Rhinos starten mit Sieg

#12 QB Manuel Farkas (Upper Styrian Rhinos)Bei herrlichen Frühlingstemperaturen waren viele Zuschauer auf den Sportplatz Oberaich gekommen um das erste Spiel der Upper Styrian Rhinos zu sehen. Gegner waren die Weinviertel Spartans, die mit einer sehr kleinen Mannschaft angereist waren. Die Rhinos hatten diese Sorgen nicht und hatten die meisten Spieler mit an Bord.

Am Ende steht ein hart erkämpfter Sieg, der vor allem im Schlussabschnitt viele spektakuläre Spielzüge brachte. Die Fans waren vom Saisonauftakt sichtlich begeistert. Fast 500 feuerten hauptsächlich die Rhinos bis zum Schluss an und bejubelten den ersten Sieg des Aufsteigers in die Division 3. Eine solide Defense konnte fünf Interceptions beisteuern und ein gut funktionierendes Laufspiel waren die Grundlage für den Auftaktsieg. Mann des Tages war LB Michael Papst mit zwei Interceptions und einigen sehr wichtigen Tackles. Stark präsentierten sich auch die Rookies, allen voran RG Thomas Spannring und LB Alexander Proksch, die mit hervorragenden Leistungen auf sich aufmerksam machten.

Die Spartans gewannen den Münzwurf, konnten sich aber nicht lange am Ballbesitz erfreuen, denn schon der erste Pass wurde von LB Michael Papst abgefangen. QB Manuel Farkas nutzte das Geschenk und bediente WR Thomas Leitgeb zum 7:0. Die Defense agierte weiter Bärenstark und so waren die Rhinos sofort wieder in Ballbesitz. Einige Plays später stand man schon wieder an der Goal Line und es war HB Michael Hirtler der auf 13:0 stellen konnte. Bis dahin sah es nach einem ruhigen Nachmittag aus, was sich aber bald ändern sollte. Am Beginn des zweiten Quarters verkürzten die Spartans nach einem schönen Drive auf 13:7 und waren von da an voll im Spiel. QB Manuel Farkas und seine Offense bewegten zwar den Ball in der Folge gut, für Punkte sollte es aber vor der Pause nicht reichen. Auch die Spartans waren nun besser im Spiel, ihre Pässe fanden aber bei FS Patrick Rois und FS Ingo Gabriel ein jähes Ende und so blieb es beim Pausenstand von 13:7.

Am Beginn der zweiten Hälfte marschierte die Offense der Gastgeber wieder besser über das Feld. Angeführt von einem furiosen Michael Hirtler stellte man den alten Abstand wieder her. QB Manuel Farkas sneakte sich in die Endzone und stellte auf 19:7. Statt des erhofften Extrpunktes gab es aber zwei Punkte für die Gäste, die den PAT nicht nur blocken, sondern sogar über 95 Yards zur Two-Point-Conversion zurücktragen konnten. Und es sollte noch schlimmer kommen. Unterstützt durch viele Strafen durch die Rhinos Defense gelang den Spartans ein schöner Drive, der den Abstand auf 19:16 verkürzte. Die Offense musste nun ebenfalls des Öfteren über das gelbe Textil staunen, dass am Ende gleich unglaubliche 19 Mal geworfen werden sollte und den Rhinos fast 200 Yards kostete. Die Spartans hatten nun ihre beste Phase im Spiel und steckten wieder einen Drive zusammen, der mit der ersten Führung des Tages endete. Bei 19:23 wurden das letzte Mal die Seiten gewechselt.

Eine Reaktion der Gastgeber war nun gefordert und sie sollte auch kommen. Die Unkonzentriertheiten waren schlagartig verschwunden, als QB Manuel Farkas mit seiner Offense ans Werk ging. HB Michael Hirtler übernahm die Verantwortung und erzielte First Down um First Down. WR Michael Leitgeb holte dann die Führung mit seinem ersten Saison-Touchdown zurück und stellte auf 26:23. Es folgte wieder ein Big Play der Defense durch FS Ingo Gabriel. Er fing einen Pass der Spartans ab und retournierte diesen bis zur gegnerischen 20 Yard Linie. HB Sami Abdorabbo besorgte den Rest und erlief die 33:23-Führung. Die Spartans versuchten noch einmal alles, konnten aber keine weiteren Punkte erzielen.

Wittig - 02.04.2019

#12 QB Manuel Farkas (Upper Styrian Rhinos)

#12 QB Manuel Farkas (Upper Styrian Rhinos) (© USR/Martin Meieregger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Upper Styrian Rhinoswww.usrhinos.atmehr News Weinviertel Spartanswww.weinviertel-spartans.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Upper Styrian RhinosOpponents Map Upper Styrian RhinosSpielplan/Tabellen Weinviertel SpartansOpponents Map Weinviertel Spartansfootball-aktuell-Ranking Europa
Upper Styrian Rhinos
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Hohenems Blue Devils
Hohenems Blue Devils
Traun Steelsharks
Vienna Vikings
Mödling Rangers
St. Pölten Invaders
Carinthian Lions
Amstetten Thunder
Telfs Patriots
Graz Giants
Division 1
Division 1
AFL
AFL
Nationalteam
Österreich
Österreich

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Prague Black Panthers

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Traun Steelsharks

9

Telfs Patriots

10

Vienna Knights

Prague Black Panthers

St. Pölten Invaders

Telfs Patriots

Salzburg Bulls

Fehervar Enthroners

Danube Dragons

Vienna Knights

Tirol Raiders II

Salzburg Ducks

Carinthian Lions

zum Ranking vom 23.06.2019
Schweiz
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE