Multitalent komplettiert Rebels Offense

Der US-Amerikaner Faalevao Esekielu ist der vorerst letzte Neuzugang des GFL-Teams der Berlin Rebels. Esekielu, der in der vergangenen Saison für die Moscow Patriots spielte, wird in dieser Woche in Berlin erwartet.

"Der Grund, warum ich bei den Rebels unterschrieben habe, war das Gespräch mit den Trainern. Sie haben mich mit offenen Armen empfangen. Eine Familie, ein organisiertes Team - das ist etwas, für das ich gerne spiele! Mir geht es hauptsächlich um die Familie, das eine große Sache für mich.", so der 1,83 Meter große und 96 Kilo schwere Wide Receiver.

Head Coach Kim Kuci sieht aber weitere Möglichkeiten für den gebürtigen Samoaner, der in Tacoma im US-Bundesstaat Washington lebt: "TJ (Spitzname von Esekielu – Anm. d. Red.) ist ein sehr vielseitiger Spieler. Neben seinen exzellenten Fähigkeiten als Receiver, lässt er sich auch als Running Back einsetzen. Zudem wird er die Rolle des Backup Quarterback einnehmen."

Esekielu verbrachte seine Collegezeit an der Eastern Oregon University, einer staatlichen Hochschule in La Grande im US-Bundesstaat Oregon. In den ersten beiden Jahren wurde er bei den Mountaneers, die wie 245 weitere kleinere Collegeteams in der NAIA (National Association of Intercollegiate Athletics) organisiert sind, hauptsächlich als Ballträger eingesetzt. Trotz der ansehnlichen Bilanz von knapp 600 Laufyards und 13 Touchdowns sahen die verantwortlichen Trainer die größere Effizienz des Amerikaners offenbar im Spiel durch die Luft, auch wenn das die anschließenden Statistiken nicht hergeben. 475 Yards und vier Touchdowns waren die Ausbeute als Passempfänger in den Spielzeiten 2015 und 2016. Nach seinem Abschluss im gleichen Jahr nahm der heute 26-jährige an einem regionalen NFL-Tryout auf dem Trainingsgelände der New Orleans Saints teil, ohne allerdings anschließend Berücksichtigung zu finden.

Dem letztjährigen Tabellendritten der Nordgruppe der German Football League eröffnen sich mit der Verpflichtung Esekielus somit vielfältige Möglichkeiten im Angriff. Mit einem Einsatz als Spielführer wären die Hauptstädter sehr viel weniger ausrechenbar, als wenn Robinson auf dem Feld stünde. Die 237 Passyards dessen Landsmannes haben in der Vergangenheit schon andere Teams überrascht.

Thomas Sellmann - 01.04.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin Rebelsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

21.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Berlin Rebels

17:00 Uhr

11.05.

Berlin Rebels - Potsdam Royals

17

:

30

18.05.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

12

:

29

26.05.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

41

:

56

09.06.

Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes

33

:

13

15.06.

Düsseldorf Panther - Berlin Rebels

20

:

55

23.06.

Berlin Rebels - Düsseldorf Panther

55

:

13

29.06.

Cologne Crocodiles - Berlin Rebels

0

:

27

28.07.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

34

:

9

03.08.

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

36

:

30

10.08.

Potsdam Royals - Berlin Rebels

7

:

14

18.08.

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

43

:

22

25.08.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

16

:

13

31.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels

9

:

21

07.09.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

20

:

14

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Berlin Rebels
GFL Süd
3. Liga
3. Liga
3. Liga
4. Liga
4. Liga
Nachwuchs
7. Liga
#41 LB Giancarlo Boone#41 LB Giancarlo BooneFoto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels Team 2019
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE