Setzt sich Haskins von Beginn an durch?

Dwayne Haskins wird künftig in Washington regierenVor dem Draft waren die Washington Redskins als eines von vermutlich fünf Teams neben den New York Giants, Miami Dolphins, Denver Broncos und Arizona Cardinals gehandelt worden, die für die Wahl eines Quarterbacks in Frage kommen würden.

Letztendlich kam es genau so: Die Cardinals starteten mit dem wenig überraschenden Kyler Murray, die Giants verblüfften kurz darauf mit Daniel Jones, die Broncos holten sich in der zweiten Runde Drew Lock, die Dolphins tradeten für Arizonas Josh Rosen, der bei den Cardinals plötzlich überflüssig war, und die Washington Redskins freuten sich über die Verfügbarkeit von Dwayne Haskins an Position #15.

Haskins stößt jetzt zu einer Quarterback-Crew mit dem verletzten Alex Smith, der wohl kommende Saison wenig bis gar nicht eingesetzt werden kann, dem per Trade kostengünstig aus Denver erworbenen Journeyman Case Keenum und dem letztjährigen Kurzzeit-Starter Colt McCoy (als sich Smith verletzt hatte und bevor er sich selbst verletzte).

Dwayne Haskins überzeugte nach seiner High School-Zeit in New Jersey am College bei Ohio State, wo er mit den Buckeyes 2018 als Big Ten Player of the Year und 2019 als Rose Bowl MVP ausgezeichnet wurde.

Er hatte sich offenbar ausgerechnet, früher (von den Giants) gezogen zu werden; das Video, wie er auf die Verkündung des Picks von Daniel Jones reagierte (nämlich mit einer kurzen verächtlichen Grimasse), lässt darauf deuten, dass er gegen den Divisionsrivalen besonders motiviert sein dürfte.

Wenn er in Washington ebenso überzeugend auftritt, wie ab Beginn seiner Einsatzzeit bei den Buckeyes, dann dürften die Redskins tatsächlich ihren Franchise Quarterback gefunden haben.

Letztes Jahr ging es bei den Redskins mit der Verletzung von Alex Smith sofort bergab - Spiele wurden in Serie verloren. Dwayne Haskins ist es zuzutrauen, dass er sich im Camp gegen die genannten mittelmäßigen Spieler durchsetzt und die Redskins dann ein Wörtchen um den Divisionssieg mitreden.

Carsten Keller - 30.04.2019

Dwayne Haskins wird künftig in Washington regieren

Dwayne Haskins wird künftig in Washington regieren (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Ohio State Buckeyeswww.ohiostatebuckeyes.commehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Ohio State BuckeyesSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking Collegefootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Ohio State Buckeyes
Ohio State Buckeyes
Michigan Wolverines
NCAA FCS
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE