Michael Bennett erneut weggetradet

Michael Bennett erlebte seine erfolgreichste Zeit in SeattleDie Philadelphia Eagles traden einen ihrer besten Pass Rusher weg: Michael Bennett verlässt die "City Of Brotherly Love" nach nur einem Jahr wieder und wird zusammen mit einem Siebtrundenpick 2020 zu den New England Patriots geschickt. Im Gegenzug wechselt ein Fünftrundenpick 2020 nach Pennsylvania.

Rund um die Scouting Combine war wiederholt das Gerücht lautgeworden, dass die Eagles Bennett "auf dem Markt anbieten würden". Jetzt schlugen die Patriots zu, die nach dem Abschied von Trey Flowers in der anstehenden Free Agency Bedarf an einem starken Defensive End haben.

Der 33-jährige Bennett war im Vorjahr in einem ähnlichen Trade aus Seattle gekommen, wo er Teil der starken "Legion Of Boom"-Defense gewesen war: damals wurde ihm genauso ein Siebtrundenpick beigelegt und im Gegenzug ein Fünftrundenpick sowie Wide Receiver Marcus Johnson (der dann noch vor Saisonbeginn nach Indianapolis getradet wurde) nach Seattle geschickt.

Seine vergangene Spielzeit im Eagles-Trikot war auch alles andere als erfolglos: Er kam inklusive Playoffs auf 10 Sacks; als er allerdings öffentlich kundtat ("Ich werde keine Gehaltsreduzierung hinnehmen. Im Moment erwarte ich eher eine Gehaltserhöhung"), dass er einen neuen Vertrag möchte, war es Zeit für Howie Roseman ihn ohne größere Verluste gehenzulassen.

Der Vertrag von Bennett läuft noch zwei Jahre für gesamt gut 15 Millionen Dollar – Platz im Salary Cap, den die Eagles gut gebrauchen können; mittlerweile soll sogar schon sein Bruder Martellus Bennett, ehemaliger Tight End unter anderem der Patriots und im sportlichen Ruhestand, über eine Wiederaufnahme seiner Karriere nachdenken, um mit seinem Bruder gemeinsam auf dem Feld zu stehen.

Bennett wird derweil wohl nicht von allen beim aktuellen Titelträger begeistert aufgenommen werden: 2015 äußerte er sich in einem Radiointerview (bei 750 The Game) abfällig über seinen ehemaligen Head Coach Greg Schiano. Der ist neuer Defensiv Coordinator bei den Patriots und dürfte sicherlich an die damaligen Statements erinnert werden, falls er sie selbst vergessen haben sollte.

Zumindest Bill Belichick lobte er damals in diesem Zusammenhang: "Es war kein Spaß [für Schiano zu spielen]. Der will nur sein wie Belichick. Sicher gibt es einige Leute, die denken, dass Belichick ein Ar*** ist, aber der ist eine Legende. Wenn dieser Kerl [Schiano] so auftritt, ist das eine ganz andere Sache."

Auch Rob Gronkowski hat nur bedingt positive Erinnerungen an Bennett: Beim Super Bowl XLIX-Sieg gegen die Seahawks kam es zum Ende in der sogenannten "Victory Formation", also beim Abknien der Patriots am Ende des Spiels, zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Patriots Tight End und Bruce Irvin auf der anderen Seite. Bennett mischte sich ein und schubste Gronkowski zu Boden, was wohl ebenfalls in Erinnerung geblieben sein dürfte.

Ein bisschen Zündstoff ist also durchaus vorhanden in diesem Trade – vor allem aber in Boston. Die Eagles haben zumindest jetzt mehr finanziellen Spielraum.



Carsten Keller - 10.03.2019

Michael Bennett erlebte seine erfolgreichste Zeit in Seattle

Michael Bennett erlebte seine erfolgreichste Zeit in Seattle (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New England Patriotswww.patriots.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England PatriotsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

25

:

22

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

28

:

13

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

23

:

30

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

32

:

30

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

0

:

24

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Washington Redskins
Washington Redskins
New York Giants
New York Giants
Dallas Cowboys
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE