Rangers zum Schluss stärker

Mödling Rangers Quarterback Raleigh Yeldell passte für 461 Yards.Knapp 2.000 Besuchern wollten die Partie zwischen den Traun Steelsharks und den Mödling Rangers am Eröffnungswochenende der AFL sehen. Diesen wurde ein abwechslungsreiches Spiel geboten, bei dem die Trauner lange gut mithalten konnten. Zum Schluss siegten aber die Mödlinger noch recht deutlich mit 52:31, was Armin Schneider, Head Coach der Rangers, zufrieden stellte: "Zwei beherzte Teams, die ordentlich gekämpft haben. Die Steelsharks sind schneller ins Spiel gekommen und mit Vorsprung in die Pause gegangen, in der zweiten Halbzeit war das Glück mehr auf unserer Seite. Spielentscheidend war der Touchdown von Anton Wegan. Wir sind immer gerne in Traun." Aber auch Jason Tillery, Head Coach der Steelsharks, konnte der Niederlage positive Seiten abgewinnen: "Wir haben uns rasch auf den Gegner eingestellt, waren energiegeladen und auch im Abschluß erfolgreich. In der zweiten Halbzeit haben wir der gegnerischen Offense zu viel Zeit und Raum gegeben und wurden dafür gestraft. Danach ging uns leider die Kraft aus. Wir werden aber die Zeit nutzen und uns physisch und technisch weiter verbessern."

Bereits im ersten Drive der Hausherren überraschten sie die Rangers mit langen Pässen und dem ersten Touchdown nach einem Pass über 53 Yards von John Uribe auf Mathias Berghammer (PAT Schachenmayr). Trotz weiterer Angriffe gab es statt eines weiteren Erfolges im Gegenangriff den Ausgleich nach einem 26-Yard-Pass von Raleigh Yeldell auf Roman Namdar (PAT Tasic). Kurz vor dem Wechsel gelang danach den Traunern durch ein Field Goal von Michael Schachenmayr erneut die Führung.

Im zweiten Quarter blieb die Geschwindigkeit hoch, es häuften sich aber kleine Unsauberkeiten und ein etwas unpräziseres Spiel. Im zweiten Drive der Gäste lief Yeldell schlecht gedeckt über 23 Yards in die Endzone (PAT Tasic). Im Gegenzug schlug aber Mario Winter (PAT Schachenmayr) zum Pausenstand von 17:14 umgehend zurück.

Nach der Pause begannen die Gäste nach vier Minuten Ballbesitz mit einem 16-Yard-Field-Goal durch Dennis Tasic. Ein Drive ohne Platzgewinn und die Gäste dankten mit einem präzise herausgespielten Touchdown durch Markus Greber (PAT Tasic). Ein Kickoff Return durch James Gales (PAT Schachenmayr) reichte kurz zum Ausgleich. Schon im Gegenzug brachte aber ein Lauf über 71 Yards durch Anton Wegan (PAT Tasic) die Gäste wieder nach vorn. Ein paar Ungenauigkeiten, ein QB Sack und schon waren die Rangers wieder im Ballbesitz, den sie mit einem 60-Yard-Traumpass von Yeldell zu Eugen Sumic abschlossen (PAT Tasic). Die Führung der Gäste war nun mit 38:24 recht deutlich.

Im letzten Quarter konzentrierten sich die Steelsharks wieder mehr, spielten präzisere Pässe und belohnten sich nach einem Pass über 43 Yards von Uribe an Schachenmayr mit dem Anschluss (PAT Schachenmayr). Das nun schnellere Spiel nutzten die Rangers fast ungehindert durch Namdar (PAT Wegan). Der Drive der Steelsharks endete mit einer Interception, dafür punkteten die Rangers zum Abschluß noch durch Yeldell (PAT Tasic) zum Endstand von 31:52.


Wittig - 17.03.2019

Mödling Rangers Quarterback Raleigh Yeldell passte für 461 Yards.

Mödling Rangers Quarterback Raleigh Yeldell passte für 461 Yards. (© TR/Nicole Punzenberger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News AFLfootball.atmehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News Traun Steelsharkssteelsharks.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Mödling RangersOpponents Map Mödling RangersSpielplan/Tabellen Traun SteelsharksOpponents Map Traun Steelsharksfootball-aktuell-Ranking Europa
German Bowl XLI
AFL

Aktuelle Spiele und Tabelle AFL

13.07.

Tirol Raiders - Danube Dragons

49

:

43

14.07.

Vienna Vikings - Prague Black Panthers

28

:

21

Tirol Raiders

1.000

10

10

0

0

411

:

181

Vienna Vikings

.700

10

7

3

0

330

:

217

Prague Black Panthers

.600

10

6

4

0

315

:

194

Danube Dragons

.600

10

6

4

0

264

:

187

Graz Giants

.500

10

5

5

0

335

:

221

Mödling Rangers

.400

10

4

6

0

304

:

397

Traun Steelsharks

.200

10

2

8

0

297

:

513

Amstetten Thunder

.000

10

0

10

0

116

:

462

Spielplan/Tabellen AFL
AFL
AFL
AFL
AFL
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Prague Black Panthers
Prague Black Panthers
Prague Black Panthers

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Danube Dragons

5

Prague Black Panthers

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Traun Steelsharks

9

Vienna Knights

10

Hohenems Blue Devils

Weinviertel Spartans

Hohenems Blue Devils

Asperhofen Blue Hawks

Danube Dragons II

Fehervar Enthroners

Gmunden Rams

Wörgl Warriors

Pinzgau Celtics

Telfs Patriots

Znojmo Knights

zum Ranking vom 14.07.2019
Danube Dragons
Danube Dragons
Tirol Raiders
Tirol Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE