Farmers müssen Tabellenspitze abgeben

Stark begonnen, stark nachgelassen, am Ende verdient verloren: Das Spitzenspiel in der Regionalliga Mitte war nicht das Spiel der Fighting Farmers Montabaur, die ihre Spitzenposition an den bisherigen Zweiten abgeben mussten. Die Frankfurt Pirates feierten einen verdienten 48:21-Erfolg im Westerwald. Die Gastgeber hatten zu viel mit sich selbst und diversen Ausfällen zu kämpfen.

Wenn Plan A nicht verfügbar ist und Plan B schon vor dem Spiel wieder Geschichte ist, dann ist es eben ein schweres Unterfangen, ein Spitzenspiel zu gewinnen. Die Farmers befinden sich in einem Umbruchjahr, in dem man bisher mit fünf Siegen in sechs Spielen trotzdem stark auftrumpfen konnte. Dass die Reserven aber irgendwann einmal aufgebraucht sein würden, war zu befürchten. Dafür fehlt es dem Team noch an Konstanz. Und manchmal auch am Glück: Hätte sich Thomas Fischbach nicht äußerst unglücklich beim Aufbau der LED-Leinwand verletzt, er wäre eine wichtige Alternative im Angriff gewesen, in dem ohnehin schon Stamm-Quarterback Christian Baader fehlte. Fischbach musste jedoch mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus und wurde operiert, noch bevor das Spitzenspiel angepfiffen wurde.

Dennoch: Der Start war stark! Montabaur ging schnell mit 14:0 in Führung. Konstantin Klaucke und Till Heine sorgten für eine mutmachende 14:0-Führung (zwei Zusatzpunkte von Kicker Nico Schön). Doch zu viel mehr sollte es dann für lange Zeit nicht reichen. "Wir haben am Anfang auf beiden Seiten des Balles sehr gut agiert, dann aber unsere Linie verloren", sagte Farmers-Head-Coach Sebastian Haas. "Wir haben dann zu viele Fehler gemacht und uns selbst zu viele Beine gestellt."

Das war dann auch im Ergebnis schnell abzulesen, dafür brachte Frankfurt zu viel Qualität mit: Bis zur Pause drehten die Gäste mit vier Touchdowns in Serie die Partie – einer davon noch im ersten Quarter, drei im zweiten Spielabschnitt. Und das Muster war eigentlich immer das Gleiche: Spielmacher Hayden Nelson auf Receiver DeAndre Wright – mal "nur" für ein paar Yards und ein neues First Down, immer öfter aber auch über größere Distanz und bis in die Endzone. Das 28:14 zur Pause war ein erster Fingerzeig.

Und weil die Hessen gleich nach dem Seitenwechsel das 35:14 nachlegten, war die Partie bereits vorentschieden. Zwar kam Montabaur durch Cornell Brown (Zusatzpunkt Schön) noch zu einem weiteren Touchdown zum 21:35, die Partie aber konnten die Gastgeber nicht mehr drehen. Nelson und Wright brachten das Leder noch zwei weitere Male in die Farmers-Endzone und machten damit den 48:21-Erfolg perfekt.

Wittig - 14.08.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Frankfurt Pirateswww.frankfurt-pirates.demehr News Montabaur Fighting Farmerswww.fighting-farmers.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Frankfurt PiratesOpponents Map Frankfurt PiratesSpielplan/Tabellen Montabaur Fighting FarmersOpponents Map Montabaur Fighting Farmersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Frankfurt Pirates

Spiele und Tabelle Frankfurt Pirates

12.05.

Bad Homburg Sentinels - Frankfurt Pirates

21

:

35

25.05.

Kaiserslautern Pikes - Frankfurt Pirates

3

:

37

09.06.

Trier Stampers - Frankfurt Pirates

44

:

43

16.06.

Mainz Golden Eagles - Frankfurt Pirates

20

:

27

30.06.

Frankfurt Pirates - Kaiserslautern Pikes

41

:

15

21.07.

Frankfurt Pirates - Bad Homburg Sentinels

30

:

32

28.07.

Frankfurt Pirates - Trier Stampers

32

:

27

10.08.

Montabaur Fighting Farmers - Frankfurt Pirates

21

:

48

18.08.

Frankfurt Pirates - Montabaur F. F.

39

:

20

Frankfurt Pirates

14

:

4

.778

9

7

2

0

332

:

203

Bad Homburg Sentinels

12

:

4

.750

8

6

2

0

239

:

134

Montabaur Fighting Farm.

10

:

6

.625

8

5

3

0

216

:

218

Trier Stampers

8

:

10

.444

9

4

5

0

250

:

302

Mainz Golden Eagles

4

:

8

.333

6

2

4

0

124

:

127

Kaiserslautern Pikes

0

:

16

.000

8

0

8

0

122

:

299

01.09.

Frankfurt Pirates - Mainz Golden Eagles

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Frankfurt Pirates
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga West

Cologne Crocodiles - Hildesheim Invaders

68.5 % sind überzeugt von den Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats - Frankfurt Universe

71 % gehen mit den Frankfurt Universe

Lübeck Cougars - Langenfeld Longhorns

52.5 % tippen auf Sieg der Lübeck Cougars

Saarland Hurricanes - Darmstadt Diamonds

78.4 % denken: Sieg Saarland Hurricanes

GFL 2
GFL 2
GFL
GFL

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Hildesheim Invaders

6

Berlin Rebels

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Ravensburg Razorbacks

Wuppertal Greyhounds

Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys

Hildesheim Invaders

Biberach Beavers

Elmshorn Fighting Pirates

zum Ranking vom 18.08.2019
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE