Im Osten was Neues

Team Sofia kam in Bukarest auf eine ausgeglichene BilanzAuch in Rumänien und Bulgarien ist Football auf dem Vormarsch. Die Bucharest Warriors aus der rumänischen Hauptstadt sind schon seit einiger Zeit am Start, erstmals trat man im Dezember 2007 gegen die Constanta Sharks (ebenfalls aus Rumänien, direkt an der Schwarmeerküste gelegen) an. Nun kann man bereits auf neun Begegnungen verweisen, von denen man fünf gewann.

Letzter Gast in Bukarest, genauer dem Ghencea Rugby Stadium, war Mitte November das Team Sofia aus Bulgarien, also einem weiteren "Football-Entwicklungsland". Natürlich klappte noch nicht alles bei den relativ unerfahrenen Teams, so fumbelte der bulgarische Quarterback gleich seinen ersten Ballkontakt. Wenig später konnten die Rumänen daraus eine 6:0-Führung machen, die aber die Gäste aus Sofia noch im ersten Quarter ausgleichen konnten. danach dominierten beide Defense-Reihen, sodass es auch nicht verwunderte, dass der nächste Score durch einen Safety zustande kam. Team Sofia konnte hierdurch eine 8:6-Führung in die Halbzeitpause nehmen. Ganz reichen sollte dieses aber nicht, denn die Gastgeber konnten im letzten Spielabschnitt noch einen Touchdown drauflegen und 12:8 in Führung gehen. Zwar kamen die Bulgaren noch einmal bedrohlich der Endzone der Warriors nahe, aber ein Score sollte nicht mehr gelingen, sodass der Sieg in Rumänien blieb.

Nach der knappen Niederlage gegen die Warriors, setzte Team Sofia seine Rumänien-Tour am nächsten Tag fort. Gegner waren diesmal, ebenfalls in der Hauptstadt, die Bucharest Predators. Gegen dieses relativ junge Team hatten die Bulgaren keine Schwierigkeiten und konnten mit einem klaren 32:0-Sieg ihren Ausflug ins Nachbarland erfolgreich abschließen.

Schon nächstes Wochenende sind die Bucharest Warriors wieder im Einsatz. Dann führt sie die Reise zu einem weiteren rumänischen Team in die Region Siebenbürgen. Die Cluj-Napoca Crimson Dragons sind dann der Gegner. Allerdings wird es sich hierbei nur um ein Scrimmage handeln, ist doch das Team aus Cluj gerade erst neu gegründet und verfügt noch über keinerlei Spielpraxis.

Wittig - 10.12.2009

Team Sofia kam in Bukarest auf eine ausgeglichene Bilanz

Team Sofia kam in Bukarest auf eine ausgeglichene Bilanz (© Team Sofia)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Bucharest Predatorswww.predators.romehr News Bucharest Warriorswww.warriors.romehr News Cluj Crusaderswww.cluj-crusaders.romehr News Sofia Bearswww.sofiabears.bg
ELF
Deutschland
NFL
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: