Unter den Möglichkeiten geblieben

Nichts zu erben gab es am vergangenen Samstag für die Crailsheim Titans beim 0:27 gegen die Offenburg Miners vor mageren 50 Zuschauern auf dem heimischen Titans - Field.

Die Footballer des SV Onolzheim waren an diesem Tag nicht unbedingt mit dem allerbesten Wetter gesegnet. Es regnete an diesem Tag, Gott sei Dank, nur einmal: den ganzen Tag ! Und das sollte für die Crailsheimer Footballer sehr unangenehme Konsequenzen haben.

Im Prinzip waren die Titans den Gästen aus Offenburg absolut ebenbürtig, doch machten sich die Onolzheimer das Leben mit Fumbles und einer Interception im ungünstigsten Moment selber unnötig schwer. Ein magerer Field-Goal-Versuch sprang bei ihren Bemühungen für die Hausherren heraus. Und der ging auch noch daneben. Viel zu wenig an diesem Tag.

Die Verteidigung an sich machte einen guten, teilweise überragenden Job. An dem Touchdown, der später folgen sollte, trug die Defensive Unit des Gastgebers eher keine Schuld. Dagegen krachte und knirschte es im Angriff ganz ordentlich im Gebälk.

Die Verteidigung der Crailsheim Titans stoppte den Gegner zum Beispiel einmal sehr früh nahe Offenburgs 20 - Meter - Linie, und zwang die Offenburg Miners mit dem 4. Versuch zum Punt. Diese nagelten das Ei an die Titans - 5 - Meter - Linie. Eine äußerst unglückliche Fügung für die Hauherren, die damit aus einer sehr ungünstigen Feldposition starten mussten ... Der Regen und der glitschige Ball taten ihr Übriges, und es kam, wie es kommen musste: Der Angriff der Crailsheimer verlor den Ball und die Gäste sicherten sich das Angriffsrecht ungefähr an der 3 - Meter - Linie des Gastgebers. Und aus circa drei Metern mit 7 Versuchen zum Erfolg zu kommen, das ist nun wirklich kein Hexenwerk mehr... Schöner kann man Geschenke nun wirklich nicht mehr verteilen.

Im gesamten ersten Quarter schafften es die Gäste aus Offenburg exakt zweimal, den neuen ersten Versuch zu erzielen: davon einmal aus eigener Kraft, einmal durch ein Geschenk Gottes in Form einer Strafe gegen die Crailsheimer Verteidigung. So gut hatte Crailsheims Defense die Miners Offense im Griff.

Lediglich bei der Titans Offense wollte der Knoten irgendwie einfach nicht platzen. Ob es letzten Endes am Fehlen wichtiger Spieler lag, besonders in der Offensive Line, am fehlenden Training, oder auch einfach nur am Unvermögen der Crailsheim Titans Offense lässt sich nur noch vermuten. Jedenfalls sollte die Titans Offense auch den Rest des Spiels kein Bein mehr auf den Boden bekommen, während sich die Gäste auch im zweiten und dritten Quarter bei den Crailsheim Titans für die dankbaren Ausgangspositionen höflich "bedankten", und das ebenso höflich mit weiteren Punkten im zweiten Quarter honorierten.

Man konnte Head Coach Thomas Kaiser förmlich ansehen, wie ihm der Kamm schwoll. Bei einem Stand von n u r 21:0 zur Halbzeit aus Sicht für den Gegner waren die Footballer des SV Onolzheim noch gut bedient. Und dafür konnten sich die Gastgeber bei ihrer Defense bedanken. Denn unter diesen gegebenen Umständen hätte Offenburg noch sehr viel höher führen können, ja, vielleicht sogar auch führen müssen !

"Bedient" war auch Coach Kaiser. Dieser konnte mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein, und er war es auch nicht. Und das ließ er seine Mannen in der Halbzeitpause auch sehr deutlich wissen.

Der Touchdown für die Miners zum 0:27 aus Sicht der gastgebenden Titans im dritten Spielviertel sollte letzten Endes das unrühmliche Ende eines völlig verkorksten Auftrittes bedeuten, an einem Tag, an dem man am besten schon allein wegen des Wetters zu Hause im Bett liegengeblieben wäre.

Auch dieser Touchdown ließ sich problemlos einreihen unter der Rubrik. "Pleiten, Pech und Pannen", zumal er fast exakt auf dieselbe Art zustande gekommen war, wie der erste Touchdown des Spieles. Die Verteidigung der Gastgeber sorgte noch einmal dafür, dass das Ergebnis nicht noch schlimmer ausfiel, es blieb beim 0:27 - Endergebnis.

Fazit des Spiels :
Die Verteidigung der Crailsheim Titans "steht": knallhart, fest und kompromisslos !

Sollte jetzt die Offense der Crailsheimer noch ein paar Schippen drauflegen und sich steigern können (und das muss sie dringend), dann sollten die Titans schon bald wieder weitere Erfolge feiern können.

Axel Luley - 09.05.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Crailsheim Titanswww.crailsheim-titans.demehr News Offenburg Minerswww.offenburg-miners.deSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Crailsheim TitansOpponents Map Crailsheim TitansSpielplan/Tabellen Offenburg MinersOpponents Map Offenburg Minersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Crailsheim Titans

Spiele und Tabelle Crailsheim Titans

07.04.

Kuchen Mammuts - Crailsheim Titans

6

:

20

13.04.

Ravensburg Razorbacks II - Crailsheim Titans

42

:

26

04.05.

Crailsheim Titans - Offenburg Miners

0

:

27

18.05.

Albstadt Alligators - Crailsheim Titans

34

:

12

25.05.

Leonberg Alligators - Crailsheim Titans

abgesagt

15.06.

Crailsheim Titans - Kuchen Mammuts

23

:

14

29.06.

Crailsheim Titans - Rav. Razorbacks II

20

:

0

20.07.

Offenburg Miners - Crailsheim Titans

15:30 Uhr

Leonberg Alligators

12

:

0

1.000

6

6

0

0

265

:

78

Offenburg Miners

10

:

4

.714

7

5

2

0

235

:

107

Crailsheim Titans

6

:

6

.500

6

3

3

0

101

:

123

Albstadt Alligators

6

:

8

.429

7

3

4

0

107

:

171

Kuchen Mammuts

6

:

10

.375

8

3

5

0

127

:

166

Ravensburg Razorbacks II

2

:

14

.125

8

1

7

0

96

:

286

27.07.

Crailsheim Titans - Albstadt Alligators

17:00 Uhr

03.08.

Crailsheim Titans - Leonberg Alligators

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Crailsheim Titans
GFL
GFL
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Marburg Mercenaries

7

Frankfurt Universe

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Nürnberg Rams

Straubing Spiders

Hamburg Blue Devils II

Leipzig Lions

Feldkirchen Lions

Bocholt Rhinos

Magdeburg Virgin Guards

Herne Black Barons

Duisburg Vikings

Siegen Sentinels

zum Ranking vom 14.07.2019
3. Liga
7. Liga
Wilddogs bleiben auf ErfolgswelleDie Defense der Wilddogs II ließ gegen Bruchsal keine Punkte zu.Gleich in zweierlei Hinsicht sind die Wilddogs auf der Erfolgswelle. Nicht nur hat die erste Mannschaft kommendes Wochenende wieder ein Heimspiel im Holzhof, es ist auch die zweite Mannschaft der Herren, die für die Euphorie bei den Wilddogs sorgt. Nach einem starken 19:0 bei den Bruchsal Rebels haben sich die Wilddogs an Tabellenplatz 1 der Kreisliga Nord gekämpft und spielen...alles lesenPirates mit perfekter SaisonPirates entern die LigaMeisterschaft verpasst

Biberach Beavers - Straubing Spiders

55.7 % favorisieren die Biberach Beavers

Paderborn Dolphins - Aachen Vampires

79.5 % glauben an den Sieg der Paderborn Dolphins

Holzgerlingen Twister - Weinheim Longhorns

58.9 % sehen als Sieger die Weinheim Longhorns

Munich Cowboys II - Passau Pirates

58.9 % tippen auf Sieg der Munich Cowboys II

5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE