Der Honey Badger geht nach Kansas City

Tyrann Mathieu war in Houston nur einer von vielen StarverteidigernSafety Tyrann Mathieu und die Chiefs einigen sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag im Wert von 42 Millionen Dollar. Der Vertrag ähnelt dem des Safety-Kollegen Landon Collins sehr, nur dass Collins für sechs Jahre 14 Millionen jährlich erhält, insgesamt also 84 Millionen.

Mathieu, auch bekannt als "Honey Badger" hat im März 2018 einen Ein-Jahres-Vertrag über sieben Millionen Dollar von den Houston Texans erhalten, ein "prove-it deal". Die Texans hatten zu viele Zweifel, um Mathieu mit einem langfristigen Vertrag auszustatten. Zuerst ist hier die Verletzungsanfälligkeit von Mathieu zu nennen, der drei seiner ersten vier Saisons mit den Arizona Cardinals auf der Injured Reserve beenden musste. Außerdem war Mathieu dafür bekannt, auch dank dem Sprichwort, von dem er seinen Spitznamen hat ("Honey Badger don´t care"), zwar immer mit vollem Einsatz und spektakulär zu spielen, jedoch auch zu oft versäumte, sich dem Defensivschema und dem Team unterzustellen.

Der Drittrundenpick von 2013 hat im Verlauf der letzten beiden Saisons alle Zweifel behoben. Er hat in diesem Zeitraum kein Spiel verpasst und 4 Sacks, 4 Interceptions und 177 Tackle von der Free Safety Position erzielt. Dafür wird er nun von den Chiefs belohnt.

Der 26-jährige Mathieu lässt die Mannschaft flexibler mit Eric Berry umgehen, dessen Ausfall die Defensive der Chiefs in den letzten zwei Jahren nicht verkraften konnte. Der dreifache All-Pro Berry konnte in den letzten beiden Saisons aufgrund einer hartnäckigen Achillessehnenverletzung nur in drei Spielen erscheinen und könnte ein Überraschungskandidat für eine Entlassung sein. Im Idealfall bilden Berry und Mathieu jedoch ein Safety-Duo, wie die NFL es seit den besten Jahren von Kam Chancellor und Earl Thomas nicht mehr gesehen hat. Mathieu wird die Rolle des tiefen Safetys übernehmen, während Berry in der Nähe der Line of Scrimmage sein Unwesen treibt.

Ruben Martin - 12.03.2019

Tyrann Mathieu war in Houston nur einer von vielen Starverteidigern

Tyrann Mathieu war in Houston nur einer von vielen Starverteidigern (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City Chiefsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Kansas City Chiefs

Spiele Kansas City Chiefs

09.09.

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

28

:

38

16.09.

Pittsburgh Steelers - Kansas City Chiefs

37

:

42

23.09.

Kansas City Chiefs - San Francisco 49ers

38

:

27

02.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

23

:

27

07.10.

Kansas City Chiefs - Jacksonville Jaguars

30

:

14

15.10.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

43

:

40

21.10.

Kansas City Chiefs - Cincinnati Bengals

45

:

10

28.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

30

:

23

04.11.

Cleveland Browns - Kansas City Chiefs

21

:

37

11.11.

Kansas City Chiefs - Arizona Cardinals

26

:

14

20.11.

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

54

:

51

02.12.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

33

:

40

09.12.

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

27

:

24

14.12.

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

28

:

29

24.12.

Seattle Seahawks - Kansas City Chiefs

38

:

31

30.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

35

:

3

Spielplan/Tabellen Kansas City Chiefs
Kansas City Chiefs
Oakland Raiders
Oakland Raiders
Oakland Raiders
AFC North
AFC North
AFC West
AFC West
AFC South
AFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE