Wilddogs empfangen Twister

Wenn die Wilddogs ihr Laufspiel um RB Devon Sanders etablieren können, haben sie eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen.Kommenden Sonntag empfangen die Pforzheim Wilddogs die Holzgerlingen Twister im Holzhof-Stadion an der Kanzlerstraße. Für die Wilddogs ist es das zweite Heimspiel der Saison, nach einem etwas unglücklichen Heimspielauftakt gegen die Stuttgart Silver Arrows.

Die Holzgerlingen Twister haben erst ein Spiel hinter sich, gegen die Heilbronn Miners. Mit einem Ergebnis von 26:14 haben sie ähnlich gegen die Miners gewonnen wie die Wilddogs zum Saisonauftakt mit 31:14. "Holzgerlingen blickt auf eine lange Footballtradition zurück. Und deren Auftaktspiel hat gezeigt, dass uns hier ein ebenbürtiger Gegner erwartet", ist sich Defensive Coach Michael Lang sicher.
Nach dem Spiel gegen Stuttgart gab es einiges aufzuarbeiten innerhalb des Wilddogs-Trainings. "Wir haben intensiv gearbeitet und das Osterwochenende kam uns zur Regeneration nicht gerade ungelegen", glaubt Head Coach Chris Treister. "Die Saison ist noch jung, alle Teams werden erst nach diesem Wochenende erstmals gespielt haben. Ab da wird sich zeigen, wohin die Reise geht. Das Spiel gegen Stuttgart haben wir abgehakt. Der Fokus richtet sich stets nach vorne."

In der letzten Saison konnten die Twister nur knapp den Klassenerhalt in der Regionalliga sichern. Doch einiges hat sich seither hinter den Kulissen getan. Viele neue und alte Gesichter bereichern den Kader und den Trainerstab. Das scheint Wirkung gezeigt zu haben, denn der Auftritt in Heilbronn war souverän. Das verspricht Spannung und hochkarätigen Football für die Begegnung am Sonntag.
Abseits des Spielfeldes läuft die Organisation für den Spieltag bereits auf Hochtouren. Zu Gast im Holzhofstadion ist die Urban Dance School aus Pforzheim sowie die Cheerleader der Golden Flames vom TuS Ellmendingen. Vorstand Kai Höpfinger: "Wir konnten auch für diese Saison einige bekannte, aber auch neue Vereine und Künstler für Kooperationen am Spieltag gewinnen. Wilddogs Spieltage sind damit auch 2019 ein Event für die ganze Familie."
Kickoff am Sonntag ist 15 Uhr, das Vorprogramm beginnt ab 14 Uhr.

Gohlke - 25.04.2019

Wenn die Wilddogs ihr Laufspiel um RB Devon Sanders etablieren können, haben sie eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen.

Wenn die Wilddogs ihr Laufspiel um RB Devon Sanders etablieren können, haben sie eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen. (© Kerstin Gienger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Pforzheim Wilddogswww.wilddogs.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Pforzheim WilddogsOpponents Map Pforzheim Wilddogsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Pforzheim Wilddogs

Spiele Pforzheim Wilddogs

06.04.

Heilbronn Miners - Pforzheim Wilddogs

14

:

31

14.04.

Pforzheim Wilddogs - Stuttgart Silver Arrows

12

:

20

28.04.

Pforzheim Wilddogs - Holzgerlingen Twister

28

:

38

12.05.

Weinheim Longhorns - Pforzheim Wilddogs

26

:

25

26.05.

Pforzheim Wilddogs - Albershausen Crus.

19

:

34

08.06.

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

42

:

24

22.06.

Stuttgart Silver Arrows - Pforzheim Wilddogs

20

:

41

29.06.

Holzgerlingen Twister - Pforzheim Wilddogs

3

:

33

06.07.

Karlsruhe Engineers - Pforzheim Wilddogs

20

:

34

21.07.

Pforzheim Wilddogs - Heilbronn Miners

30

:

6

28.07.

Albershausen Crusaders - Pforzheim Wilddogs

30

:

0

03.08.

Pforzheim Wilddogs - Weinheim Longhorns

62

:

6

Spielplan/Tabellen Pforzheim Wilddogs
Pforzheim Wilddogs
3. Liga Ost
3. Liga Ost

Dresden Monarchs - Marb. Mercenaries

52.6 % favorisieren die Dresden Monarchs

Braunschweig NY Lions - Stuttgart Scorpions

90.8 % tippen auf die Braunschweig NY Lions

Assindia Cardinals - Berlin Adler

63.6 % favorisieren die Assindia Cardinals

Berlin Bullets - Berlin Kobras

57.2 % gehen mit den Berlin Kobras

3. Liga West
GFL
GFL
GFL

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Marburg Mercenaries

7

Hildesheim Invaders

8

Cologne Crocodiles

9

Stuttgart Scorpions

10

Ravensburg Razorbacks

Gelsenkirchen Devils

Wuppertal Greyhounds

Hannover Grizzlies II

Remscheid Amboss

Neumünster Demons

Münster Blackhawks

Oldenburg Knights

Wolfsburg Blue Wings

Holzgerlingen Twister

Saarland Hurricanes II

zum Ranking vom 15.09.2019
GFL 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE