Soll Haskins gleich ins Feuer geworfen werden?

Dwayne Haskins hat bisher viel richtig gemacht, aber reicht das für den Starterplatz?Bisher scheint First Round Pick Dwayne Haskins alles richtig gemacht zu haben: Eigentlich hört man nur Lob aus dem Camp der Washington Redskins, was seine Leistungen angeht. Durch die Verletzungen von Alex Smith und Colt McCoy ist das Rennen mit dem aus Denver ertradeten Case Keenum um den Platz des Starters weit offen.

Washingtons "Vizepräsident für Spielerangelegenheiten" Doug Williams lobte Haskins, betonte aber gleichzeitig, dass es eine Kollektiventscheidung geben wird, wer in die Saison startet: "Am Ende des Tags werden das [Head Coach] Jay Gruden, ich, wahrscheinlich Team Präsident Bruce Allen und Owner Dan Snyder entscheiden – je nachdem, was Dwayne in der Preseason macht und wir sehen, wie das Team als Ganzes dasteht" erklärte er Steve Wyche (NFL Network).

Die Redskins haben einen schweren Auftakt, was wohl eher für einen erfahreneren Quarterback sprechen würde: In den ersten vier Wochen stehen gleich drei Divisionsmatches an; zunächst reist man zu den Philadelphia Eagles, anschließend empfängt man den NFC East Sieger des Vorjahres, die Dallas Cowboys. In Woche 3 kommen die ambitionierten Chicago Bears in die US-Hauptstadt bevor ein Auswärtstrip zum wohl schwächsten Team der ersten Wochen, den New York Giants, ansteht. In Woche 5 kommt mit den New England Patriots dann auch noch der aktuelle Titelträger nach Washington. Viel schwerer geht also eigentlich kaum.

Ex-Redskins Cornerback DeAngelo Hall outete sich als Befürworter von Haskins bei "Good Morning Football": "Sie sind als Organisation momentan in der Situation, dass sie das nicht falsch machen wollen. Es ist fast wie im Labor, wo die verrückten Wissenschaftler rumsitzen und sich sagen: Wir dürfen das nicht versauen und so den Jungen schädigen. Ich denke, es sollte eine Gruppenentscheidung werden.

Aber ich hab den Jungen live gesehen und er ist so gut, wie er angepriesen wurde. Er kann wirklich den Ball werfen. Aber kann er die Offense verstehen? Weiß er, wo er hinwerfen muss. Wenn Du ihn Dir am College anschaust: Er hatte die besten Waffen auf dem Feld. Wie läuft das ohne die in Washington – wo es die Athleten nicht gibt, die eine 4,3 [auf 40 Yards] laufen können und die Waffen fehlen? Er kommt aus einer Organisation, wo er wusste, dass seine Mitspieler im 1 vs 1 gewinnen konnten. In Washington müssen sie die Angreifer über die Taktik freibekommen und er dann wissen, wo er hinwerfen muss."

Es wird also sicher kein Selbstläufer für Dwayne Haskins, aber die Vorzeichen könnten eindeutig schlechter aussehen.

Carsten Keller - 28.06.2019

Dwayne Haskins hat bisher viel richtig gemacht, aber reicht das für den Starterplatz?

Dwayne Haskins hat bisher viel richtig gemacht, aber reicht das für den Starterplatz? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Washington Redskins

Spiele Washington Redskins

08.09.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

32

:

27

15.09.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

21

:

31

24.09.

Washington Redskins - Chicago Bears

15

:

31

29.09.

New York Giants - Washington Redskins

24

:

3

06.10.

Washington Redskins - New England Patriots

7

:

33

13.10.

Miami Dolphins - Washington Redskins

16

:

17

20.10.

Washington Redskins - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

25.10.

Minnesota Vikings - Washington Redskins

02:20 Uhr

03.11.

Buffalo Bills - Washington Redskins

19:00 Uhr

17.11.

Washington Redskins - New York Jets

19:00 Uhr

24.11.

Washington Redskins - Detroit Lions

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Green Bay Packers - Washington Redskins

19:00 Uhr

15.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

22.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

29.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Washington Redskins
Washington Redskins
Kyle Allen siegt und siegt und siegt - auch in London

Rückblick auf Woche 6

Überraschende Serien
- in beide Richtungen

Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Green Bay Packers

3

San Francisco 49ers

4

Chicago Bears

5

Kansas City Chiefs

6

Minnesota Vikings

7

Los Angeles Rams

8

Carolina Panthers

9

Houston Texans

10

New Orleans Saints

Carolina Panthers

San Francisco 49ers

Houston Texans

Minnesota Vikings

Denver Broncos

Indianapolis Colts

New Orleans Saints

Philadelphia Eagles

Chicago Bears

Kansas City Chiefs

zum Ranking vom 15.10.2019
Dallas Cowboys

Detroit Lions - Minnesota Vikings

50.3 % denken: Sieg Detroit Lions

Cincinnati Bengals - Jacksonville Jaguars

63.5 % gehen mit den Cincinnati Bengals

New York Giants - Arizona Cardinals

48.7 % favorisieren die Arizona Cardinals

Green Bay Packers - Oakland Raiders

60.8 % denken: Sieg Oakland Raiders

NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE