Colts holen Funchess, aber wen noch?

Devin Funchess bietet Andrew Luck ein 1,96 großes Ziel in der Red ZoneDie Indianapolis Colts haben Wide Receiver Devin Funchess für ein Jahr und 13 Millionen Dollar verpflichtet. Außerdem erhielten Cornerback Pierre Desir und Defensive Tackle Margus Hunt Vertragsverlängerungen, um beim Team zu bleiben.

Funchess wurde 2015 in der zweiten Runde von den Carolina Panthers gedraftet, bei denen er nie sein erhofftes Potenzial erreichen konnte. Nachdem Kelvin Benjamin, auch ein großer, athletischer Receiver nach der Hälfte der Saison in 2017 zu den Buffalo Bills getradet wurde, hat sich Funchess die Möglichkeit ergeben, sich als Top-Receiver zu etablieren. Er schien auf einem guten Weg dahin und konnte die Saison mit 840 Yards und 8 Touchdowns abschließen. In 2018 hat er jedoch, wie das gesamte Panthers Team, einen Schritt zurück gemacht, auch aufgrund seiner Rückenverletzung. Mit Andrew Luck als Quarterback und einem Receiver wie T.Y. Hilton, der die Aufmerksamkeit der Defensive auf sich zieht, sollte Funchess seine Leistung von 549 Yards und 4 Touchdowns im vergangenen Jahr deutlich verbessern können.

Desir und Hunt führen die Reihe der Vertragsverlängerungen im eigenen Team fort, dieses Jahr haben bereits Guard Mark Glowinski, Kicker Adam Vinatieri, Safety Clayton Geathers und Wide Receiver Chester Rogers ihre Extensions erhalten.

Der ehemalige Viertrundenpick Desir hat in 2018 die Saison als Starting Cornerback vollendet und erhält für seine solide Leistung einen Drei-Jahres-Vertrag im Wert von 25 Millionen. Nachdem er sich bei den Browns und Chargers nicht durchsetzen konnte, spielte Desir 9 Spiele als Rotationsspieler für die Colts in 2017 und erhielt eine weitere Chance, sich zu beweisen, in Form eines Ein-Jahres-Vertrags für 1,75 Millionen Dollar. Das hat er so überzeugend geschafft, dass er nach der Bye Week Nate Hairston als Starter ablöste.

Margus Hunt kam nach vier erfolglosen Jahren und nur 1,5 Sacks bei den Cincinnati Bengals in 2017 zu den Indianapolis Colts, wo er in 2018 als Starting Defensive Tackle neben Denico Autry 5 Sacks und einen forcierten Fumble verzeichnen konnte. Der gebürtige Estländer unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag im Wert von 9 Millionen Dollar.

Die Colts haben zu Beginn des neuen Ligajahres die Liga mit über 100 Millionen Dollar an Cap Space angeführt und, obwohl General Manager Chris Ballard schon angekündigt hatte, dass er sich auf seine eigenen Spieler konzentrieren werde, waren die Colts überraschend untätig zu Beginn der Free Agency Periode. Die meisten großen Namen wie Running Back Le´veon Bell oder Defensive End Trey Flowers haben schon längst ihre großen Verträge erhalten, und die Colts haben nur einen einzigen Einkauf getätigt. Obwohl die Colts in 2018 überraschen die Playoffs überreicht haben, kann das Roster durchaus auf vielen Positionen, vor allem in der Tiefe, verbessert werden. Chris Ballard könnte einen großen Anteil des vorhandenen Geldes in die zweite Welle der Free Agency investieren, in der zum größten Teil allerdings auch nur noch zweit- und drittklassige Spieler verfügbar sind.

Ballard hat höchstwahrscheinlich einen guten Plan für die Indianapolis Colts in 2019, schließlich hat er in 2018 zu Recht den PFWA Executive of the Year Award gewonnen, dafür dass er ein Playoff-Team aus vergessenen Veteranen und Top-Rookies zusammengestellt hat. Der Zukunftsplan ist für Außenstehende jedoch momentan sehr schwer zu erahnen.

Ruben Martin - 20.03.2019

Devin Funchess bietet Andrew Luck ein 1,96 großes Ziel in der Red Zone

Devin Funchess bietet Andrew Luck ein 1,96 großes Ziel in der Red Zone (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Indianapolis Coltswww.colts.comSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis Coltsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Indianapolis Colts

Spiele Indianapolis Colts

08.09.

Los Angeles Chargers - Indianapolis Colts

22:05 Uhr

15.09.

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

22.09.

Indianapolis Colts - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

29.09.

Indianapolis Colts - Oakland Raiders

19:00 Uhr

07.10.

Kansas City Chiefs - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

20.10.

Indianapolis Colts - Houston Texans

19:00 Uhr

27.10.

Indianapolis Colts - Denver Broncos

21:25 Uhr

03.11.

Pittsburgh Steelers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

10.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

22:05 Uhr

17.11.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

22.11.

Houston Texans - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

01.12.

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

19:00 Uhr

08.12.

Tampa Bay Buccaneers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

17.12.

New Orleans Saints - Indianapolis Colts

02:15 Uhr

22.12.

Indianapolis Colts - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Indianapolis Colts
Jacksonville Jaguars
AFC West
AFC West
AFC West
AFC
AFC
NFC
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE