Punkteflut im dritten Viertel

Die Phantoms kamen gegen Gießen zum ersten Saisonsieg.Die Wiesbaden Phantoms können erst einmal durchatmen. Im dritten Spiel gelang ihnen der erste Saisonsieg in der GFL 2 Süd durch ein 41:6 über die Gießen Golden Dragons. Die Dragons, die vor allem im dritten Viertel den Gastgebern nichts entgegensetzen konnten, sind mit fünf Niederlagen aus fünf Partien nun als einziger Club der GFL 2 Süd noch punktlos.

Fünf Minuten waren in Wiesbaden gespielt, als Phantoms-Quarterback Brandon DiMarco auf Nico Strahmann in die Endzone passte und der Allrounder der Wiesbadener das 7:0 auf die Anzeigetafel brachte. Im zweiten Viertel bauten die Phantoms, die immer wieder ordentlich über das Feld marschierten und mit ihrer Defense kaum gegnerische First Downs zuließen, ihre Führung aus: Sechs Minuten vor der Halbzeit überbrückte Running Back Codarious Mann die letzten Yards bis zur Endzone im Zick-Zack-Lauf. Der Snap zum PAT-Kick misslang, Nico Strahmann reagierte als Kicker jedoch schnell, nahm das Ei auf, wich einige Yards zurück und passte selbst Richtung Endzone, wo Dario Stief den Ball zwar nicht unter Kontrolle bekam, das Ei aber den Weg in die Hände von Nico Netz fand.

Die 15:0-Führung zur Pause gab den Gastgebern Auftrieb, und die Phantoms ließen ein Viertel mit vier Touchdowns innerhalb von nur sechseinhalb Spielminuten folgen. Den ersten Drive der neuen Halbzeit schloss DiMarco mit einem 24-Yard-Pass auf Strahmann ab, doch misslang der Snap beim Zusatzpunkt erneut. Dieses Mal sicherten sich die Golden Dragons den Ball. Stelios Tsavlidis entriss zweieinhalb Minuten später den Ball einem Gegner, doch verhinderte Gießens Deividas Raudonius seinerseits durch eine Interception weitere Wiesbadener Punkte. Im folgenden Drive machte es DiMarco besser, bediente Nico Netz sehenswert über 37 Yards zum 28:0.

Nur 17 Sekunden danach fing der erst vor drei Wochen von Phantoms-Anhängern aus den USA geholte Defensive Back Dion West seine erste Interception bei einem Pass von Gießens Quarterback Jawan Nobles und trug sie über 37 Yards in die gegnerische Endzone zurück zum 34:0. Und genau eine Minute und eine Sekunde später griff West erneut einen Dragons-Pass aus der Luft und retournierte ihn dieses Mal bis knapp vor die Endzone, von wo aus Travis Grant, der die Phantoms zuvor durch zahlreiche kraftvolle Läufe in hervorragende Positionen gebracht hatte, das 41:0 erlief.

Danach ließen es die Phantoms im letzten Viertel angesichts des hohen Vorsprungs deutlich langsamer angehen und schickten vermehrt Backups auf das Feld. Wiesbadener Punkte sahen die Zuschauer nicht mehr, aber einen sehenswerten Lauf von Nobles über 77 Yards für die Ehrenpunkte der Dragons, die damit Defensive Coordinator Kelly Perrier den Shutout vermiesten.

Am 9. Juni reisen die Phantoms als nächstes zu den Ravensburg Razorback. Der Vorjahresmeister startete wieder mit der Ambition in die Saison, in die GFL aufzusteigen, verlor sein jüngstes Heimspiel aber mit 26:35 gegen Straubing und ist aktuell nur Tabellendritter hinter den Saarland Hurricanes und den Biberach Beavers. Das nächste Heimspiel tragen die Phantoms am 22. Juni ab 17 Uhr als zweiten Teil des Doubleheaders gegen die Darmstadt Diamonds aus. Ab 14 Uhr treffen beide Clubs mit ihren U19-Teams in "Camp Lindsey" bereits in der GFL Juniors aufeinander.

Auerbach - 02.06.2019

Die Phantoms kamen gegen Gießen zum ersten Saisonsieg.

Die Phantoms kamen gegen Gießen zum ersten Saisonsieg. (© Wiesbaden Phantoms)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum Spielmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Gießen Golden Dragonswww.giessengoldendragons.demehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Gießen Golden DragonsOpponents Map Gießen Golden DragonsSpielplan/Tabellen Wiesbaden PhantomsOpponents Map Wiesbaden Phantomsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Wiesbaden Phantoms

Spiele Wiesbaden Phantoms

04.05.

Saarland Hurricanes - Wiesbaden Phantoms

48

:

14

11.05.

Wiesbaden Phantoms - Biberach Beavers

15

:

25

01.06.

Wiesbaden Phantoms - Gießen Golden Dragons

41

:

6

09.06.

Ravensburg Razorbacks - Wiesbaden Phantoms

35

:

37

22.06.

Wiesbaden Phantoms - Darmstadt Diamonds

17:00 Uhr

29.06.

Biberach Beavers - Wiesbaden Phantoms

16:00 Uhr

13.07.

Wiesbaden Phantoms - Straubing Spiders

17:00 Uhr

20.07.

Wiesbaden Phantoms - Saarland Hurricanes

17:00 Uhr

04.08.

Darmstadt Diamonds - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

24.08.

Gießen Golden Dragons - Wiesbaden Phantoms

16:00 Uhr

01.09.

Straubing Spiders - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

07.09.

Wiesbaden Phantoms - Ravensburg Razorbacks

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Wiesbaden Phantoms
Straubing Spiders
Darmstadt Diamonds
Ravensburg Razorbacks
Saarland Hurricanes
Gießen Golden Dragons
GFL 2 Nord

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Stuttgart Scorpions

7

Frankfurt Universe

8

Potsdam Royals

9

Marburg Mercenaries

10

Cologne Crocodiles

Hildesheim Invaders

Stuttgart Scorpions

Assindia Cardinals

Frankfurt Universe

Wiesbaden Phantoms

Potsdam Royals

Dresden Monarchs

Kiel Baltic Hurricanes

Düsseldorf Panther

Bayreuth Dragons

zum Ranking vom 15.06.2019
GFL 2 Süd
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE