Helsinki sagt NEFL Teilnahme ab

Die Helsinki Roosters werden 2019 nicht am Turnierwettbwerb der NEFL teilnehmen. "Die IFAF hat uns einfach zu spät die Terminvorschläge mitgeteilt, so dass wir keine Möglichkeit sehen, diese mit unserem normalen Spielbetrieb zu kombinieren", erklärte die Präsidentin der Roosters, Jenni Hakala. ”Für uns Roosters ist die Möglichkeit, in internationalen Wettbewerben zu spielen, immer ein wichtiger Eckpfeiler gewesen und wir werden uns nun nach Alternativen umschauen."

Die NEFL wurde 2017 von der IFAF gegründet und soll Clubs aus Nordeuropa und England die Möglichkeit bieten, neben ihrer heimischen Liga, in einem zusätzlichen internationalen Turnier zu spielen, in der sich bekannte Clubs anderer nordeuropäischer Länder um den NEFL Pokal spielen. 2018 spielten in der NEFL die Copenhagen Towers, die Carlstad Crusaders, die Tamworth Phoenix und die Oslo Vikings. Die NEFL gewannen 2018 die Towers, mussten sich aber in Dänemark im Superfinale den Vertretern der CEFL, den Tirol Raiders, mit 20:45 geschlagen geben.

Schlüter - 11.01.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NEFLmehr News Helsinki Roosterswww.helsinkiroosters.comSpielplan/Tabellen NEFLfootball-aktuell-Ranking Europa
Helsinki Roosters
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Welt
Welt
Welt
Europa
Europa
Europa

Europa

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Tirol Raiders

3

Vienna Vikings

4

Graz Giants

5

Braunschweig NY Lions

6

Prague Black Panthers

7

Dresden Monarchs

8

Hildesheim Invaders

9

Danube Dragons

10

Berlin Rebels

Dresden Monarchs

Graz Giants

Traun Steelsharks

Prague Black Panthers

Mödling Rangers

Danube Dragons

Braunschweig NY Lions

Bern Grizzlies

Kirchdorf Wildcats

Stuttgart Scorpions

zum Ranking vom 23.06.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE