Europa wächst weiter zusammen

DB Marcin Kaim kehrt nach drei Jahren zu den Berlin Rebels zurückMit dem Bosnier Jasmin Novalic und dem Polen Marcin Kaim erhält das GFL-Team der Berlin Rebels weitere Verstärkung für die Saison 2019.

"Mit der Verpflichtung von Jasmin ist es uns gelungen die Lücke in der Offensive Line zu schließen, die durch die Verletzung von Pawel Brodzki entstanden ist.", so Head Coach Kim Kuci über den Neuzugang aus Sarajevo.

Für den vor 25 Jahren in Sarajevo geborenen Offensive Lineman ist der Wechsel in die deutsche Hauptstadt etwas ganz Besonderes: "Die Gelegenheit, für die Berlin Rebels zu spielen, sehe ich als die Erfüllung meines Traumes, da ich der erste Spieler aus Bosnien bin, der es in die GFL geschafft hat. Meine Motivation ist riesengroß und ich hoffe, dass ich mein Bestes geben kann und mit den Rebels den German Bowl gewinne."

Novalis‘ aktive Zeit begann erst vor zwei Jahren. Bei den Sarajevo Spartans gehörte er trotzdem bereits nach zwei Monaten zur Starting Offense und nahm mit dem Team in den Vergleichen der Central European Football League (CEFL) teil. Im selben Jahr wurde er auch Mitglied der gerade erst gegründeten Nationalmannschaft Bosniens. 2018 wechselt Jasmin nach Serbien und zog mit den Beograd Blue Dragons in die Playoffs der serbischen "Super Liga" ein.

Die "Breakthrough Series Berlin", welche Mitte November 2018 in Charlottenburg stattfand, gab dann den Ausschlag für den Wechsel von Novalis zu den schwarz-silbernen. "Er ist uns bereits bei dem Podyum Event im November aufgefallen und es ist uns jetzt gelungen, die entscheidenden Maßnahmen zu treffen, um ihn für die kommende Saison nach Berlin zu holen. Wir erhoffen uns durch seine Hilfe weiterhin die nötige Zeit für den Pass und die nötigen Lücken für den Lauf zu schaffen.", so die Erwartung Kucis an den Neuzugang.

Auch in Marcin Kaim, dem anderen Neuankömmling sieht der Head Coach der Rebels eine bedeutende Verstärkung seines Teams: "Marcin hat schon 2016 ein paar Spiele für uns absolviert und in den letzten zwei Jahren in der PFL (der ersten polnischen Liga – Anm. d. Red.) viele Erfahrungen gesammelt. Er ist nun bereit für seine erste volle GFL Saison. Er ist nicht nur als Safety, sondern auch als Returner brandgefährlich und wird uns dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen."

Der 29-jährige Kaim, der den Abgang von Jamaal White zu den New Yorker Lions nach Braunschweig kompensieren soll, war in den ersten drei Jahren seiner Karriere noch als Wide Receiver aktiv, wechselte anschließend die Seiten des Balles und ist seitdem Defensive Back. Für seinen Heimatverein Szczecin Husaria spielte der polnische Nationalspieler insgesamt acht Jahre und stieg mit den Husaren von der dritten bis in die erste polnische Liga auf.

Für Kaim, der in der vergangenen Spielzeit für die Bialystok Lowlanders in der zweithöchsten polnischen Liga aktiv war, ist die geografische Nähe zu seiner Heimatstadt ein wichtiger Gesichtspunkt: "Ich habe mich entschieden, nach Berlin zurückzukehren, weil ich immer noch auf höchstmöglichem Niveau spielen möchte, aber auch nach einer Gelegenheit gesucht habe, nahe an meiner Heimatstadt Szczecin zu bleiben. Berlin war da die beste Option.", so der inzwischen 29-jährige, der bereits 2016 mit seinen Landsleuten Jakub Berezowski und Filip Ilnicki für die Rebels aktiv war.

Nach dem damaligen, nur kurzen Gastspiel (Kaim musste aus privaten Gründen Berlin vor Saisonende wieder verlassen), soll es nun eine ganze und zugleich erfolgreiche Spielzeit werden: "Die Rebels waren immer nur ein paar Zentimeter von German Bowl entfernt, aber ich glaube, dieses Jahr könnte es ein Rebellenjahr werden und wir können es bis in das Endspiel schaffen."

Thomas Sellmann - 03.03.2019

DB Marcin Kaim kehrt nach drei Jahren zu den Berlin Rebels zurück

DB Marcin Kaim kehrt nach drei Jahren zu den Berlin Rebels zurück (© Christian Goßlar)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin Rebelsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

11.05.

Berlin Rebels - Potsdam Royals

17

:

30

18.05.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

12

:

29

26.05.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

15:00 Uhr

09.06.

Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes

15:00 Uhr

15.06.

Düsseldorf Panther - Berlin Rebels

17:00 Uhr

23.06.

Berlin Rebels - Düsseldorf Panther

15:00 Uhr

29.06.

Cologne Crocodiles - Berlin Rebels

17:00 Uhr

28.07.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

03.08.

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

16:00 Uhr

10.08.

Potsdam Royals - Berlin Rebels

16:30 Uhr

18.08.

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

15:00 Uhr

25.08.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

31.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels

16:00 Uhr

07.09.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Berlin Rebels
Kiel Baltic Hurricanes

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Marburg Mercenaries

8

Hildesheim Invaders

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Stuttgart Scorpions

Marburg Mercenaries

Potsdam Royals

Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys

Ingolstadt Dukes

Stuttgart Scorpions

Cologne Crocodiles

Hildesheim Invaders

Allgäu Comets

Braunschweig NY Lions

zum Ranking vom 25.05.2019
Kiel Baltic Hurricanes
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
GFL Nord
Rebel vs. LionsRebel vs. LionsFoto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels vs. New Yorker Lions
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE