Engagierte Wikinger

Vikings Präsident Karl Wurm (2.v.l.) konnte im Laufe des Jahres mehrere Schecks für karitative Zwecke verteilen. Gemäß dem karitativen Basismotto der Dacia Vienna Vikings "Starke helfen Schwachen” wurden 2018 vom Verein gleich mehrere Initiativen umgesetzt, mit denen misshandelten, kranken, behinderten und finanziell bedürftigen Kindern geholfen werden konnte. Mit der traditionellen Vikings Charity Bowl, der Benefizaktion "30 Sekunden Challenge” und mit dem Vikings Buddy-Programm konnten 2018 durch die Wikinger über 15.000,- Euro lukriert werden.

Zu Weihnachten, dem Fest der Nächstenliebe, zieht auch der AFC Dacia Vienna Vikings ein Resümee über seine sozialen Aktionen der letzten zwölf Monate und freut sich, eine sehr positive Bilanz ziehen zu können. Den karitativen Start 2018 machte traditionell die Vienna Vikings Charity Bowl, die heuer bereits zum 20. Mal stattfand. Austragungsort des Benefizspiels war im April das Vinea Resort im burgenländischen Ritzing, was die Dacia Vikings auch dazu veranlasste, die Spendensumme von insgesamt 12.400,- Euro zu gleichen Teilen an die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien und an die lokale Einrichtung, Rettet-Das-Kind Förderwerkstätte Oberpullendorf, zu übergeben.

Beim Vikings Buddy-Programm, das jedes Jahr im Sommer zum Tragen kommt, werden die Vikings Community und insbesondere ehemalige Spielerinnen und Spieler gebeten, die Patenschaft für finanziell bedürftigere Nachwuchsspieler und Nachwuchs-Cheerleader zu übernehmen und die Summen für Mitgliedsbeiträge oder benötigtes Equipment zur Verfügung zu stellen. Das Vikings Buddy-Programm stellt somit sicher, dass kein Kind auf die Ausübung seines geliebten Sports, Football oder Cheerleading, verzichten muss, nur weil es aus einem sozial benachteiligten Umfeld kommt. Spendenfreudige Veteranen der Wikinger deckten 2018 somit insgesamt 2.045,- Euro für den Nachwuchs des Wiener Traditionsvereins ab.

In den letzten zehn Tagen folgten viele Wikingerinnen und Wikinger der Idee von Football Coach Max Kössler. Der Dacia Vikings Offensive Coordinator machte den Vorschlag, dass der Verein dieses Jahr bei der "30 Sekunden Challenge” mitmacht. Das Echo in Purple And Gold war überwältigend. Die Kampfmannschaft, das Team II, die Schüler der Vikings Football Academy, die Nachwuchs-Units U13 / U15 & U18, das Junior Dance Team sowie die Dacia Vikings Cheerleader formierten sich, um Kniebeugen für den guten Zweck zu machen. Bei der #30SekChallenge - einer vorweihnachtlichen Benefizaktion initiiert vom Fitnesstrainer Stefan Krückl (stefan-bewegt.com) - spendet Btonic Österreich pro Kniebeuge 10 Cents an The Dream Rocket Project, das Weihnachtswünsche schwerkranker Kinder In Wiener Spitälern erfüllt. Die Athletinnen und Athleten der Vikings machten insgesamt 7.624 Kniebeugen, was einen Gesamtspendenwert von 762,40 Euro ergibt.

Wittig - 19.12.2018

Vikings Präsident Karl Wurm (2.v.l.) konnte im Laufe des Jahres mehrere Schecks für karitative Zwecke verteilen.

Vikings Präsident Karl Wurm (2.v.l.) konnte im Laufe des Jahres mehrere Schecks für karitative Zwecke verteilen. (© VV/Hannes Jirgal)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.com
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Telfs Patriots
Telfs Patriots
Telfs Patriots
Telfs Patriots
Hohenems Blue Devils
Hohenems Blue Devils
Hohenems Blue Devils
Hohenems Blue Devils
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Carinthian Lions
Carinthian Lions
Pannonia Eagles
Pannonia Eagles
Pongau Ravens
Pongau Ravens
Traun Steelsharks
Traun Steelsharks
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Amstetten Thunder
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE