Panthers suchen keinen Quarterback in Free Agency

Panthers sehen optimistisch in die ZukunftSehr gute Neuigkeiten für Panthers Fans und schlechte Nachrichten für Colin Kaepernick: Head Coach Ron Rivera hat beim Combine verlauten lassen, dass die Panthers keinen weiteren Backup Quarterback auf dem freien Markt verpflichten wollen. Das spricht sowohl für die Gesundheit Cam Newtons als auch das Vertrauen der Organisation in Quarterbacks Taylor Heinicke und Kyle Allen. Allen steht für nächste Saison unter Vertrag und Heinicke wird vermutlich einen neuen Vertrag erhalten. Beide haben vergangene Saison ein Spiel absolviert, nachdem Cam Newtons Saison vorzeitig durch eine Schulterverletzung beendet wurde.

Colin Kaepernick ist ein aufregender Spieler, der oft mit den Panthers in Verbindung gebracht wurde, zuletzt sogar von seinem Anwalt Mark Geragos. Kaepernick in Carolina erschien logisch, da Cam Newtons Schulter ein Risiko für kommende Saison darstellt, und die Panthers bereits mit der Verlängerung von Eric Reid gezeigt haben, dass sie keinen Spieler aufgrund seiner politischen Agenda ausschließen. Außerdem passt Colin Kaepernick in das System der Panthers, da er wie Cam Newton ein mobiler Quarterback mit starkem Wurfarm ist. Weitere Kandidaten auf dem Markt sind Teddy Bridgewater, Robert Griffin III und Tyrod Taylor. Die Panthers gehen jedoch davon aus, dass "Supercam" in 2019 von Woche 1 bis Woche 17 auf dem Feld stehen wird. Und gerne darüber hinaus.

Rivera ließ die Option offen, einen Quarterback zu draften, jedoch wird es sich vermutlich um eine Spätrundenselektion handeln, die als dritter Quarterback entwickelt werden soll. Die Panthers haben in den ersten Runden der Draft größere Löcher zu stopfen, z.B Defensive End und Offensive Line.

Ruben Martin - 05.03.2019

Panthers sehen optimistisch in die Zukunft

Panthers sehen optimistisch in die Zukunft (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Carolina Pantherswww.panthers.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina Panthersfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

08.09.

Carolina Panthers - Los Angeles Rams

27

:

30

13.09.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

14

:

20

22.09.

Arizona Cardinals - Carolina Panthers

22:05 Uhr

29.09.

Houston Texans - Carolina Panthers

19:00 Uhr

06.10.

Carolina Panthers - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

13.10.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

15:30 Uhr

27.10.

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

21:05 Uhr

03.11.

Carolina Panthers - Tennessee Titans

19:00 Uhr

10.11.

Green Bay Packers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

17.11.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

24.11.

New Orleans Saints - Carolina Panthers

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

19:00 Uhr

15.12.

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

22.12.

Indianapolis Colts - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.12.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
Carolina Panthers
Mason Rudolph wird bei den 0-2 Steelers im Fokus stehen

Vorschau auf Woche 3

Die
Backups müssen ran

New Orleans Saints
Atlanta Falcons
NFC East
NFC East
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Los Angeles Rams

3

Green Bay Packers

4

Kansas City Chiefs

5

Baltimore Ravens

6

Indianapolis Colts

7

Tennessee Titans

8

Los Angeles Chargers

9

Minnesota Vikings

10

San Francisco 49ers

Green Bay Packers

San Francisco 49ers

Los Angeles Rams

Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New Orleans Saints

Minnesota Vikings

Cincinnati Bengals

zum Ranking vom 17.09.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE