Auftakt in die Super Bowl Woche

Todd Gurley ist fit und will am Sonntag jedes Down spielenLetzte Nacht war der Auftakt in die Super Bowl Woche. In der Media Night gab es neben wichtigen Interviews auch mal wieder einige verrückte Dinge, über die es zu berichten gilt.

Die Rams durften als erstes Team auf die große Bühne und sich den Fragen der Medienvertreter stellen. Die erste Überraschung war, als Trainer Sean McVay erwähnte, dass Bill Belichick und er über die ganze Saison miteinander schreiben. "Es bedeutet mir eine Menge, dass wir diesen dynamischen Austausch miteinander haben", freut sich McVay über den Respekt, dem ihm sein Kollege zollt.

Zudem wurde kurze Zeit später die gute Nachricht verkündet, dass Superstar Todd Gurley wieder fit ist. "Ich erwarte, dass ich jedes Play mache und niemals aus dem Spiel genommen werde", meinte er scherzhaft. McVay ließ daher bereits verlauten, dass Gurley eine größere Rolle im Gameplan am Sonntag spielen wird.

Weiterhin rückte Cornerback Nickell Robey-Coleman seine Aussagen über Tom Brady klar. Robey-Coleman hat am Montag im Bleacher Report gesagt, dass Brady nicht mehr der Quarterback ist, der einmal war. "Er ist die Legende und ich denke, dass meine Wörter falsch zusammengestellt und aus dem Zusammenhang gerissen wurden", wollte er nun die Wogen etwas glätten. Trotzdem wird er aber heiß sein auf das Spiel, denn er erwähnte in jenem Interview mit dem Bleacher Report, dass er die Patriots hasst.

Für gute Stimmung sorgte auch Aqib Talib. "Wenn ich zu einem Team komme, gibt es immer im Juwelen in dem Team", sagte Talib scherzhaft zu Deion Sanders. Selbstbewusste Worte von einem Mann, der bei vier Teams nur einmal den Super Bowl gewonnen hat (2014 mit den Denver Broncos).

Auch Aaron Donald war bei der Media Night anwesend. Er ist der festen Überzeugung, dass Los Angeles jetzt eine Football-Stadt ist und will dies mit dem Titel untermauern. "Wir haben mich, Dante Fowler, Michael Brockers, Samsom Ebukam und Ndamukong Suh. Das sind eine Menge Spieler, über die du dir Gedanken machen musst. Wir werden unseren Job machen und versuchen Tom Brady zu jagen", ist Donald optimistisch.

Wie man die Media Night aber kennt, war es nicht immer ganz so ernst. So antwortete Defensive Coordinator Wade Phillips mit einem Zwinkern auf die Frage, wie er Brady stoppen wolle: "Ich werde dem Live-Kommentar von Tony Romo lauschen, um zu erfahren, was passieren wird." Jared Goff versprach zudem Michael Withworth, dem Sohn von Offensive Tackle Andrew Withworth, dass er ihm im Fall eines Sieges einen Hai kaufen würde.
Dante Fowler hingegen musste bei einem Interview mit einer mexikanischen Reporterin einen Sombrero aufsetzen und sollte eine mexikanische Spezialität probieren. Zur Auswahl stand unter anderem ein Skorpion.

Den Abschluss für die Rams war ein gemeinsames Interview mit Tom Brady und Goff. "Ich werde ihm keinen Rat geben", beantwortete Brady die Frage mit einem Lachen, der dann aber wieder ernst: "Nein, sie haben ein starkes Team. Ich muss den ganzen Abend gegen den Typen (zeigt Richtung Talib) spielen. Darüber mache ich mir Gedanken."

Es war ein stimmungsvoller Auftakt für die Rams, auch wenn ihre Fans etwas in Unterzahl in der Halle waren. Wichtig wird es für das Team sein, die Ablenkungen der Woche möglichst gering zu halten und an seine Routine festhalten. Dann könnte dann auch der Spruch Talib mehr Wahrheitsgehalt bekommen.

Sebastian Mühlenhof - 29.01.2019

Todd Gurley ist fit und will am Sonntag jedes Down spielen

Todd Gurley ist fit und will am Sonntag jedes Down spielen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Los Angeles Ramswww.therams.comSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles Ramsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Los Angeles Rams

Spiele Los Angeles Rams

11.09.

Oakland Raiders - Los Angeles Rams

13

:

33

16.09.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

34

:

0

23.09.

Los Angeles Rams - Los Angeles Chargers

35

:

23

28.09.

Los Angeles Rams - Minnesota Vikings

38

:

31

07.10.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

31

:

33

14.10.

Denver Broncos - Los Angeles Rams

20

:

23

22.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

10

:

39

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

29

:

27

04.11.

New Orleans Saints - Los Angeles Rams

45

:

35

11.11.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

36

:

31

20.11.

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

54

:

51

02.12.

Detroit Lions - Los Angeles Rams

16

:

30

10.12.

Chicago Bears - Los Angeles Rams

15

:

6

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

23

:

30

23.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

9

:

31

30.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

48

:

32

Spielplan/Tabellen Los Angeles Rams
San Francisco 49ers
NFC East
NFC East
NFC East
NFC
NFC
AFC
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40