Argovias U19 mit Forfaitsieg

Die Defense der Argovia Pirates U19 hatte ab und an Mühe die Geneva Whoppers zu stoppen.Nach dem Heimsieg gegen die Bienna Jets, gewann der Nachwuchs der Argovia Pirates am Sonntag bei den Geneva Whoppers erneut klar. Mit 65:12 setzte sich die U19 der Aargauer durch. Der Sieg stand schon vor dem Spiel fest, denn die Genfer konnten nicht genug Spieler für die Partie stellen. In den Büchern wird das Spiel in Genf mit 0:50 für die Pirates gewertet. Die beiden Teams einigten sich darauf, trotzdem zu spielen. Allerdings standen jeweils je neun anstatt elf Spieler auf dem Feld.

Die Offense spielte ab dem ersten Spielzug und während der gesamten Partie auf hohem Niveau. Obwohl die Spieler nach den harten Trainings der letzten Woche müde waren, konnten sie ihre Dominanz und die Durchschlagskraft der Doublewing-Formationen gegen einen eher schwachen Gegner problemlos ausspielen.

Die Defense hatte dagegen etwas mehr Mühe. Die D-Line konnte nicht konstant stark auftreten. Zusammen mit den Problemen im Tackling sorgte dies dafür, dass die Genfer zu zwei Touchdowns kamen und öfter lange Drives zeigen konnten. Trotzdem konnte die Defense einige Male ihr Können unter Beweis stellen. Neben einer Interception gelang ihnen sogar ein Touchdown, bei dem sie einen in der Genfer Endzone fallen gelassenen Ball erobern konnten.

Am kommenden Sonntag geht die Reise nach St. Gallen zu den Bears. Die Ostschweizer werden ein viel unangenehmerer Gegner sein. Die Coaches sind deshalb gefordert, die Defense bis dahin zu stabilisieren und die Konstanz zu verbessern. Dass viel Potenzial in ihm steckt, hat das U19-Team in ihren ersten beiden Auftritten eindrücklich bewiesen.

Wittig - 02.04.2019

Die Defense der Argovia Pirates U19 hatte ab und an Mühe die Geneva Whoppers zu stoppen.

Die Defense der Argovia Pirates U19 hatte ab und an Mühe die Geneva Whoppers zu stoppen. (© Argovia Pirates)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Argovia Pirateswww.argovia-pirates.chmehr News Geneva Whoppersmehr News Junioren Bwww.safv.chSpielplan/Tabellen Junioren BLeague Map Junioren Bfootball-aktuell-Ranking Europa
Argovia Pirates
Argovia Pirates
Argovia Pirates
Winterthur Warriors
Winterthur Warriors
St. Gallen Bears
St. Gallen Bears
Bienna Jets
Basel Gladiators
Zürich Renegades
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga A
Damen
Frauenfootball im AufwindDer Hartnäckigkeit von Carla Schubiger ist es zu verdanken, dass der Frauenfootball in der Schweiz 1998 aus den Startlöchern kam.Für manche sind American Football und Frauen zwei Dinge, die nicht zueinander passen. Doch davon lassen sich die Damen in der Schweiz nicht abschrecken. Sie heißen Vivien Aregger, Rania Larfhoussi, Salome Meyer und Flavia Stucki - vier Mädchen, die jedes Wochenende mit ihren männlichen "Kollegen" in der Schweizer U19-Liga ihre Helme aufsetzen. Rania spielt Wide...alles lesenKlare Sache für Broncos LadiesTelfs Ladies etwas stärker
Österreich

Europa

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Tirol Raiders

3

Vienna Vikings

4

Graz Giants

5

Braunschweig NY Lions

6

Prague Black Panthers

7

Dresden Monarchs

8

Hildesheim Invaders

9

Danube Dragons

10

Berlin Rebels

Dresden Monarchs

Graz Giants

Traun Steelsharks

Prague Black Panthers

Mödling Rangers

Danube Dragons

Braunschweig NY Lions

Bern Grizzlies

Kirchdorf Wildcats

Stuttgart Scorpions

zum Ranking vom 23.06.2019
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE