Graz mit erstem Erfolgserlebnis

Das dritte Spiel in der AFL-Saison 2019 führte die Projekt Spielberg Graz Giants nach Tschechien zu den Prague Black Panthers. Und endlich gab es für die Grazer nach zwei eher unerwarteten Niederlagen einen Sieg. Nach schwachem Start kamen die Gäste immer besser ins Spiel und nahmen mit einem klaren 35:14-Auswärtssieg die Punkte mit in die Steiermark. Auffallend war vor allem das Punkte-Duo aus US-Legionär Jake Kennedy und Florian Bierbaumer. "Wir haben unseren Sieg einer großartigen Overall-Leistung aller Units zu verdanken. Wir haben beherzt gespielt und unsere Chancen heute auch mit Touchdowns abgeschlossen. Die Freude ist sehr groß und der Sieg kommt gerade recht vor dem ORF-Livespiel in Eggenberg gegen die Vikings am 22. April", so Geschäftsführer Christoph Schreiner über den ersten Saisonsieg.

Nachdem die ersten Offense- Spielzüge der Gastgeber erfolglos blieben, konnten die Prager dennoch nach einem Interception-Return-Touchdown von Filip Ondrasek die ersten Punkte bejubeln. Das restliche erste Viertel des Spieles blieb auf beiden Seiten punktlos. Somit wurde mit einem Spielstand von 7:0 für die Panthers das erste Mal die Seiten gewechselt. Das zweite Quarter stand ganz im Zeichen der Giants. Kurz nach Beginn konnten die Gäste den Ball das erste Mal in die Endzone bringen – nach einem Pass von Jake Kennedy holte Florian Bierbaumer die ersten Punkte, Christopher Mangge mit dem Zusatzpunkt. Auch die Grazer Verteidigung kam jetzt besser ins Spiel, so fing Christof Promitzer die erste Interception der Giants an diesem Tag. Der nächste Angriffsversuch endete allerdings mit einem Punt, doch als die Prager erneut am Zug waren, konnte US-Import Dillon Dixon nach einer Interception den Ball wieder in die eigenen Reihen befördern. Prompt legten die Giants mit einem Touchdown von Kennedy an Bierbaumer nach – Christopher Mangge holte den Extrapunkt. Nach einem starken Viertel gingen die beiden Teams mit einem Ergebnis von 7:14 für die Gäste in die Halbzeit-Pause.

Auch im dritten Quarter konnte das bisherige Giants-Punkteduo Kennedy und Bierbaumer gemeinsam punkten und Mangge kickte den Ball erneut souverän zwischen die Pfosten. Kurz vor Ende dieses Viertels gelang Philipp Sommer der nächste Touchdown. Somit gingen die Teams mit einem Zwischenstand von 7:28 in den letzten Teil des Spiels. Gleich zu Anfang des letzten Viertels schaffte Mangge sowohl den Touchdown-Catch als auch den Zusatzpunkt und baute den Vorsprung der Giants weiter aus. Schlussendlich gelang den Pragern mit einem Touchdown von Herbert Gambo kurz vor Spielende noch etwas Ergebniskosmetik.

Wittig - 08.04.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Prague Black Pantherswww.pragueblackpanthers.czSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz GiantsOpponents Map Graz GiantsSpielplan/Tabellen Prague Black PanthersOpponents Map Prague Black Panthersfootball-aktuell-Ranking Europa
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Traun Steelsharks
Traun Steelsharks
Styrian Hurricanes

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Danube Dragons

4

Graz Giants

5

Mödling Rangers

6

Traun Steelsharks

7

Prague Black Panthers

8

Bratislava Monarchs

9

Telfs Patriots

10

Vienna Knights

Tirol Raiders II

Telfs Patriots

Graz Giants

Znojmo Knights

Bratislava Monarchs

Vienna Knights

Mödling Rangers

Salzburg Bulls

Amstetten Thunder

Vienna Vikings II

zum Ranking vom 22.04.2019
Danube Dragons
Tirol Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE