Österreich gewinnt Junioren EM

Roman Floredo, Head Coach von Österreichs U 19, gewinnt mit seinem Team überlegen die Junioren EM 2019.Das Junioren EM Turnier 2019 in Bologna hat erwartungsgemäß und überlegen Österreich gewonnen, in einem einseitigen Endspiel wurde Schweden klar mit 28:0 geschlagen.

Bereits früh zeigte Österreichs Receiver Marco Schneider, dass sein Team über hochwertige spielerische Fähigkeiten verfügt und Team Austria sich während des gesamten Turnieres vom Rest des Feldes erheblich in punkto Athletik und Spielverständnis unterschied. Zwei Pässe auf den Passempfänger reichten schließlich aus, um Team Austria im ersten Viertel erstmals in eine vielversprechende Position zu bringen. Schneider zeigte sich auch während der letzten Yards als zuverlässiger Punktelieferant und lieferte Sekunden später den Ball erstmals in der schwedischen Endzone ab. Schweden zeigte sich von dieser Leistung beeindruckt und konnte während der ersten beiden Viertel keine großen Akzente mehr setzen. Ihr QB Viktor Ekberg sollte mit seinem Passspiel keine Akzente mehr setzen und wirkte oft überfordert. Österreichs Defense wiederum agierte gut postiert und unterband aggressiv jeden Versuch Schwedens, zu punkten.

Bis zur Pause sollte Österreichs QB Yannik Gruner im zweiten Viertel mit einem tiefen Pass auf Noah Touré von sich Reden machen und war auch am kurze Zeit später abgefeuerten "Catch und Run" Spielzug maßgeblich beteiligt, der von Wenzel Rock in die schwedische Endzone zum 21:0 Zwischenstand befördert wurde. Dieses Ergebnis sollte auch bis zur Pause bestehen, obwohl Schwedens Receiver Knut Wachtmeister genau eine Chance besaß, in der österreichischen Red Zone für Furore zu sorgen und sein Team in eine gute Feldposition zu bringen. Der folgende schwedische Field-Goal-Versuch verfehlte sein Ziel.
Das Finale wurde schließlich im dritten Viertel entschieden, als Johannes Schütz zum 28:0 in die schwedische Endzone lief und Schweden auch in den letzten zwei Vierteln des Endspieles keine passende Antwort fand, wenigstens zu einer ergebnisverbessernden Punktewertung zu kommen. Das Team Österreich wiederum errang unangefochten seinen fünften Junioren EM Titel und ist gemäß der Aussage ihres Head Coaches Roman Floredo durchaus guten Willens, auch noch den sechsten Titel zu erobern.

Schlüter - 04.08.2019

Roman Floredo, Head Coach von Österreichs U 19, gewinnt mit seinem Team überlegen die Junioren EM 2019.

Roman Floredo, Head Coach von Österreichs U 19, gewinnt mit seinem Team überlegen die Junioren EM 2019. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Juniorenmehr News Nationalteam U19football.atmehr News U19www.amerikanskfotboll.comSpielplan/Tabellen EM JuniorenSpielplan/Tabellen Nationalteam U19Spielplan/Tabellen U19football-aktuell-Ranking Europa
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Nationalteam U19
Nachwuchs
Nachwuchs
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE