Die Hall Of Fame Klasse 2019 steht

Die Pro Football Hall Of Fame twitterte ihre jüngste Klasse nach der Verkündung in die WeltDieses Mal dauerte es ungefähr siebeneinhalb Stunden Diskussion am "Selection Saturday", bevor Hall Of Fame Präsident David Baker seine traditionelle Runde drehen konnte und die neu aufzunehmenden Spieler persönlich beglückwünschen konnte. Nach der Auswahl durfte er der Maximalzahl von acht neuen Inductees mitteilen, dass ihnen im Sommer mit der Aufnahme in Canton / Ohio die größte Ehre zuteil werden wird, die einem Ex- Spieler, Trainer oder Funktionär zuteil werden kann. Die Reaktionen wurden zum Teil bei Twitter verbreitet und zeigen, wie sehr sich die künftigen Hall of Famer über die lebensverändernde Nachricht freuen.


Ein Panel aus 48 Medienvertretern (je einer pro NFL-Standort - Los Angeles und New York dank zwei Teams also auch mit 2 Vertretern – sowie 16 überörtliche NFL-Berichterstatter) hat jedes Jahr die Ehre, aber auch die große Bürde, die neu aufzunehmenden Spieler / Akteure endgültig zu bestimmen. Dabei gibt es letztendlich immer Kritik, denn die Anhänger der Personen, die es nicht geschafft haben, bringen am Ende immer laut das vermeintlich erlittene Unrecht in die Medien - man kann es eben nie allen rechtmachen.

Der Prozess begann bereits im letzten Sommer mit zunächst 102 Kandidaten, bevor nach merhreren Streichrunden jetzt noch 18 Finalisten (davon 15 der "Neuzeit") übrig waren, über die jetzt die 48 Juroren abstimmen mussten. Die Regeln sehen vor, dass mindestens vier und höchstens acht Personen neu aufgenommen werden dürfen.

Am Ende wurde der Senior Finalist Safety Johnny Robinson (Dallas Texans / Kansas City Chiefs) genauso aufgenommen wie die Funktionäre Pat Bowlen (Owner Denver Broncos) und Gil Brandt (Dallas Cowboys Manager und seit 1995 für NFL.com tätig). Alles drei konnte man so auch erwarten.

Enger ist der "Kampf" üblicherweise bei den Spielern.

Gleich im ersten Jahr ihrer Wählbarkeit – also fünf Jahre nach Karriereende – wurden drei Spieler aufgenommen. Sie dürfen sich als besonders prestigeträchtige sogenannte "First Ballot Hall Of Famer" feiern lassen:

Kansas City Chiefs und Atlanta Falcons Tight End Tony Gonzales spielte wie kein Tight End vor ihm und brach alle Catchrekorde auf seiner Position. Seine Wahl war eigentlich reine Formsache und wird wohl nur wenig Diskussionen ausgelöst haben. Außer Wide Receiver Jerry Rice hat kein Spieler mehr Yards erfangen.

Ähnlich dürfte es sich bei Baltimore Ravens (und am Ende noch Houston Texans / New York Jets) Safety Ed Reed verhalten haben. Sowohl Mitspieler als auch Gegenspieler sprachen von Ed Reed in den höchsten Tönen.

Last but not least wurde Washington Redskins und Denver Broncos Cornerback Champ Bailey gleich im ersten Versuch aufgenommen. Bei ihm bestanden noch die meisten Zweifel, ob es gleich im ersten Jahr reichen würde.

Etwas länger musste der ehemalige New York Jets Center Kevin Mawae, der zu Beginn für die Seattle Seahaws und am Ende für die Tennessee Titans gespielt hatte, warten. Er war im dritten Jahr in Folge im Kreis der Finalisten gewesen.

Einer seiner langjährigen Gegenspieler, New England Patriots (und New York Jets, Kansas City Chiefs und Denver Bronocs) Cornerback Ty Law, war bereits zum dritten Mal (in fünf Jahren) im Kreis der Finalisten, bevor er jetzt aufgenommen wurde.

Die offizielle "Enshrinement Ceremony" wird offiziell am Samstag, 3. August, am sogenannten "Hall Of Fame Weekend" erfolgen, bei dem dann auch das erste Preseason-Spiel stattfinden wird. Ausgerichtet wird das Event wie üblich in der Hall Of Fame in Canton / Ohio und das Spiel wird im sogenannten Tom Benson Stadium stattfinden.




Carsten Keller - 03.02.2019

Die Pro Football Hall Of Fame twitterte ihre jüngste Klasse nach der Verkündung in die Welt

Die Pro Football Hall Of Fame twitterte ihre jüngste Klasse nach der Verkündung in die Welt (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NFLwww.nfl.comSpielplan/Tabellen NFLLeague Map NFLfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
NFL
AFC
NFC
Demaryius Thomas fehlen 2019 erst einmal 14 Millionen Dollar

Entlassungen

Die Zeit der
verlorenen Millionen

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE