Drei wichtige Regeländerungen

Ohne Regeln und ohne Unparteiische kein Footballspiel. Wenn in wenigen Tagen die College Football Saison beginnt, dann werden auch ein paar Regeländerungen in Kraft treten, die das Spiel sicherer machen sollen. Wir haben uns die wichtigsten Regeländerung angeschaut.

Seit Jahren ist die Bestrafung eines Targeting Fouls ein beliebtes Diskussionsthema unter College Football Experten und Fans. Grundsätzlich verbietet die Regel jeglichen erzwungenen Kontakt mit dem Helm, Unterarm, Schulter, Hand, Faust und Ellenbogen gegen den Kopf und Nackenbereich eines wehrlosen Spielers, sowie jeglichen erzwungenen Kontakt mit der eigenen Helmkrone. Bestraft wird der Regelverstoß mit einem Raumverlust von 15 Yards und dem automatischen Spielausschluss des foulenden Spielers. Findet der Ausschluss im dritten oder viertel Viertel eines Spiels statt, so ist der Spieler auch für die ersten zwei Viertel des folgenden Spiels gesperrt. In der FBS Klasse wird die Targeting-Entscheidung automatisch und unverzüglich mittels Videobeweis überprüft.

Das NCAA Rules Committee hat für diese Spielzeit die Targeting Regel noch verstärkt. Wenn ein Spieler wegen einer Targeting Bestrafung während der laufenden Saison ein drittes Mal vom Feld gestellt wurde, wird er für das gesamte nächste Match gesperrt. Das gleiche gilt für alle folgenden Targeting Bestrafungen, die noch folgen. Es ist dabei nicht wichtig, wann das nächste Spiel stattfindet. Ob in der nächsten Saison, ob in der Bowl Season oder als Championship Game. Die Spielsperre wird vollstreckt.
Vor Jahren wurde bereits das "three-men wedge blocking" nach einem Kickoff verboten. Ab der Saison 2019 ist auch das "two-men wedge blocking" nicht mehr erlaubt. D. h. wenn zwei Spieler Schulter und Schulter mit einem Abstand von weniger als zwei Yards nebeneinander stehen, um den Ballträger zu blocken, wird von den Schiedsrichtern eine 15 Yards Raumstrafe verhängt. Während eines Onside Kicks ist die Wedge Formation weiterhin nicht verboten.

Blindside Blocks werden weiterhin verboten sein, allerdings wurde die Regelanwendung verschärft. Bisher war es verboten, wenn es zu einem Kontakt kam, den der Angegriffene nicht vorhersehen konnte. Ab 2019 wird jedes blindside blocking verboten sein, egal aus welcher Richtung der Angriff kommt, beziehungsweise ob er vorhersehbar ist. Zudem wurde die Regel spezifiziert. Findet der Kontakt am Kopf oder in der Nacken-Gegend statt, wird eine Targeting Strafe ausgerufen. Ist ein anderer Körperteil betroffen, wird ein personal Foul ausgerufen und eine 15 Yards Raumstrafe verhängt.

m FBS College Football wurde ferner die Overtime Regel verändert. Das Komitee wollt erreichen, dass die Obertime schneller ausgespielt wird, um Verletzungen durch Unkonzentriertheiten zu verhindern. Beginnt zukünftig eine fünfte Overtime, so wird jedes Team nur noch je einmal eine Two-Point-Conversion von der drei Yard Line ausspielen dürfen.

Schlüter - 22.08.2019

Ohne Regeln und ohne Unparteiische kein Footballspiel.

Ohne Regeln und ohne Unparteiische kein Footballspiel. (© Schlüter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Collegewww.ncaafootball.comfootball-aktuell-Ranking College
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
College

Aktuelle Top-Spiele College

13.09.

W. Forest Demon Deacons - N. Carolina Tar Heels

24

:

18

14.09.

Houston Cougars - Washington State Cougars

24

:

31

14.09.

Temple Owls - Maryland Terrapins

20

:

17

14.09.

Penn State Nittany Lions - Pittsburgh Panthers

17

:

10

14.09.

Indiana Hoosiers - Ohio State Buckeyes

10

:

51

14.09.

Mississippi State Bulldogs - Kansas State Wildcats

24

:

31

14.09.

South Carolina Gamecocks - Alabama Crimson Tide

23

:

47

14.09.

BYU Cougars - USC Trojans

30

:

27

14.09.

Central Florida Knights - Stanford Cardinal

45

:

27

14.09.

Michigan State Spartans - Arizona St. S. Devils

7

:

10

14.09.

Iowa State Cyclones - Iowa Hawkeyes

17

:

18

15.09.

Kentucky Wildcats - Florida Gators

21

:

29

15.09.

Virginia Cavaliers - Florida State Seminoles

31

:

24

15.09.

Syracuse Orange - Clemson Tigers

6

:

41

15.09.

Purdue Boilermakers - TCU Horned Frogs

13

:

34

zum football-aktuell Ranking Collegealle aktuellen Ansetzungen/Ergebnisse
SEC
Big 12
Independents

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Clemson Tigers

2

Alabama Crimson Tide

3

Ohio State Buckeyes

4

Georgia Bulldogs

5

LSU Tigers

6

Texas Longhorns

7

Central Florida Knights

8

Oklahoma Sooners

9

Notre Dame Fighting Irish

10

Missouri Tigers

Arizona State Sun Devils

W. Forest Demon Deacons

Memphis Tigers

Central Florida Knights

TCU Horned Frogs

Stanford Cardinal

USC Trojans

Iowa Hawkeyes

Auburn Tigers

Minnesota Golden Gophers

zum Ranking vom 15.09.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE