Breslau statt Marburg

Dimos Spiropolous, eigentlich für die Marburg Mercenaries als Head Coach im Gespräch, trainiert nun die Wroclaw Devils in Polen. Der 37-jährige Kanadier mit griechischen Wurzeln hat dort bereits seit einigen Tagen seine Tätigkeit als Head Coach aufgenommen.

Spiropolous ist in Europa kein Unbekannter, trainierte er doch bereits in Deutschland die Hanau Hornets, in Italien Roma Gladiatori, in Norwegen die Valerenga Trolls und zuletzt in der Schweiz die Bienna Jets, die letztes Jahr nur mit einem Punkt Unterschied (20:21 gegen die Geneva Seahawks) am Aufstieg in die Nationalliga A scheiterten. Nun ist der Weltenbummler bei den Wroclaw (ehemals Breslau) Devils gelandet, die in der polnischen ersten Liga, PLFA, ihre vorjährige Saison mit dem vierten Tabellenplatz abschlossen.

Wittig - 19.03.2009

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.demehr News PLFA Topligapolskafutbolliga.plmehr News Wroclaw Pantherspantherswroclaw.comSpielplan/Tabellen PLFA Topligafootball-aktuell-Ranking Deutschlandfootball-aktuell-Ranking Europa
Wroclaw Panthers
ELF
Österreich
Heute vor zehn Jahren
Deutschland
Die Divisionseinteilung der NFL
Geografie kein Kriterium?Wenn Dallas im Osten der USA liegt und Indianapolis im Süden, dann hat man zweifellos nicht gerade Google Maps aufgerufen, sondern blickt auf die . Dennoch spielen die Dallas Cowboys in der "NFC East", die Indianapolis Colts in der "AFC South". Diese und einige andere Ungereimtheiten stoßen nicht nur Neu-Football-Fans immer wieder auf, wenn es um die Gruppeneinteilung in der NFL geht. In der Tat ließen sich aus den 32 Teams der Liga acht andere Gruppen formen, die jeweils aus Mannschaften zusammenhängender Regionen bestehen würden. Neue Profi-Ligen, wie...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: