Free Agency - Zwischenfazit

Steve Spagnuolo, der neue Master of Defense bei den ChiefsLB Dee Ford gegen einen 2nd Round Pick 2020 getradet; LB Justin Houston sowie die Safeties Ron Parker und Eric Berry entlassen. WR Chris Conley, CB Steven Nelson und C Mitch Morse via Free Agency an andere Mannschaften verloren. Das bedeutet im Klartext, dass die Chiefs nächste Saison zumindest 7 bisherige Starter weniger an Bord haben werden. Dazu haben wichtige Backups wie TE Demetrius Harris sowie G Jordan Devey ebenfalls bei anderen Teams unterschrieben. Nimmt man jetzt noch die drohende Suspendierung von Star Wideout Tyreek Hill wegen der aktuellen Polizeiermittlungen in Sachen häuslicher Gewalt dazu, dann gilt es zunächst einmal festzuhalten, dass die Qualität der Spielerabgänge in der bisherigen Offseason nur schwer zu kompensieren sein wird.

Natürlich haben die Chiefs sich durch die Verpflichtung des neuen Coordinators Steve Spagnuolo dem Umbau ihrer Defense verschrieben. Natürlich sind Anpassungen im Spielerbereich an dessen favorisiertes 4-3 Defense System erforderlich. Natürlich haben schlechte Abwehrleistungen des Vorjahres und Verletzungen in Verbindung mit hoher Salary Cap Belastung bei Spielern wie Houston oder Berry zu Trennungsüberlegungen geführt. Doch klar ist, dass man in der Draft sowie der weiteren Free Agency jetzt alles daransetzen muss, verlorene Qualität zurück zu holen.

Bislang spektakulärste Neuverpflichtung ist Eric Berry - Ersatz Tyrann Mathieu. Der "Honeybadger" soll die Secondary der Chiefs endlich stabilisieren. Mathieu war aufgrund seines körperbetonten Spiels in den letzten Jahren allerdings sehr verletzungsanfällig; es bleibt abzuwarten wie lange er den Chiefs mit voller Kraft zur Verfügung steht. Eine weitere Verstärkung des Backfields verspricht man sich von Neuzugang Bashaud Breeland, der im Vorjahr einige Spiele für die Packers startete und seine Erfahrung in den bislang recht jungen Cornerback-Spielerkreis einbringen soll. Der Einkauf von DE Alex Okafor sowie LB Damien Wilson ist insbesondere der geplanten Umstellung auf die 4-3 Defense geschuldet. In diesem System haben die beiden Spieler zuletzt in Dallas beziehungsweise New Orleans ihre Stärken demonstriert. Bemerkenswerteste Neuzugänge auf Seiten der Offense sind QB E.J. Manuel, der hinter Mahomes sowie Henne als Nr. 3 oder Nr. 4 ins Trainingslager gehen soll sowie RB Carlos Hyde, ein Veteran, der kommende Saison das Laufspiel der Chiefs verstärkt.

Insgesamt fällt das Zwischenfazit der bisherigen Offseason Moves der Chiefs eher verhalten aus. General Manager Brett Veach und Head Coach Andy Reid sind von der Zusammensetzung des Kaders her sicherlich noch lange nicht am Ziel ihrer Wünsche angelangt. Das Ziel, mit dem jungen MVP-Spielmacher Patrick Mahomes nach rd. 50 Jahren wieder einmal eine Meisterschaft nach Missouri zu holen, ist nach den bisherigen Personalwechseln wohl eher ein Stück in die Ferne gerückt.

Peter Schmitt - 26.03.2019

Steve Spagnuolo, der neue Master of Defense bei den Chiefs

Steve Spagnuolo, der neue Master of Defense bei den Chiefs (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City Chiefsfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Kansas City Chiefs

Spiele Kansas City Chiefs

08.09.

Jacksonville Jaguars - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

15.09.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

22:05 Uhr

22.09.

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

29.09.

Detroit Lions - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

07.10.

Kansas City Chiefs - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

13.10.

Kansas City Chiefs - Houston Texans

19:00 Uhr

18.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

28.10.

Kansas City Chiefs - Green Bay Packers

01:20 Uhr

03.11.

Kansas City Chiefs - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

10.11.

Tennessee Titans - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

19.11.

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

02:15 Uhr

01.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

19:00 Uhr

08.12.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

15.12.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

19:00 Uhr

23.12.

Chicago Bears - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

29.12.

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Kansas City Chiefs
Kansas City Chiefs
Oakland Raiders
Oakland Raiders
AFC South
AFC South
AFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE