Aschaffenburg siegt in Bayreuth

Am vergangenen Samstag traten die Bayreuth Dragons zur zweiten Begegnung in dieser Saison an. Wieder auf heimischem Rasen, und wieder setzte es eine Niederlage. Bei bestem Wetter waren die Aschaffenburg Stallions zu Gast. Der Co-Tabellenführer der Landesliga Nord schaffte es seine Position und seine weiße Weste mit einem 28:16-Erfolg in Bayreuth zu verteidigen.

Dabei hatte Bayreuth zu Beginn klar die Oberhand. Aschaffenburg startete das Spiel zwar in der Offensive, doch die Dragons-Defense ließ nicht mehr als die ersten vier Versuche und dabei nahezu keinen Raumgewinn zu. Anschließend betrat die Bayreuther Offense das Feld und verwandelte bereits das erste Play, einen langen Pass in die Endzone, zu einem Touchdown. Mit einem Lauf über die Außenseite gelang auch die Two-Point-Conversion. Stand nach den ersten Spielminuten: 8:0 für Bayreuth. Und nachdem auch der zweite Drive der Aschaffenburger gestoppt werden konnte, marschierten die Dragons gelich erneut über das Feld. Ein kurzer Pass von der 2--Yard-Linie brachte den nächsten Touchdown. Das erste Viertel endet mit 16:0, die Hoffnungen auf eine Sensation wuchsen.

Doch spätestens nun waren auch die Aschaffenburger warm geworden. Ihr starkes Laufspiel kam in die Gänge, sie übernahmen die Regie. Dass Bayreuth noch mit 16:14 in Führung in die Kabinen zur Halbzeit durfte, lag nur daran, dass die Aschaffenburger nur zwei Zusatzpunkte insgesamt zu ihren beiden Touchdowns holten. In der zweiten Halbzeit verwandelte sich das Spiel in eine eher zähe Partie, bei der sich auf beiden Seiten auch Konzentrationsfehler bemerkbar machten. Mühsam versuchten die Mannschaften, den Ball über das Feld zu bewegen. Für die Bayreuther zeigten sich Parallelen zum Punktspiel davor - letztendlich ernteten nur noch die Aschaffenburger Erfolge durch zwei Touchdowns zum 28:16.

Am kommenden Wochenende geht es für die Dragons nun zur ersten Auswärtsfahrt für die Saison 2019. Dann wird man am 25. Mai um 15 Uhr zum ersten Mal auf die Amberg Mad Bulldogs treffen, derzeit mit ebenfalls drei Siegen punktgleich vor mit den Stallions an der Spitze der Liga. Eine nächste schwere Aufgabe für Bayreuth, wo das nächste Spiel im heimischen Stadion erst am 15. Juni stattfindet, wenn die Ansbach Grizzlies ab 17:30 Uhr zu Gast sein werden.

Immerhin: Freude macht bei den Dragons die Jugendabteilung. Die Flag-Footballer der U15 konnten das vergangene Turnier klar für sich entscheiden, siegten 50:18 gegen Bamberg und 26:20 gegen Nürnberg. Und die U19 verteidigte mit ihrem 36:0 gegen Schweinfurt die Tabellenspitze ihrer Gruppe.

Auerbach - 21.05.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News 5. Liga Bayernmehr News Aschaffenburg Stallionswww.stallions.demehr News Bayreuth Dragonswww.dragons-football.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen 5. Liga BayernLeague Map 5. Liga BayernSpielplan/Tabellen Aschaffenburg StallionsOpponents Map Aschaffenburg Stallionsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
5. Liga Bayern

Aktuelle Spiele 5. Liga Bayern

18.08.

Weiden Vikings - Rosenheim Rebels

16

:

32

25.08.

Rosenheim Rebels - Amberg Mad Bulldogs

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 5. Liga Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Hildesheim Invaders

6

Berlin Rebels

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Munich Cowboys

Allgäu Comets

Dresden Monarchs

FFC Braunschweig II

Wuppertal Greyhounds

Munich Cowboys

Hildesheim Invaders

Trier Stampers

Kiel Baltic Hurricanes

Ravensburg Razorbacks

Norderstedt Mustangs

zum Ranking vom 17.08.2019
5. Liga Bayern
Weiden Vikings
Weiden Vikings
Weiden Vikings
Amberg Mad Bulldogs
Amberg Mad Bulldogs
Plattling Black Hawks
Königsbrunn Ants
Bad Tölz Capricorns
Aschaffenburg Stallions
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE