Auftakt nach der Sommerpause

Im Hinspiel konnte Dresden mit KeVonn Mabon deutlich gewinnen.Nach nur einem Monat ist die Sommerpause in der German Football League (GFL) bereits vorüber. Die nächsten anderthalb Monate haben es nun in sich. Woche für Woche müssen die Dresden Monarchs absolute Topleistungen abrufen, wollen sie den zweiten Tabellenplatz und damit das Playoff-Heimrecht erringen. Einfach dürfte diese Aufgabe definitiv nicht werden. Bis auf Köln wartet jede Mannschaft der Staffel Nord auf den Sachsenkader. Gegen die Berlin Rebels stehen sogar Hin- und Rückspiel an. Die Berliner sind es auch, die den Monarchs aktuell gefährlich nah im Nacken hängen. Nur ein Sieg mehr und eine Niederlage weniger trennt Dresden von den Hauptstädtern – und somit von dem vierten Tabellenplatz. Umgedreht fehlen nur ein Sieg mehr und eine Niederlage weniger, um Hildesheim den zweiten Tabellenrang streitig zu machen. Vieles scheint demnach möglich, auch wenn die Monarchs inzwischen – dank eines beruhigenden Vorsprungs auf den fünften Tabellenplatz – halbwegs entspannt in Richtung Playoffs planen können. Am kommenden Sonnabend (Kickoff: 17 Uhr) steht vorerst das Duell gegen die bislang enttäuschenden Düsseldorf Panther an. Das sieglose Tabellenschlusslicht wartet im heimischen Panther-Stadion Benrath auf die Königlichen. Alles andere als ein Sieg gegen die Raubkatzen wäre eine faustdicke Überraschung.

Denn bislang kassierten die Panther in neun GFL-Partien neun Niederlagen. Mit 138 erzielten und bereits 389 kassierten Punkten stellen die Düsseldorfer die schwächste Offensive im Norden und die drittschwächste Angriffsreihe der gesamten GFL. Die Defensivreihe hingegen ist nicht nur die schwächste des Nordens, sondern auch die schwächste der gesamten Liga. Klarer könnte die Favoritenrolle demnach kaum verteilt sein. Dresden muss gegen Düsseldorf in jedem Fall gewinnen. Düsseldorf ist befreit von jedem Druck, kann gegen den haushohen Favoriten aus Sachsen eigentlich nur gewinnen. "Wir müssen in Düsseldorf von Minute eins an alles geben. Alle erwarten von uns einen klaren Sieg. Dieser ist auch wichtig, um für die kommenden schweren Spieltage in der Liga an Fahrt aufzunehmen. Schon in der nächsten Woche wartet Potsdam, dann folgen Braunschweig, Kiel, Berlin und Hildesheim. Jede dieser Mannschaften wird alles von uns abverlangen. Während andere nun in den wohlverdienten Sommerurlaub reisen, müssen unsere Spieler in Trainingseinheiten und Liga-Alltag alles geben", erklärt Dresdens Cheftrainer Ulrich Däuber.

Als Lohn für dieses oftmals nebenberufliche und unentgeltliche Engagement warten ab 21. September die Playoffs der German Football League. Am 12. Oktober findet schließlich der German Bowl 2019 in der Frankfurter Commerzbank-Arena statt. Dies ist das große Ziel der Top-Teams. Nur allzu gern würden auch die Dresden Monarchs dann noch im Rennen um die Deutsche Meisterschaft sein. Doch dafür gilt es ab kommendem Sonnabend das Fundament zu legen. Denn nur wenn der Kader um Quarterback Zack Greenlee in der Offensive und Linebacker A.J. Wentland in der Defensive fit und gesund bleibt, ist diese schwere Aufgabe überhaupt zu meistern. Nur wenn man Mannschaften wie Braunschweig, Hildesheim und perspektivisch auch Schwäbisch Hall und Frankfurt in die Schranken weisen kann, ist der Titel überhaupt ein Thema. "In der ersten Saisonhälfte haben wir zwei bittere Niederlagen gegen Braunschweig (31:34) und Hildesheim (27:31) kassiert. Wir hatten jeweils die Chance, diese Spiele für uns zu entscheiden. In letzter Sekunde verließen uns aber in beiden Partien die Nerven. Daran müssen wir in der zweiten Saisonhälfte arbeiten", fordert Däuber. Spieler, Trainer und Fans werden für ihren Traum "German Bowl" in den kommenden Monaten alles geben. Während andere Urlaub machen, heißt es für die Königlichen weiter schwitzen, weiter kämpfen. Das Meisterschaftsendspiel in Frankfurt ist schließlich all das Leiden wert!

Brock - 26.07.2019

Im Hinspiel konnte Dresden mit KeVonn Mabon deutlich gewinnen.

Im Hinspiel konnte Dresden mit KeVonn Mabon deutlich gewinnen. (© Brock)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Dresden Monarchswww.dresden-monarchs.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Dresden MonarchsOpponents Map Dresden Monarchsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Dresden Monarchs

Spiele Dresden Monarchs

04.05.

Dresden Monarchs - Düsseldorf Panther

49

:

13

11.05.

Kiel Baltic Hurricanes - Dresden Monarchs

14

:

42

25.05.

Cologne Crocodiles - Dresden Monarchs

0

:

17

01.06.

Dresden Monarchs - Braunschweig NY Lions

31

:

34

15.06.

Hildesheim Invaders - Dresden Monarchs

31

:

27

22.06.

Dresden Monarchs - Cologne Crocodiles

42

:

7

29.06.

Potsdam Royals - Dresden Monarchs

13

:

33

27.07.

Düsseldorf Panther - Dresden Monarchs

7

:

38

03.08.

Dresden Monarchs - Potsdam Royals

38

:

7

10.08.

Braunschweig NY Lions - Dresden Monarchs

19

:

3

18.08.

Dresden Monarchs - Kiel Baltic Hurricanes

34

:

0

25.08.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

31.08.

Dresden Monarchs - Hildesheim Invaders

15:00 Uhr

07.09.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dresden Monarchs
Dresden Monarchs
Cologne Crocodiles
Cologne Crocodiles

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Hildesheim Invaders

6

Berlin Rebels

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Cologne Crocodiles

Marburg Mercenaries

Kiel Baltic Hurricanes

Hildesheim Invaders

Munich Cowboys

Kirchdorf Wildcats

Frankfurt Universe

zum Ranking vom 18.08.2019
Berlin Rebels
Hildesheim Invaders
Braunschweig NY Lions
Dresden Monarchs LB #49 A.J. Wentland und...Dresden Monarchs LB #49 A.J. Wentland und...Foto-Show ansehen: GFL
Dresden Monarchs vs. Potsdam Royals
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE