Razorbacks werden noch internationaler

Europa will nach Ravensburg
Die Meisterschaft in der GFL 2 Süd 2018 verschafft den Ravensburg Razorbacks ein hohes Ansehen in ganz Europa. Seit der Meisterschaft zeigt sich die durch unzählige Bewerbungen aus allen europäischen Ländern von interessierten Spielern. "Wir hatten noch nie so viele Anfragen von Spielern aus Europa, die zu uns kommen wollen", freut sich Vorstand Frank Kienzle über das gestiegene Interesse. Auch der sportliche Leiter Oliver Billstein sieht hier eine positive Entwicklung:

"Wir setzen ganz klar auf die eigene Jugendarbeit und auf die Ausbildung von Quereinsteigern durch die 2. Mannschaft. Hier konnten wir schon das letzte Jahr erste Ergebnisse sehen. Dennoch haben wir durch den großen Zuspruch aus Europa die Möglichkeit, Abgänge von Leistungsträgern oder langwierige Verletzungen kurzfristig adäquat zu kompensieren."
Diese neue Möglichkeit wurde von den Oberschwaben nun auch genutzt. Nach einigen Abgängen aus persönlichen Gründen und den Verletzungen von Center Martin Kreh und Tackle Sebastian Trabold haben die Ravensburger zwei europäische Spieler für die Offensive Line Verpflichtet.
Mit José Rafeal Ariza Paredes wird 2019 erstmals ein Spanier den Helm für die Razorbacks überziehen. Der 130 Kilo Hühne spielte zuletzt in der dritten spanischen Liga und lief zudem die letzten drei Jahre für die spanische Nationalmannschaft auf. Neben seinen Fähigkeiten in der Offensive Line, wo er jede Position spielen kann, ist er auch noch ausgebildeter Defensive Tackle und bietet somit auch neue Möglichkeiten für die erste Verteidigungslinie der Ravensburger.

Zudem verstärkt mit Lukasz Krysztofiak ein gebürtiger Pole die Angriffsreihen. In Polen geboren wohnt Krysztofiak seit seinem 10. Lebensjahr in England und war mit einer Körpergröße von knapp zwei Metern zunächst im Basketball zu Hause. Vor einigen Jahren wechselte er dann die Sportart und spielte zuletzt bei den Tamworth Phoenix in der 1. englischen Liga. Bei den Ravensburgern wird er vor allem die Position des Left Tackles übernehmen und Patrick Bloching entlasten, der diese Position in der letzten Saison und parallel zu seinen Aufgaben in der Defensive Line übernommen hatte.
Bei der Analyse der Meisterschaftssaison 2018 kamen die Ravensburger zudem zum Schluss, dass es in einigen Situationen an Erfahrung und Ausbildung im Defensive Back Field gefehlt hatte. Dies wurde zwar teilweise durch erfahrene Spieler von anderen Positionen wie Wide Receiver Christian Steffani gut ausgeglichen, aber im Hinspiel gegen die Saarland Hurricanes und vor allem in beiden Relegationsspielen gegen die Stuttgart Scorpions hat dies nicht ausgereicht. Auf Grund dessen wechselt 2019 mit Finn Kearns ein sehr erfahrener Defensive-Back-Spieler in die Turmstadt. Der gebürtige Ire lebt seit seinem 15 Lebensjahr in Massachusetts und absolvierte dort sowohl die High School als auch das College. Neben seinen drei Jahren an der University of Massachusetts at Dartmouth sammelte er auch Erfahrungen bei UL Visking in Irland. 2018 wechselte er dann zu den Pori Bears in die 2. finnische Liga, bevor er 2019 bei den Oberschwaben unterschrieb.

Neben der Position im Backfield der Verteidigung kann Kearns auch als Wide Receiver auflaufen, wo er 2019 unter anderem auch auf Christian Steffani treffen wird. 2018 wechselte der Österreicher nach der Saison seines Heimatvereins aus Hohenems nach Ravensburg und konnte in der zweiten Hälfte der Saison seinen Beitrag zur Meisterschaft leisten. Begeistert vom Umfeld und vor allem von den Fans bei den Heimspielen hat sich Steffani entschlossen, 2019 ausschließlich für die Oberschwaben zu spielen.
"Wir haben sehr gute Spieler in unserer Mannschaft und haben noch viel Potenzial" sagt Oliver Billstein "durch die Verpflichtung von europäischen Spielern auf einigen Positionen können wir uns aber mehr Zeit verschaffen, die Spieler richtig auszubilden und so das ganze Team langfristig zu verstärken."

Gohlke - 09.05.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Ravensburg Razorbackswww.ravensburgrazorbacks.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Ravensburg RazorbacksOpponents Map Ravensburg Razorbacksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Ravensburg Razorbacks

Spiele Ravensburg Razorbacks

22.09.

Kirchdorf Wildcats - Ravensburg Razorbacks

15:00 Uhr

06.10.

Ravensburg Razorbacks - Kirchdorf Wildcats

15:00 Uhr

12.05.

Darmstadt Diamonds - Ravensburg Razorbacks

33

:

40

18.05.

Straubing Spiders - Ravensburg Razorbacks

21

:

28

26.05.

Ravensburg Razorbacks - Straubing Spiders

26

:

35

09.06.

Ravensburg Razorbacks - Wiesbaden Phantoms

35

:

37

15.06.

Biberach Beavers - Ravensburg Razorbacks

23

:

56

23.06.

Ravensburg Razorbacks - Saarland Hurricanes

24

:

14

29.06.

Gießen Golden Dragons - Rav. Razorbacks

0

:

47

27.07.

Saarland Hurricanes - Rav. Razorbacks

20

:

26

03.08.

Ravensburg Razorbacks - Biberach Beavers

48

:

30

18.08.

Ravensburg Razorbacks - Gieß. Golden Dragons

20

:

0

01.09.

Ravensburg Razorbacks - Darmstadt Diamonds

53

:

7

07.09.

Wiesbaden Phantoms - Ravensburg Razorbacks

24

:

30

Spielplan/Tabellen Ravensburg Razorbacks
Ravensburg Razorbacks
GFL 2 Nord
3. Liga
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Marburg Mercenaries

7

Hildesheim Invaders

8

Cologne Crocodiles

9

Stuttgart Scorpions

10

Ravensburg Razorbacks

Gelsenkirchen Devils

Wuppertal Greyhounds

Hannover Grizzlies II

Remscheid Amboss

Neumünster Demons

Münster Blackhawks

Oldenburg Knights

Wolfsburg Blue Wings

Holzgerlingen Twister

Saarland Hurricanes II

zum Ranking vom 15.09.2019
3. Liga
4. Liga
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE