Telfair soll den Aufstieg bringen

LB Kenneth Telfair Den Straubing Spiders ist noch eine weitere interessante Verpflichtung gelungen. Mit LB Kenneth Telfair wechselt ein weiterer bereits in der GFL erprobter Akteur nach Niederbayern. Die Karriere-Daten des US-Amerikaners lesen sich durchaus beeindruckend - fast 20 Jahre Football-Erfahrung, mehrere Meistertitel und MVP-Awards und vor allem "eine” Statistik sticht aus Straubinger Sicht besonders hervor - er war zweimal bei Teams aktiv, die den Aufstieg in die GFL schafften. Logischerweise auch ein lockendes Ziel für die Spiders.

Das ist einer der vielen Gründe, warum Head Coach Samir Farghali seinen langjährigen Weggefährten von den Spiders überzeugt hat: "Kenny ist ein Vollblutfootballspieler, der in all seinen Karriere-Stationen alles gegeben hat und immer ein Faktor für ein erfoglreiches Abschneiden der Mannschaften war. Egal ob das damals in Plattling oder bis zum Schluss in Ingolstadt war. Solch einen erfahrenen Mann nach Straubing holen zu können, hilft dem gesamten Team!”

Die Karriere des 31-jährigen begann in der Oberpfalz und in Franken, als für die Regensburg Phoenix und Bayreuth Dragons seine ersten Schritt im bayerischen Football markierte, dort zeigte sich schon früh, dass Football-Teams mit ihm erfolgreich abschneiden würden, 2003 wurde er deutscher Vizemeister mit der bayerischen Auswahl in Berlin, zwei Jahre später dann der U19-Meistertitel mit dem Nachwuchs der Bayreuth Dragons. Nach dem Wechsel in den Herren-Bereich folgte schnell der große Schritt in die GFL 2, zu den Plattling Black Hawks. Die Mannschaft war eingespielt und erfolgreich, weshalb es 2009 direkt ins Football-Oberhaus ging.

Nach der zweiten Saison in der GFL folgte dann der Wechsel zu den Ingolstadt Dukes in ein Programm, dass bekanntlich von Beginn an aufstrebend agierte und das große Ziel hatte, die GFL zu erreichen. Mit erfahrenen Männern wie eben Telfair oder auch dem heutigen Straubinger Head Coach Sammy Farghali. Im Zeitraum von 2011 bis 2014 gab es dann auch die hitzigen Duelle zwischen den Dukes und den Spiders, die beide Stadien gut füllten und jedes Mal für große Spannung sorgten. Die Spiders verweilten noch drei Jahre in der Regionlliga, während es für die Dukes und Telfair 2014 mit einer Perfect Season und erfolgreicher Relegation in die GFL 2 ging. 2016 folgte dann eine weitere Perfect Season und der Aufstieg in die GFL.

Nach zwei weiteren Jahren in der GFL nun der Wechsel zurück in die GFL 2 zu den Straubing Spiders. Eine Entscheidung, die ihm am Ende leicht gefallen ist: "Head Coach Farghali ist ein langjähriger Freund von mir. Unsere Freundschaft geht zurück zu unseren erfolgreichen Tage in Plattling und natürlich bis zum Schluss in Ingolstadt. Er hat mir das Programm vorgestellt und seine Pläne für 2019 dargelegt und hat mich überzeugt.”

Für die Spiders selbst und gerade seinen Defensive Coordinator Earl Stephens ist dieser Coup ein wichtiges Puzzlestück für eine erfolgreiches Abschneiden in der Saison 2019. Der Defensive Coordinator freut sich darauf, mit seiner Verteidigung weiterzuarbeiten: "Wir haben im Winter einen starken Recruitingprozess durchgeführt, der die Mannschaft deutlich stärker gemacht hat. Mit der Verpflichtung von Kenny ist uns noch ein zusätzlicher Coup gelungen. Das hat man im ersten Training schon deutlich gemerkt.”

Er selbst hat ein klares Ziel - er will das "Triple” vollmachen: "Es hat mich sehr beeindruckt, was die Mannschaft 2018 erreicht hat in der GFL 2. Dazu kommt das der Kader fast komplett zurückkommt für das Jahr 2019, von daher bin ich überzeugt, dass man den einen zusätzlichen Schritt noch gehen kann bei den Spiders. Daher gibt es für mich ein klares Ziel - Meisterschaft und das Erreichen der Relegation, so wie es mir 2008 und 2016 geglückt ist. Das will ich jetzt auch mit den Spiders packen und wenn ich die Intensität und Euphorie aus dem ersten Training analysiere, freue ich mich darauf, das zu schaffen."

Wittig - 18.01.2019

LB Kenneth Telfair

LB Kenneth Telfair (© Miladinovic)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Straubing Spiderswww.straubing-spiders.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Straubing SpidersOpponents Map Straubing Spidersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Straubing Spiders

Spiele Straubing Spiders

11.05.

Gießen Golden Dragons - Straubing Spiders

0

:

39

18.05.

Straubing Spiders - Ravensburg Razorbacks

21

:

28

26.05.

Ravensburg Razorbacks - Straubing Spiders

26

:

35

01.06.

Saarland Hurricanes - Straubing Spiders

27

:

25

08.06.

Straubing Spiders - Darmstadt Diamonds

19

:

27

13.07.

Wiesbaden Phantoms - Straubing Spiders

17

:

37

20.07.

Biberach Beavers - Straubing Spiders

21

:

38

04.08.

Straubing Spiders - Gießen Golden Dragons

62

:

0

11.08.

Straubing Spiders - Saarland Hurricanes

21

:

20

18.08.

Straubing Spiders - Biberach Beavers

61

:

6

01.09.

Straubing Spiders - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

08.09.

Darmstadt Diamonds - Straubing Spiders

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Straubing Spiders
Straubing Spiders
Biberach Beavers

Ingolstadt Dukes - Munich Cowboys

57.4 % denken: Sieg Ingolstadt Dukes

Hannover Spartans - Troisdorf Jets

56.8 % halten's mit den Hannover Spartans

Hamburg Huskies - Elmshorn Fighting Pirat.

60.5 % sehen als Sieger die Elmshorn Fighting Pirates

Biberach Beavers
GFL 2 Nord

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Hildesheim Invaders

6

Berlin Rebels

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Ravensburg Razorbacks

Wuppertal Greyhounds

Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys

Hildesheim Invaders

Biberach Beavers

Elmshorn Fighting Pirates

zum Ranking vom 18.08.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE