Panthers schließen mit Matt Kalil ab

Matt Kalil beim Versuch, Julius Peppers zu blockenDie Carolina Panthers haben Left Tackle Matt Kalil entlassen, um 7,25 Millionen Dollar an Cap Space einzusparen. Da Matt Kalil erst zwei Jahre seines Fünf-Jahres-Vertrags im Wert von 55 Millionen abgeschlossen hat, wird er für 2019 dennoch mit 14,7 Millionen gegen das Cap zählen. Dementsprechend kommt die Entlassung von Kalil etwas überraschend, ist jedoch vor allem aus psychologischer Sicht nachvollziehbar.

Wenige Stunden vor der Entlassung Kalils konnten die Panthers Daryl Williams zu einem günstigen Preis von sieben Millionen Dollar für ein weiteres Jahr in Carolina behalten, der vermutlich die Left Tackle Position übernehmen wird. Williams war Second-Team All-Pro in 2017 als Right Tackle, ist aber flexibel. Taylor Moton konnte, nachdem Williams die letzte Saison verletzungsbedingt verpasst hat, problemlos auf Right Tackle übernehmen.

Matt Kalil wurde 2012 von den Minnesota Vikings an vierter Stelle der ersten Runde gedraftet, und konnte dies in seiner Rookie Saison mit einer Pro Bowl Nominierung rechtfertigen. Seitdem ist seine Karriere von Verletzungen und enttäuschenden Leistungen gezeichnet. Der damalige General Manager Dave Gettleman, jetzt bei den New York Giants, sah dennoch das Potenzial in Kalil und stattete ihn mit besagtem Fünf-Jahres-Vertrag aus, der Kalil zum drittteuersten Left Tackle im Jahr 2017 machte. Mittlerweile ist sein Gehalt nur noch knapp über dem Durchschnitt, aber seine Performance für die Panthers war bis jetzt unterdurchschnittlich.

Aufgrund der komplizierten Details des Vertrags wäre es rein aus finanzieller Sicht vorteilhafter gewesen, hätten die Panthers noch ein weiteres Jahr mit Kalil als Left Tackle durchgehalten. Mit besseren Optionen im Team hat das Team jedoch keinen Nutzen mehr für Kalil, und der ungünstige Vertrag, dessen Architekten nicht mehr in der Franchise sind, hing wie ein Schatten über dem Team.

Ruben Martin - 15.03.2019

Matt Kalil beim Versuch, Julius Peppers zu blocken

Matt Kalil beim Versuch, Julius Peppers zu blocken (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Carolina Pantherswww.panthers.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina Panthersfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

08.09.

Carolina Panthers - Los Angeles Rams

27

:

30

13.09.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

14

:

20

22.09.

Arizona Cardinals - Carolina Panthers

22:05 Uhr

29.09.

Houston Texans - Carolina Panthers

19:00 Uhr

06.10.

Carolina Panthers - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

13.10.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

15:30 Uhr

27.10.

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

21:05 Uhr

03.11.

Carolina Panthers - Tennessee Titans

19:00 Uhr

10.11.

Green Bay Packers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

17.11.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

24.11.

New Orleans Saints - Carolina Panthers

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

19:00 Uhr

15.12.

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

22.12.

Indianapolis Colts - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.12.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
Carolina Panthers
Mason Rudolph wird bei den 0-2 Steelers im Fokus stehen

Vorschau auf Woche 3

Die
Backups müssen ran

Buffalo Bills - Cincinnati Bengals

48.1 % setzen auf die Buffalo Bills

Seattle Seahawks - New Orleans Saints

48.1 % setzen auf die Seattle Seahawks

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

55.1 % favorisieren die Kansas City Chiefs

Minnesota Vikings - Oakland Raiders

57.4 % setzen auf die Minnesota Vikings

New Orleans Saints
New Orleans Saints
Atlanta Falcons

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Los Angeles Rams

3

Green Bay Packers

4

Kansas City Chiefs

5

Baltimore Ravens

6

Indianapolis Colts

7

Tennessee Titans

8

Los Angeles Chargers

9

Minnesota Vikings

10

San Francisco 49ers

Green Bay Packers

San Francisco 49ers

Los Angeles Rams

Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New Orleans Saints

Minnesota Vikings

Cincinnati Bengals

zum Ranking vom 17.09.2019
NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE