Langen Knights siegen weiter

Die Langen Knights stellten sich im Spiel der Landesliga Mitte gegen die Fulda Saints auf einen harten Kampf und ein knappes Ergebnis ein. Vier Starter der Offense fehlten und Head Coach Tino von Eckardt musste die Lücken mit Spielern aus der Defense füllen. Wie erwartet, lieferten die Saints ein physisch hartes Spiel, aber das Scouting des Gegners und die gezielte Vorbereitung auf das Spiel durch das Langener Coachingteam, führten zu einem unvermutet deutlichen 0:46 Sieg.

Im ersten Quarter tasteten sich die beiden Mannschaften ab und weder Fulda noch Langen konnten Punkte auf das Scoreboard bringen. Im zweiten Quarter sorgte die von den Coaches Stephen Moore und Juan Ordonez perfekt auf die Offense der Saints eingestellte Defense durch einen eroberten Fumble für eine aussichtsreiche Feldposition tief in der Hälfte der Gastgeber. Die Offense ließ sich diese Chance nicht nehmen und Running Back Daniel Gejic erzielte per Lauf die ersten Punkte des Spiels. Quarterback Sascha Gaveau legte kurze Zeit später mit einem Pass auf Tight End Finn Whitworth zum 12:00 Halbzeitstand nach.

Eine kuriose Entscheidung der Langener Teamcaptains beim Cointoss führte zu Beginn der zweiten Hälfte zu einem erneuten Kickoff der Gäste und Fulda schien das Geschenk in Punkte ummünzen zu wollen. Über 70 Yards bewegten sie den Ball in Richtung Endzone der Knights, doch dann fing Defenseback Sebastian Groh 5 Yards vor der Goalline den Ball ab. Es folgte ein Spielzug, der den Siegeswillen der Saints erschüttern sollte. RB Gejic tankte sich hinter seiner O-Line durch die gegnerischen Reihen und plötzlich war der Weg zur Endzone frei. 95 Yards später lag das Lederei in der Endzone der Gastgeber zum 0:18.

Im 4. Quarter war das Momentum klar auf Seiten der Knights. Die Defense hatte die Saints jetzt im Griff und erneut bediente QB Gaveau TE Whitworth mit einem Pass (Conversion Gejic). Zwei weitere TD-Läufe durch RB Gejic komplettierten die sehr gute Leistung der Offense. Den Schlusspunkt setzte allerdings die Defense. DB Daniel Gerstmeier trug seine zweite Interception des Tages in die Endzone und schraubte damit das Ergebnis auf 0:46 hoch.

Mit einem so deutlichen Sieg hat niemand gerechnet und die Knights scheinen die Landesliga zu dominieren. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung bei der einige Spieler bis an ihre physischen Grenzen gehen mussten. Die Defense hat mit Abstand ihr bestes Spiel gezeigt, eine hervorragende Leistung von Spielern und Trainern. Am kommenden Sonntag (31.05. 15 Uhr) werden die Saints zum Rückspiel erwartet. Die Coaches hoffen dann in Bestbesetzung auflaufen zu können, um vor heimischem Publikum noch eine Schippe drauf zu legen.

Schüler - 25.05.2009

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News 3. Liga Mittemehr News Fulda Saintswww.fulda-saints.demehr News Langen Knightswww.langen-knights.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen 3. Liga MitteLeague Map 3. Liga MitteSpielplan/Tabellen Fulda SaintsOpponents Map Fulda Saintsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
5. Liga

Aktuelle Spiele 5. Liga

15.06.

Görlitz Grizzlies - Suhl Gunslingers

23

:

12

15.06.

Buxtehude Jackrabbits - Steinburg Panthers

10

:

3

15.06.

Vogtland Rebels - Saalfeld Titans

41

:

3

15.06.

Kevelaer Kings - Remscheid Amboss

21

:

53

15.06.

Frankfurt Pirates - Nauheim WildBoys

13

:

0

15.06.

Dachau Thunder - Fursty Razorbacks II

3

:

10

15.06.

Oberhausen Tornados - Aachen Vampires

7

:

27

15.06.

Rathenow Raccoons - Beelitz Blue Eagles

31

:

34

15.06.

Offenburg Miners - Stuttgart Silver Arrows

30

:

12

16.06.

Trier Stampers - Bad Kreuznach Warriors

9

:

23

16.06.

Union Bremen Bulls - Emden Tigers

7

:

38

Spielplan/Tabellen 5. Liga
5. Liga Nord
5. Liga Baden-Württemberg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: