Cardinals beginnen den Draft-Wahnsinn

Heisman-Winner Kyler Murray wird nun die Offensive der Cardinals leiten. Mit einem neuem Head-Coach im Gepäck machten sich die Cardinals am Draft-Abend ans Werk, ihre Organisation zu erneuern. Mit einem Quarterback aus der ersten Runde vom letzten Jahr war man bereit, eine neue und profilierte Offense aufzubauen.

Genau dies tat man auch, und zwar indem man den Heisman-Winner aus diesem Jahr ins Team holt. Dieser Heisman-Winner heißt Kyler Murray.

Dieser Pick bringt einen kleinen Donnerblitz nach Arizona, einer der agilsten und schnellsten Quarterbacks dieser Draft-Class hat nun sein Zuhause in Arizona gefunden. Murray überzeugt nich nut mit seiner Laufstärke, auch sein Arm ist überragend. Murray findet sich oft im Vergleich zu Seahawks QB Russel Wilson, doch der Spielführer aus Oklahoma kommt mit einem weitaus besseren Skillset in die NFL. Murrays federleichte Ausweichmanöver kombiniert er mit perfekten Pässen zu seinen Receivern

Die einzigen Kriterien, die dem 21-Jährigem eventuell zu Schaden kommen könnten sind seine Größe und der Wille, immer einen grandiosen Spielzug auszuführen. Mit einem meter und achtzig Zentimeter ist Murray ein kleiner Qb mit großem Herz. In der NFL erwarten Coaches, dass man effektiv aus der Pocket werfen kann, und das ist mit seiner Größe doch etwas schwierig. Doch mit seiner Agilität kompensiert er für den Größenunterschied und bringt viele Plays außerhalb der Pocket zu Ende. Mit einem jungen Coach wie Kingsbury hat er wahrscheinlich zahlreiche Möglichkeiten, seine Laufstärke als einen großen Teil der Offense einzubauen.

Mit Murray im Nest der Cardinals, fand man keinen weiteren Grund, den anderen Jüngling Rosen weiterzubeschäftigen. Flux tauschte man mit den Miami Dolphins und man erhielt den 62. Pick des diesjährigen Drafts und einen Pick in 2020.

In der zweiten Runde kam ein Pick, der für nicht so viel Aufregung sorgte, doch bei vielen Cardinals Fans immer noch gerne gesehen wurde. Byron Murphy aus Washington sah man als eine passende Schraube in der Defense-Maschine der Cardinals. Seit Jahren kämpfte man damit, einen zweiten Cornerback zu finden, der Patrick Peterson aushelfen könnte. Petersons art zu spielen ist eher aggressiv, er liebt die Mann-zu-Mann Deckung. Murphy ist eher zurückgelassener und befindet sich gerne in Zonendeckung. Das Coaching-Staff wird dennoch einen Weg finden, diese beiden Talente zu kombinieren.

Noch ist es nicht sicher, wie Kliff Kingsbury seine Offense auslegen wird, doch sie sicherlich zahlreiche kurze Pässe beinhalten. In diesen Fall sind Receiver, die auch Laufstark sind, effektive Waffen. Um Murray auszuhelfen, brachte man also Andy Isabella aus Massachusetts mit an Bord. Dann holte man sich noch eine defensive Waffe, Defensive Lineman Zach Allen, aus dem Boston College. Dieser End wird zusammen mit Brooks Reed den Pass Rush der Cardinals aufbauen.

Philipp Timmermann - 27.04.2019

Heisman-Winner Kyler Murray wird nun die Offensive der Cardinals leiten.

Heisman-Winner Kyler Murray wird nun die Offensive der Cardinals leiten. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Arizona Cardinalswww.azcardinals.comSpielplan/Tabellen Arizona CardinalsOpponents Map Arizona Cardinalsfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Arizona Cardinals

Spiele Arizona Cardinals

08.09.

Arizona Cardinals - Detroit Lions

27

:

27

15.09.

Baltimore Ravens - Arizona Cardinals

23

:

17

22.09.

Arizona Cardinals - Carolina Panthers

20

:

38

29.09.

Arizona Cardinals - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

06.10.

Cincinnati Bengals - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

13.10.

Arizona Cardinals - Atlanta Falcons

22:05 Uhr

20.10.

New York Giants - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

27.10.

New Orleans Saints - Arizona Cardinals

18:00 Uhr

01.11.

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

01:20 Uhr

10.11.

Tampa Bay Buccaneers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

17.11.

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

22:05 Uhr

01.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

08.12.

Arizona Cardinals - Pittsburgh Steelers

22:25 Uhr

15.12.

Arizona Cardinals - Cleveland Browns

22:05 Uhr

22.12.

Seattle Seahawks - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

29.12.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Arizona Cardinals
Arizona Cardinals
Christian McCaffrey überwand alle Hindernisse mühelos

Rückblick auf Woche 3

Viele 3-0 und
0-3 Teams am Ende

Seattle Seahawks

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Kansas City Chiefs

3

Los Angeles Rams

4

Green Bay Packers

5

Houston Texans

6

Minnesota Vikings

7

New Orleans Saints

8

Jacksonville Jaguars

9

Baltimore Ravens

10

Indianapolis Colts

Houston Texans

Jacksonville Jaguars

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Minnesota Vikings

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Indianapolis Colts

Los Angeles Chargers

San Francisco 49ers

zum Ranking vom 23.09.2019
Seattle Seahawks
San Francisco 49ers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE