HotShots-Show vor Minuskulisse

WR Rashad Ross spielte einst für die Arizona State Sun DevilsSein Versprechen wahrgemacht hat der Head Coach der Arizona HotShots Rick Neuheisel. Er versprach vergangenen Dezember beim ersten Heimspiel eine "HotShots-Show" und sein Team lieferte diese beim 38:22 Sieg über die Salt Lake Stallions. Mit einigen Big Plays von QB John Wolford und WR Rashad Ross (5 Pässe 103 Yards, 2 TD) und insgesamt 416 Offensivyards konnten die heimischen HotShots ihr erstes AAF-Spiel gewinnen. Weniger positiv war allerdings die Kulisse: nur 11.751 Fans fanden den Weg ins Sun Devil Stadium (57.078 Plätze). "Ich bin jedem Fan dankbar, der heute hier war. Ich hoffe nur, dass sie - wie die alte Redewendung geht - es einem Freund erzählen, was hier heute los war", war Rick Neuheisel dennoch etwas enttäuscht von der Zuschauerresonanz bei der Premiere der neuen Profiliga.

Dabei sahen die Fans einen der Vorzüge der neuen Football-Liga, die mit "Local/Regional Players" operiert. Alle Profiteams der NFL und CFL sind den acht Teams der AAF gleichmäßig zugeteilt, zudem auch die Teams der NCAA. So zeigte Rashad Ross sein erstes großes Profispiel an alter Wirkungsstätte: dem Stadion seiner alten Universität Arizona State. Den Sieg widmete er seinem Vater, der momentan im Krankenhaus liegt und nicht dabei sein konnte. "An ihn zu denken und für ihn zu spielen hat mir geholfen mich auf das Spiel zu fokussieren", verriet Ross anschließend. "Aber wir hatten auch einen hervorragenden Game Plan, Hut ab vor unseren Coaches dafür."

Zahlreiche Akteure der HotShots zeigten ihr Potenzial, wie etwa TE Gerald Christian, der einen sehenswerten 5 Yard Touchdown-Pass fing, bevor er verletzt vom Feld musste. Die drei Running Backs des Teams erliefen 126 Yards, RB Jhurell Pressley fügte der Leistung noch einen gefangenen 30 Yard Pass zum Touchdown hinzu. K Nick Folk, der bereits erfolgreich in der NFL gespielt hat, erzielte zwei Field Goals, eines aus 53 Yards. Und auch in der Defensive zeigten zwei ehemalige Stars von Arizona State mit DE Will Sutton (6 Tackles, 1 Sack) und CB Robert Nelson (2 Tackles, 1 INT), dass sie nichts verlernt haben.

Arizona lag in dieser Partie nie zurück, auch wenn die Salt Lake Stallions durch RB Matt Asiata zum 8:8 Ausgleich kamen und im zweiten Viertel kurz vor der Pause auf 16:19 verkürzen konnte. Doch ein Pass auf Rashad Ross und der Pass auf RB Jhurell Pressley sorgten im dritten Viertel schon für die Vorentscheidung.

Schüler - 11.02.2019

WR Rashad Ross spielte einst für die Arizona State Sun Devils

WR Rashad Ross spielte einst für die Arizona State Sun Devils (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Arizona Hotshotsmehr News Salt Lake StallionsSpielplan/Tabellen Arizona HotshotsOpponents Map Arizona HotshotsSpielplan/Tabellen Salt Lake StallionsOpponents Map Salt Lake Stallions
San Diego Fleet

Spiele und Tabelle Arizona Hotshots

10.02.

Arizona Hotshots - Salt Lake Stallions

38

:

22

17.02.

Memphis Express - Arizona Hotshots

02:00 Uhr

Arizona Hotshots

1.000

1

1

0

0

38

:

22

San Antonio Commanders

1.000

1

1

0

0

15

:

6

San Diego Fleet

.000

1

0

1

0

6

:

15

Salt Lake Stallions

.000

1

0

1

0

22

:

38

23.02.

Salt Lake Stallions - Arizona Hotshots

21:00 Uhr

04.03.

Arizona Hotshots - Atlanta Legends

02:00 Uhr

11.03.

Arizona Hotshots - San Antonio Commanders

01:00 Uhr

17.03.

Orlando Apollos - Arizona Hotshots

01:00 Uhr

24.03.

Arizona Hotshots - San Diego Fleet

21:00 Uhr

01.04.

San Antonio Commanders - Arizona Hotshots

02:00 Uhr

08.04.

Arizona Hotshots - Birmingham Iron

02:00 Uhr

15.04.

San Diego Fleet - Arizona Hotshots

02:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Arizona Hotshots
AAF East
AAF East
AAF
AAF
Nordamerika
Nordamerika
GFL
GFL 2
Vereine Deutschland
Flag
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE