GFLJ 2013 mit Neuerungen

Den Junior Bowl XXXI gewannen 2012 die Köln Falcons. Die GFLJ wird mit einer Rekordbeteilung in die zukünftige Saison 2013 gehen. Grund ist hier eine Aufstockung in der Gruppe Nord und der Staffel Ost, die aufgrund eines erfreulichen Interesses möglich war und zu einer größeren Anzahl von Meldungen geführt hat. Nutznießer dieser neuen Regelung werden die Junior Canes aus Kiel, die Hamburg Junior Devils, die Jugend der Dresden Monarchs und die der Berlin Thunderbirds sein.

Während die GFLJ Nord noch 2012 mit vier Clubs antrat, werden es im nächsten Jahr acht Junioren Teams sein. Gespielt wird in zwei „Divisionen“ und im „Jeder gegen Jeden“ Modus mit Hin- und Rückrunde. Im Norden wird ferner eine Gesamttabelle mit acht Mannschaften gebildet. Qualifiziert für die Playoffs werden dann die beiden erstplatzierten Clubs sein. Auch hat die Ligakommission mit Zustimmung der beteiligten Landesverbände beschlossen, dass der Modus zunächst auf das Jahr 2013 begrenzt wird und dass sofern es für 2014 keine neue Lösung geben wird, die Mannschaften auf den Plätzen sieben und acht automatisch in die entsprechenden Jugendregionalligen absteigen....

Den Junior Bowl XXXI gewannen 2012 die Köln Falcons.

Den Junior Bowl XXXI gewannen 2012 die Köln Falcons. (© Anderson)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
GFL Juniors
GFL Juniors West
GFL Juniors Mitte
Ist Football kompliziert?
Gefahr in der eigenen Red ZoneDie zu verteidigende Fläche nimmt Einfluss auf die Strategie der Angreifer im American Football. Aber auch andersherum gilt für die Offense in Nähe der eigenen Endzone, dass deren Spieler im Backfield ein wenig Platz und Zeit benötigen, um hinter der Linie den Spielzug möglichst unbeengt zu "organisieren". Für Laufspielzüge über die Außenseiten nimmt der Running Back schon mal in einem etwas weiteren Bogen hinten Anlauf. Vor langen Pässen geht der Quarterback besser ein paar Schritte mehr zurück, um seinen Receivern und sich mehr Zeit zu gönnen. Ist man nahe der...alles lesen
GFL Juniors Süd
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: