Österreich gegen Finnland machtlos

RB Tytti Kuusinen (FInnland)Die Niederlage der österreichischen Frauenfootballerinnen gegen den Titelverteidiger aus Finnland zum Auftakt der EM im Leeds am Montagnachmittag wurde fast schon erwartet, doch dass der finnische Erfolg mit 50 Punkten und keinem österreichischem Punkt so deutlich ausfiel, hatten nicht viele Experten im Vorwege erwartet. Vielmehr wurde eine Leistungsverbesserung gegenüber den letzten EM Niederlagen erhofft, als Team Austria 2010 und 2015 bei vergleichbaren Wettbewerben ähnliche Niederlagen zu ertragen hatte, aber immerhin auch selbst scoren durfte.

Die Finninnen als Favorit um Head Coach Mika Eloranta agierten physischer, technisch versierter und austrainierter, je länger das Match dauerte. Während zur Pause Finnland nur mit 12:0 vorne lag und ein paar Chancen nicht ausnutzte, beziehungsweise einige Strafen kassierte, so dominierten die Skandinavierinnen ab dem dritten Viertel das Match eindeutig und klar.

Als stärkste finnische Waffe wurde das Laufspiel etabliert und Tytti Kuusinen erwies sich als die stärkste Protagonistin auf dem Feld. Viermal lief sie in die österreichische Endzone. Österreich setzte ebenfalls auf das klassische Laufspiel, fand jedoch keine Lücke in der finnischen Abwehr. "Wir konnten den Ball sehr effizient bewegen und verteilten die Angriffslast auf mehrere Spielerinnen. Unsere Defense spielte wiederum sehr diszipliniert und Österreich besaß nicht genügend Tempo gegen uns", resümierte Head Coach Eloranta zufrieden nach dem Schlusspfiff.

Schlüter - 12.08.2019

RB Tytti Kuusinen (FInnland)

RB Tytti Kuusinen (FInnland) (© SAJL)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News EM Frauenmehr News Finnlandwww.sajl.fimehr News Österreichfootball.atmehr News Frauenmehr News Nationalteam Frauenfootball.atSpielplan/Tabellen EM FrauenLeague Map EM FrauenSpielplan/Tabellen FinnlandOpponents Map FinnlandSpielplan/Tabellen ÖsterreichOpponents Map Österreichfootball-aktuell-Ranking Europa
German Bowl XLI
German Bowl Travel
EM Frauen
Finnland knackt Schwedens DefenseHead Coach Mika Elorantas Frauenfootballteam aus Finnland steht kurz davor, erneut Europameister zu werden.  Zwischen den Teams von Schweden und Finnland gibt es traditionell eine große sportliche Rivalität, die sich in allen betriebenen Sportarten widerspiegelt. Das ist im American Football nicht anders. So schlug während der Finnkampen Spiele im Oktober 2018 die Frauenfootball Auswahl von Finnland die Schwedinnen nur knapp mit 21:20. In Leeds während der Frauenfootball...alles lesenSusanne Erdmann sichert dritten PlatzGroßbritannien erreicht EM Finale"Wir fahren nicht zum Sonnenbaden nach...

Aktuelle Spiele und Tabelle EM Frauen

17.08.

Österreich - Schweden

17.08.

Großbritannien - Finnland

19:00 Uhr

Finnland

1.000

2

2

0

0

77

:

20

Schweden

.500

2

1

1

0

29

:

33

Großbritannien

.500

2

1

1

0

42

:

15

Österreich

.000

2

0

2

0

6

:

86

Spielplan/Tabellen EM Frauen
EM Frauen
UK Defense schlägt ÖsterreichAuch das zweite Spiel verlor am zweiten Tag der American Football Frauen EM Österreich. Großbritannien schlug das Team Austria klar mit 36:6. Die Gastgeberinnen zeigten von der ersten Spielminute an, dass sie gewillt waren, beide Punkte auf der britischen Insel lassen. Bereits der erste Drive wurde von Siobhan Walker genutzt, um in Führung zu gehen. Das Team Austria antwortete mit einem selbstverschuldeten Safety zu ihren Ungunsten während ihres...alles lesenSpaniens Frauen erringen ersten TeamerfolgStefenelli erstmals für ÖsterreichWer stoppt EM Favorit Finnland?
EM Frauen
Schweden ringt Britannien niederAuch das britische Laufwunder RB Ruth Matta konnte in Leeds die 6:9 Auftaktniederlage gegen Schweden während der Europameisterschaft der Frauenfootballerinnen nicht verhindern. Während Schweden es verstand, mit ihren wenigen Chancen frühzeitig zu punkten, bemühte sich der Gastgeber zwar emsig, musste jedoch zur Pause nach zwei Vierteln erkennen, dass ihr Laufspiel zu oft in den Verteidigungslinien der Schwedinnen stecken blieb. Erst ein 74 Yards...alles lesenAuch Finnland im EM-FinaleLeichter Aufgalopp für Finnland
EM Frauen
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2

Europa

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Tirol Raiders

3

Braunschweig NY Lions

4

Vienna Vikings

5

Graz Giants

6

Frankfurt Universe

7

Danube Dragons

8

Prague Black Panthers

9

Hildesheim Invaders

10

Dresden Monarchs

Braunschweig NY Lions

Frankfurt Universe

Danube Dragons

Prague Black Panthers

Hildesheim Invaders

Dresden Monarchs

Vienna Vikings

Potsdam Royals

Kiel Baltic Hurricanes

Cologne Crocodiles

zum Ranking vom 11.08.2019
3. Liga
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE