Das Football Oversight Committee tagt

Head Coach Todd BerryDas NCAA Division I Football Oversight Committee tagt zur Zeit in Orlando, Florida und beschäftigt sich unter anderem mit der Targeting Rule. Wie der Ausschußvorsitzende Shane Lyons mitteilte, handelt es sich bei den anderen Themen um Transferfragen, die Overtime Regelung, die Instant Replay Technologie, Recruting Regeln und die maximale Größe von Größen des Trainerstabes eines College Football Teams.

Änderungswünsche in punkto Targeting Rule brachte vor allem Todd Berry, der Executive Director der American Football Coaches Association, hervor. Die AFCA propagiert einstimmig, dass Targeting Foul in zwei Kategorien eingeteilt werden sollten. In die Kategorie 1 sollen Fouls mit ohne böswillige Absichten" fallen, in die Kategorie 2 entsprechend Fouls mit böswilligen Absichten. Im Fall 1 sollte eine 15 Yards Strafe verhängt werden, im Fall 2 eine sofortige Herausstellung und mögliche folgende Spielsperren.

"Wir müssen uns mit dem Fall noch tiefer beschäftigen und vor allem die Gesundheit der Sportstudenten immer im Auge behalten. Wir wollen nicht zurück gehen und auch keine falschen Signale senden, dass zum Beispiel Targeting nicht eine so schwerwiegende Strafe sein und Targeting damit indirekt wieder salonfähig wird." Lyons teilte ferner mit, dass in der College Football Saison 874 Spiele ausgewertet wurden und während dieser Matches 275 Targeting Strafen verhängt wurden. 2017 wurden 816 Spiele berücksichtigt und 266 Targeting Strafen ausgesprochen. "Unsere Aufgabe ist es nun, wie man diese Zahlen verringert."

In punkte Overtime wurde intensiv ein neues Modell diskutiert, wie man insgesamt die Spielzeit im Falle einer Verlängerung verkürzen könnte. Der Vorschlag beinhaltet, dass beide Teams ab der dritten Overtime je ein Angriffsspiel von der 25 Yards Linie starten dürfen und hierfür zwei Versuche erhalten, um die gegnerische Endzone zu erreichen. Gibt es nach diesen Spielzügen immer noch keinen Sieger, würde das Match Unentschieden gewertet werden. "Spiele wie LSU gegen Texas A&M mit sieben Verlängerungen sollte es nicht mehr geben. Wir müssen daran arbeiten, die Zeiten in der Verlängerung zu verkürzen, um die Gesundheit der Spieler zu schonen."

Schlüter - 23.01.2019

Head Coach Todd Berry

Head Coach Todd Berry (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Collegewww.ncaafootball.comfootball-aktuell-Ranking College
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
College
College
ACC
ACC
SEC
SEC
Hast Du das Zeug für die Perfect Season?Streak Game NCAA 2018

- für jede Spielrunde ein Team tippen
- siegt das Team, bleibt der Streak am Leben
- die fünf längsten Streaks der Saison gewinnen
- im Jackpot sind 6600 Footys!

Jetzt mitspielen und gewinnen!
Independents
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE