Der Schwung ist dahin

Die Arizona Cardinals fingen im Spiel bei den New York Giants drei Pässe von QB Eli Manning ab.Die deutliche Niederlage bei den Saints in der Vorwoche scheint die New York Giants richtig aus dem Tritt gebracht zu haben. Gegen die Arizona Cardinals verlor man auf eigenem Platz mit 17:24. Natürlich kann man gegen den letztjährigen NFC Champion auch mal verlieren, aber irgendwie ist bei den Giants der Schwung der ersten Wochen dahin. „Es ist frustrierend. Diese Woche lag es an der Offense. Wir fanden überhaupt keinen Rhythmus“, stöhnte Head Coach Tom Coughlin. Damit beschreibt er zwar das Problem, eine Erklärung dafür hat er aber nicht.

Die Bilanz des Angriffs der Giants war in der Tat lausig. Sie war letztlich verantwortlich für den Touchdown zum 24:14 der Cardinals zweieinhalb Minuten vor Ende des dritten Viertels (6-Yard-Pass von QB Kurt Warner auf Jason Wright). Der gelang drei Spielzüge nach einer Interception an der 24-Yard-Linie der Giants (plus 4-Yard-Return). Im vierten Viertel verhinderten zwei weitere Ballverluste ein mögliches Comeback. Der vorletzte Ballbesitz der Gastgeber endete knapp vier Minuten vor Spielende im zweiten Spielzug mit einem Fumble von RB Ahmad Bradshaw an Arizonas 42-Yard-Linie, der letzte etwas mehr als eine Minute vor Schluss mit einer Interception an Arizonas 22-Yard-Linie.

Die einzigen Punkte gelangen der Offensive mit Hilfe des Gegners und einer großen Portion Glück. Der Touchdown zum 7:0 (4-Yard-Lauf von RB Brandon Jacobs) fiel drei Spielzüge nach einer Interception an Arizonas 42-Yard-Linie mit anschließendem 13-Yard-Return, und beim 62-Yard-Touchdown von WR Hakeem Nicks zum 14:7 der Giants war diesem der Ball nach einem für WR Mario Manningham gedachten abgewehrten Pass in die Hände gefallen, weil er zufällig an der richtigen Stelle stand.

Hoch - 26.10.2009

Die Arizona Cardinals fingen im Spiel bei den New York Giants drei Pässe von QB Eli Manning ab.

Die Arizona Cardinals fingen im Spiel bei den New York Giants drei Pässe von QB Eli Manning ab. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Arizona Cardinalswww.azcardinals.commehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen Arizona CardinalsOpponents Map Arizona CardinalsSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giants
Booking.com
New York Giants
Philadelphia Eagles
NFC East
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: