Überzeugender Sieg im Steiermark Derby

Die Styrian Hurricanes liefen den Graz Giants II meist hinterher.Einen deutlichen 38:0-Sieg konnten die Graz Giants II gegen die Styrian Hurricanes einfahren. Das steirische Derby in der Division 2 ging somit eindeutige in die Landeshauptstadt. Nach Anfangsschwierigkeiten zeigten die Gastgeber vor toller Kulisse trotz des nasskalten Wetters eine wirklich starke Leistung. Die Grazer landeten damit ihren zweiten Saisonsieg und halten Anschluss an die Tabellenspitze. In den nächsten beiden Partien geht es nun gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Salzburg Ducks. Dort werden die Giants auf alte Bekannte treffen, haben doch Head Coach Nick Johansen und Defensive Coordinator Rhick Rhoades eine lange Giants Vergangenheit. Diese beiden Spiele werden wohl auch zeigen, was nach oben für die Giants II möglich ist.

Kam der Motor der Giants im ersten Viertel noch langsam ins Rollen, so wurde es im Laufe des Spiels doch eine überzeugende Vorstellung. 6:0 stand es nach dem ersten Seitenwechsel durch einen Touchdown Pass von Jung- Quarterback Bastian Steinmair auf Markus Schaberl. Im zweiten Viertel dann das Highlight des Spiels, Safety Elias Raiser fing einen Ball der Hurricanes ab und trug die Interception über rund 80 Yards zum Touchdown zurück. Nach einem weiteren Touchdown Pass, diesmal auf Leon Haider, und dem erfolgreichen Extrapunkt durch Lukas Hosemann stand es zur Halbzeit schon 19:0 für die Projekt Spielberg Graz Giants.

Ein weiteres Highlight zu Beginn des dritten Viertels, Markus Schaberl ließ nach einem kurzen Pass seinen Gegenspieler aussteigen und war auf und davon – 75 Yards später stand es 25:0. Hosemann besorgte die nächsten Punkte selbst, Touchdown nach Pass von Steinmair und Extrapunkt. Mit dem Spielstand von 32:0 wurde das letzte Mal die Seiten gewechselt. Im letzten Viertel noch ein weiterer Touchdown Catch von Lukas Hosemann zum Endstand von 38:0. Großartig auch die Leistung der Verteidigung die nur ganz wenig Raumgewinn an diesem Tag zuließ und insgesamt vier Interceptions fing, Elias Raiser, Lukas Rockenschaub, Leo Thosold und Felix Kary alle mit abgefangenen Bällen. Einzig das Kicking Game mit Schwächen, nur zwei Extrapunkte konnten verwertet werden.

Wittig - 15.04.2019

Die Styrian Hurricanes liefen den Graz Giants II meist hinterher.

Die Styrian Hurricanes liefen den Graz Giants II meist hinterher. (© GG/Marina Kunzfeld)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Graz Giants II - Styrian Hurricanes (GG/Marina Kunzfeld)mehr News Division 2football.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Graz Giants IIgrazgiants.atmehr News Styrian Hurricaneswww.afc-hurricanes.atSpielplan/Tabellen Division 2League Map Division 2Spielplan/Tabellen Graz Giants IIOpponents Map Graz Giants IISpielplan/Tabellen Styrian HurricanesOpponents Map Styrian Hurricanesfootball-aktuell-Ranking Europa
Graz Giants
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Danube Dragons
Danube Dragons
Danube Dragons
Danube Dragons
Danube Dragons
Danube Dragons
Telfs Patriots
Telfs Patriots
Salzburg Bulls
Salzburg Bulls

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Danube Dragons

4

Mödling Rangers

5

Graz Giants

6

Traun Steelsharks

7

Prague Black Panthers

8

Bratislava Monarchs

9

Telfs Patriots

10

Vienna Knights

Tirol Raiders II

Telfs Patriots

Carinthian Eagles

St. Pölten Invaders

Bratislava Monarchs

Vienna Knights

Salzburg Bulls

Amstetten Thunder

Weinviertel Spartans

Hohenems Blue Devils

zum Ranking vom 21.04.2019
Amstetten Thunder
Amstetten Thunder
Vienna Vikings
AFL
AFL
AFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE