Schaffhausen ohne Probleme

Die Schaffhausen Sharks bleiben weiter ungeschlagen. Es war perfektes Footballwetter auf dem Homefield der Sharks in Herblingen. Etwas bewölkt, nicht zu warm, nicht zu kalt. Die Schaffhausen Sharks empfingen bei ihrem ersten Heimspiel der Saison die Spartans aus Zürich, die ihre erste reguläre Saison bestreiten. Mit einem doch deutlichen 49:13-Sieg für die Schaffhausen Sharks endete das Spiel. Somit starten diese mit zwei Siegen in Folge in die neue Saison. Nächste Woche am 14. April um 14 Uhr haben die Schaffhausen Sharks die Lugano Rebels zu Gast, die am ersten Spieltag mit 47:0 gegen dire Zürich State Spartans gewannen..

Das Spiel begann mit einem schnellen Schlagabtausch. Gleich im ersten Drive schafften die Sharks durch einen Pass von Patrick Flückiger auf Ursin Käppeli in Führung zu gehen. Die Antwort der Spartans ließ aber nicht lange auf sich warten. Mit einem Touchdown Ihrerseits konnten die Spartans auf 7:7 ausgleichen. Beiden Teams gelang es das Tempo hoch zu halten und Punkte zu erzielen. Die Defense der Sharks konnte sich auf dem Feld gut behaupten und so steuerte zum Beispiel Sandro Widmer durch einen Safety weitere zwei Punkte dazu. Schließlich gingen die Sharks mit einer 22:13-Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit drehten die Sharks richtig auf. Das Running Play mit Roman Wattinger und Bilal Güler kam richtig ins Rollen. Immer wieder gelang es den Sharks auf dem Boden Yards zu gewinnen und First Downs zu erzielen. Das öffnete im Passing Play die tiefen Pässe. Gerade Receiver Kevin Guth konnte von dem geschaffenen Platz immer wieder profitieren.

Die Defense der Sharks demonstrierte in der zweiten Halbzeit eindrücklich ihre Stärke, die sie schon im Spiel der letzten Woche in Langenthal beim 16:0-Erfolg unter Beweis gestellt hatte. Sie ließ nicht nur keine Punkte mehr zu, sondern konnte immer wieder Turnovers erzwingen. Die dadurch gewonnene Feldposition erleichtere der Schaffhauser Offense das Punkte machen. Ganze viermal fanden die Sharks ihren Weg in die Endzone in der zweiten Halbzeit und konnten so ihre Führung mit denn daraus erzielten 27 Punkten weiter nach Belieben ausbauen.

Wittig - 09.04.2019

Die Schaffhausen Sharks bleiben weiter ungeschlagen.

Die Schaffhausen Sharks bleiben weiter ungeschlagen. (© Schaffhausen Sharks)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Cwww.safv.chmehr News Schaffhausen Sharkswww.shsharks.chmehr News Zürich State Spartanszurichstatespartans.comSpielplan/Tabellen Nationalliga CLeague Map Nationalliga CSpielplan/Tabellen Schaffhausen SharksOpponents Map Schaffhausen SharksSpielplan/Tabellen Zürich State SpartansOpponents Map Zürich State Spartansfootball-aktuell-Ranking Europa
Schaffhausen Sharks

Spiele und Tabelle Schaffhausen Sharks

31.03.

Langenthal Invaders - Schaffhausen Sharks

0

:

16

07.04.

Schaffhausen Sharks - Zürich State Spartans

49

:

13

14.04.

Schaffhausen Sharks - Lugano Rebels

7

:

3

28.04.

Solothurn Ducks - Schaffhausen Sharks

0

:

88

12.05.

Schaffhausen Sharks - Langenthal Invaders

21

:

6

19.05.

Zürich State Spartans - Schaffhausen Sh.

13

:

45

26.05.

Midland Bouncers - Schaffhausen Sharks

21

:

9

02.06.

Lugano Rebels - Schaffhausen Sharks

25

:

10

16.06.

Schaffhausen Sharks - Solothurn Ducks

69

:

0

Lugano Rebels

.857

7

6

1

0

264

:

20

Schaffhausen Sharks

.778

9

7

2

0

314

:

81

Zürich State Spartans

.500

8

4

4

0

214

:

230

Midland Bouncers

.429

7

3

4

0

170

:

159

Langenthal Invaders

.375

8

3

5

0

169

:

202

Solothurn Ducks

.000

7

0

7

0

13

:

452

30.06.

Schaffhausen Sharks - Midland Bouncers

14:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Schaffhausen Sharks
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga A
Nationalliga A
Nationalliga A
Nationalliga A

Europa

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Tirol Raiders

3

Vienna Vikings

4

Braunschweig NY Lions

5

Graz Giants

6

Danube Dragons

7

Prague Black Panthers

8

Hildesheim Invaders

9

Dresden Monarchs

10

Stuttgart Scorpions

Prague Black Panthers

Berlin Rebels

Braunschweig NY Lions

Stuttgart Scorpions

Seinäjoki Crocodiles

Potsdam Royals

Dresden Monarchs

Mödling Rangers

Graz Giants

Kiel Baltic Hurricanes

zum Ranking vom 16.06.2019
Nationalliga C
Nachwuchs
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Österreich
Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE