Nicht besser, aber konsequenter

Der entscheidende Touchdown durch Ronnie RiversFresno State war beim 19:16-Erfolg nach Verlängerung gegen Boise State im Championship Game der Mountain West Conference nicht wirklich besser als sein favorisierter Gegner, nutzte aber die wenigen Chancen konsequenter und ging so als verdienter Sieger vom Platz. Die Entscheidung brachte ein 1-Yard-Lauf über rechts von RB Ronnie Rivers im fünften Spielzug von Fresno States erstem Ballbesitz in der Verlängerung. Boise State musste in der Overtime zuerst ran, konnte aber nur ein 23-Yard-Field-Goal zum 16:13 vorlegen. "Ich bin wirklich stolz auf unsere Jungs. Sie haben nie aufgegeben und letztlich einen Weg gefunden, zu gewinnen. Sie spielten unter schwierigen Witterungsbedingungen, in einem sehr lauten Stadion und einer feindseligen Atmosphäre, aber sie ließen sich heute nicht aufhalten", sagte Head Coach Jeff Tedford zur Leistung seines Teams.

Das Spiel litt unter dem schlechten Wetter mit Wind, Regen und Schneefall, und so boten sich den beiden Offenses nur wenige Chancen. Fresno State kam aus eigener Kraft überhaupt nur zweimal bis in die Hälfte des Gegners. Boise State schaffte das zwar fünfmal, punktete aber bei nur zwei dieser Gelegenheiten. Entscheidend waren am Ende drei Dinge: Während Fresno State im ersten Viertel nach einem Fumble der Broncos an deren 20-Yard-Linie drei Spielzüge später einen Touchdown erzielte (15-Yard-Pass von QB Marcus McMariyon auf Michiah Quick), ließ Boise State eine vergleichbare Situation (Fumble von Fresno State an der eigenen 41-Yard-Linie) im zweiten Viertel ungenutzt, als es im sechsten Spielzug des folgenden Angriffs einen vierten Versuch erfolglos ausspielte. Am Ende ihres ersten Ballbesitzes der zweiten Halbzeit vergaben die Broncos dann einen Field-Goal-Versuch (43 Yards). Und als sie knapp acht Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit mit ihrem zweiten Touchdown in Führung hätten gehen können, wurde der Extrapunkt von Fresno States Matt Boateng geblockt. In der Summe waren das zu viele Patzer für ein so enges Spiel. "Ich bin sehr stolz auf unser Team, aber Fresno State hat es sicherlich verdient, das Spiel zu gewinnen. Wir haben uns selbst erst in die Overtime-Situation gebracht, und sie haben dann gewonnen", sagte Boise States Head Coach Bryan Harsin zum für ihn unglücklichen Ausgang der Partie.

Hoch - 04.12.2018

Der entscheidende Touchdown durch Ronnie Rivers

Der entscheidende Touchdown durch Ronnie Rivers (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Boise State Broncoswww.broncosports.commehr News Fresno State Bulldogswww.gobulldogs.comSpielplan/Tabellen Boise State BroncosSpielplan/Tabellen Fresno State Bulldogsfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Fresno State Bulldogs
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE