Derrick Henry zerstört die Jaguars

Hatte das Spiel seines Lebens, Derrick Henry (#22)Was für ein Historisches Spiel. Leider hatte nur eine Mannschaft wirklich Freude an diesem Spiel. Es war der Abend des Derrick Henry. Bis zu diesem Spiel war sein längster Lauf in dieser Saison nur 16-Yards gewesen, aber regelmäßig wenn es gegen die Jaguars geht, scheint der 242-Pfund Running Back zu explodieren.

Dabei ging alles recht gemächlich los. Die Titans legten einen soliden Eröffnungsdrive hin. Diese durfte Henry mit einem 3-Yard selbst beenden, als er sich in die Endzone tankte. Niemand ahnte zu diesem Zeitpunkt was der RB heute für eine Show abliefern würde.

Eigentlich ging es auch nicht sonderlich positiv für die Titans weiter. Zwar konnten die Jaguars nicht Punkten, aber schon im zweiten Drive warf Marcus Marriota unter Druck einen Katastrophalen Pass auf Taywin Taylor, welcher viel zu hoch war und in den Fangbereiten Händen von Harrison landete, seine erste NFL Interception, nachdem ihm im letzten Spiel schon sein erster Sack geglückt war.

Die Jaguars versäumten es aber in der Folge diese Vorlage in Punkte umzumünzen. Damit sie auf das Scoreboard kamen, brauchten sie schon die Hilfe der Titans Special Teams. Der anschließende Punt wurde vom Titans Returner gemuffed, sprang dabei in die Endzone und konnte dann erst von ihm gesichert werden, nicht ohne dass er dabei getackelt wurde, Safety Jaguars.

Dann nahm die Henry Show ihren Lauf. Erst stoppte die Titans Defense die Jaguars Offense an ihrer eigenen 1-Yard Linie und dann geschah es. Der zweite 99-Yard Lauf Touchdown in der Geschichte der NFL. Nicht nur die 99-Yards waren beeindruckend, sondern die Art und Weise wie Henry sich durch das Feld tankte. Man kann den Jaguars nicht vorwerfen sie hätten nicht versucht ihn zu stoppen.

Gleich drei Mal kam der Stiffarm von Henry zum Einsatz und drei Mal schüttelte er die Defender ab wie lästige Fliegen. Bei diesem Lauf hätte ihn kein Spieler der Welt stoppen können. Ein Lauf für die Geschichtsbücher der letztmals Hall of Famer Tony Dorsett 1983 gelang. Ganz nebenbei stand es auch jetzt 13:2, der PAT ging wohl vor Ehrfurcht daneben.

Danach beruhigte sich das Spiel erst einmal und kurz vor der Pause kam nur noch ein Field Goal für die Titans hinzu, was gleichzeitig den 16:2 Pausenstand bedeutete.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die Jaguars Offense bekam zunächst nichts auf die Reihe und auf der Seite der Titans gingen die Henry Festspiele weiter. Im ersten Drive der Titans tankte er sich am Ende zu seinem dritten TD in die Endzone. Die Jaguars Defense bekam ihn einfach nicht zu greifen.

Als ob das nicht schlimm genug wäre, schlug jetzt auch noch die Titans Defense mittels Strip Sack zu, bei dem Cody Kessler der Ball verlor und die Titans sich erneut den Ball sicherten. Nicht lange fackeln wollte Henry. Der den Ball bekam, den Lauf nach links antäuschte und dann an der rechten Seite den Turbo zündete und in die Endzone lief, TD Nummer vier war abgehakt. Damit hat er den Franchise Rekord eingestellt und wird diesen Abend sicherlich nie vergessen, 30:2 das ernüchternde Ergebnis aus sich der Jaguars.

Ganz Touchdownlos wollten sich die Jaguars dann doch nicht verabschieden. Beim nächsten Angriff gelang ihnen etwas Ergebniskosmetik, als Cody Kessler kurz vor Ende des dritten Viertel Dede Westbrook mit einem 7-Yard-Pass in der Endzone fand, mehr als eine Randnotiz sollte dies aber nicht werden.

Wie Tennessee ihrem Henry zu Füßen lag, konnte man kurz vor Ende des Spiels miterleben. Die Titans hatten sich bis an die 3-Yards Linie der Jaguars vorgespielt, als Dion Lewis für Henry eingewechselt wurde, skandierte das Publikum in Sprechchören Henry, der dann für den vierten Versuch auch nochmal aufs Feld kam, aber ganz knapp an seinem fünften Touchdown scheiterte. Hier nochmal die beeindruckenden Zahlen von Henry im Überblick:
17 Laufversuche für 234 Yards und 4 Touchdowns, macht einen Schnitt von 14 Yards.

Für Jacksonville heißt es auf den Spieltag genau, dass sie aus dem Playoff Rennen raus sind, vor einem Jahr gewann sie ihre Division. Einmal von ganz oben nach ganz unten, vielleicht geht es nächste Saison zurück?

Jan Sawicki - 07.12.2018

Hatte das Spiel seines Lebens, Derrick Henry (#22)

Hatte das Spiel seines Lebens, Derrick Henry (#22) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars (Getty Images)mehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.commehr News Tennessee Titanswww.titansonline.comSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville JaguarsSpielplan/Tabellen Tennessee TitansOpponents Map Tennessee Titansfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Tennessee Titans

Spiele Tennessee Titans

09.09.

Miami Dolphins - Tennessee Titans

27

:

20

16.09.

Tennessee Titans - Houston Texans

20

:

17

23.09.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

6

:

9

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Buffalo Bills - Tennessee Titans

13

:

12

14.10.

Tennessee Titans - Baltimore Ravens

0

:

21

21.10.

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

20

:

19

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

14

:

28

11.11.

Tennessee Titans - New England Patriots

34

:

10

18.11.

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

38

:

10

27.11.

Houston Texans - Tennessee Titans

34

:

17

02.12.

Tennessee Titans - New York Jets

26

:

22

07.12.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

30

:

9

16.12.

New York Giants - Tennessee Titans

19:00 Uhr

22.12.

Tennessee Titans - Washington Redskins

22:30 Uhr

30.12.

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tennessee Titans
Jacksonville Jaguars
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Chicago Bears

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Houston Texans

7

Pittsburgh Steelers

8

Seattle Seahawks

9

New England Patriots

10

Dallas Cowboys

Los Angeles Rams

Houston Texans

Kansas City Chiefs

Tennessee Titans

Washington Redskins

Chicago Bears

Cleveland Browns

Pittsburgh Steelers

Indianapolis Colts

Seattle Seahawks

zum Ranking vom 07.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE