Bobcats lecken nach Triumph ihre Wunden

Ein historisches Foto und fast nicht zu Glauben - die Pribram Bobcats gewinnen bei den Prague Black Panthers mit 51:0.Auch wenn die Prague Black Panthers natürlich nicht mit ihrer Bestbesetzung angetreten waren, musste diese doch am Tag zuvor alles geben, um die Graz Giants mit 29:24 niederzuringen, war es ein großer Sieg für die Pribram Bobcats. Mit 51:0 konnte man vor 14 Tagen die Prager vernichtend schlagen und den Black Panthers die erste Niederlage in der tschechischen Liga seit 2013, damals verlor man in der regulären Saison zweimal gegen den Lokalrivalen Lions, revanchierte sich an diesem aber dann im Endspiel deutlich, zufügen. Vor allem Pribrams QB Columbus Givens machte mit vielen gelungenen Pässen und fast 100 Rushing Yards gegen Prag ein gutes Spiel. Auch RB Melvin Davis, der im Angriff und in der Verteidigung agierte, zeigte mit zwei Touchdowns eine starke Leistung.

Doch die Bobcats mussten auch eine bittere Pille schlucken. Glücklicherweise bestätigte sich zwar bei Givens der Verdacht auf Muskelfaserriss nicht, befindet dieser sich doch nach dem Bekunden seines Head Coaches Sebastian Fandert, "auf dem besten Weg zum MVP der Liga", doch dafür erwischte es einen anderen Leistungsträger der Bobcats schwer. Bei LB Reinhold Leicht, Herz der Verteidigung der Tschechen, bestätigte sich nun der Verdacht auf Kreuzbandriss. Er fällt damit für den Rest der Saison aus. "Letztlich war dadurch der Preis für den Sieg gegen Prag dann doch zu hoch", wie Fandert befindet. Die Chancen auf den angepeilten Titelgewinn dürften damit auf jeden Fall einen deutlichen Dämpfer erhalten haben. Nun geht es für Pribram in den verbleibenden Partien gegen die Trnava Bulldogs und die Brno Alligators erst einmal darum das Heimrecht für das Halbfinale abzusichern. Mindestens ein Sieg muss dazu noch errungen werden, was trotz des Verlusts von Leicht spätestens gegen die bis dato sieglosen Alligators gelingen sollte.

Wittig - 12.06.2015

Ein historisches Foto und fast nicht zu Glauben - die Pribram Bobcats gewinnen bei den Prague Black Panthers mit 51:0.

Ein historisches Foto und fast nicht zu Glauben - die Pribram Bobcats gewinnen bei den Prague Black Panthers mit 51:0. (© Pribram Bobcats)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News CLAFwww.caaf.czmehr News Prague Black Pantherswww.pragueblackpanthers.czmehr News Pribram Bobcatswww.bobcats.czSpielplan/Tabellen CLAFLeague Map CLAFSpielplan/Tabellen Prague Black Panthersfootball-aktuell-Ranking Europa
Pribram Bobcats
ELF
Österreich
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: