Raiders überraschen, aber verlieren gegen Chiefs

Travis Kelce (Kansas City Chiefs) erzeilte die ersten beiden Touchdowns Spieltag Numero Zwölf und das sechste Heimspiel für die in diesem Jahr geschundenen Oakland Raiders. Als Gast im Oakland-Alameda County Coliseum die Überflieger aus der AFC und das zweitbeste Team der gesamten Liga, die Kansas City Chiefs. 54.255 Fans im Stadion, von denen die Meisten hofften, dass ihre Silver and Black nicht zu sehr untergehen würden. Und nicht nur die Fans, auch die Gäste aus Kansas City, zeigten sich insbesondere dann im letzten Viertel überrascht.

Gleich der erste Spielzug der Chiefs ging schief, sie fumbelten, doch die Raiders konnten keinen Vorteil daraus ziehen. Schon zwei Minuten später bediente der Ausnahme-Quarterback der Chiefs, Patrick Mahomes, Travis Kelce zur 7:0-Führung. Und Kicker Harrison Butker erhöhte fünf Minuten später mit seinem 29-Yard-Field-Goal auf 10:0. Auch wenn die Raiders-Defense langsam besser ins Spiel kam, konnte der Angriff zu diesem Zeitpunkt noch nicht so richtig überzeugen.

Gegen Mitte des zweiten Spielabschnitt war es wiederum Harrison Butker, diesmal aus 50 Yards, der auf 13:0 erhöhte, bevor das Team aus der Bay Area zum ersten Mal punkten konnte. Doug Martins ein Yard-Lauf markierte den 7:13-Anschluss innerhalb der letzten zwei Minuten. Doch Patrick Mahomes hielt noch in der ersen Halbzeit dagegen, indem er Travis Kelce über sechs Yards sieben Sekunden vor der Pause zum 19:7 bediente.

Den Punktereigen im dritten Viertel begannen dann die Raiders mit einem 50-Yard-Field-Goal durch Daniel Carlson auf 10:19, der damit seinen persönlichen NFL-Rekord erhöhte. Chiefs Running Back Spencer Ware erhöhte dann auf 26:10. Doch Oakland steckte nicht auf, Raiders Quarterback Derek Carr and Jared Cook über 24 Yards zum 16:26. Doch Demetrius Harris stellte mit seinem erfolgreichen Catch zum 33:16 den alten Abstand wieder her.

Gleich nach dem letzten Seitenwechsel begann der Höhenflug der Oakland Raiders. Erst Lee Smith, dann Marcell Ateman führten die Gastgeber bis zum 30:33 heran. Sollte etwas eine Sensation in der Luft liegen.. Doch Kansas City bsann sich auf seine alten Tugenden. Patrick Mahomes bediente Chris Conley knapp zwei Minuten vor Schluss zum 40:30. Also noch knapp Minuten um das Spiel zu drehen, aber die Raiders mussten dafür zweimal scoren. Der Erste war dann ein 44-Yard-Field-Goal durch Daniel Carlson dreißig Sekunden vor Schluss.

Der anschließende Onside Kick ging dann daneben, und die Chiefs konnten abknien. Die Steigerung der Gastgeber war unübersehbar und Head Coach Jon Gruden konnte trotz der Niederlage zufrieden sein.

Dies zeigte sich dann auch in der anschließenden Pressekonferenz: "Wir spielen guten Football. Wir haben gut letzte Woche in Baltimore gespielt. Die sind ein gutes Team. Auch wenn ich nicht weiß, wie sie heute gespielt haben, wir waren nah dran, als wir ins vierte Vierltel gingen. Ich bin heute stolz auf meine Coaches, stolz auf meine Spieler. Wir hatten einen Chance. Wir wurden von der Hölle eines Football Teams geschlagen."

Tillmann - 03.12.2018

Travis Kelce (Kansas City Chiefs) erzeilte die ersten beiden Touchdowns

Travis Kelce (Kansas City Chiefs) erzeilte die ersten beiden Touchdowns (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Oakland Raiders - Kansas City Chiefs (Getty Images)mehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.commehr News Oakland Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City ChiefsSpielplan/Tabellen Oakland RaidersOpponents Map Oakland Raidersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Oakland Raiders

Spiele Oakland Raiders

11.09.

Oakland Raiders - Los Angeles Rams

13

:

33

16.09.

Denver Broncos - Oakland Raiders

20

:

19

23.09.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

28

:

20

30.09.

Oakland Raiders - Cleveland Browns

45

:

42

07.10.

Los Angeles Chargers - Oakland Raiders

26

:

10

14.10.

Oakland Raiders - Seattle Seahawks

3

:

27

28.10.

Oakland Raiders - Indianapolis Colts

28

:

42

02.11.

San Francisco 49ers - Oakland Raiders

34

:

3

11.11.

Oakland Raiders - Los Angeles Chargers

6

:

20

18.11.

Arizona Cardinals - Oakland Raiders

21

:

23

25.11.

Baltimore Ravens - Oakland Raiders

34

:

17

02.12.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

33

:

40

09.12.

Oakland Raiders - Pittsburgh Steelers

24

:

21

16.12.

Cincinnati Bengals - Oakland Raiders

19:00 Uhr

25.12.

Oakland Raiders - Denver Broncos

02:15 Uhr

30.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Oakland Raiders
AFC North
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

AFC North
NFC
AFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Chicago Bears

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Houston Texans

7

Pittsburgh Steelers

8

Seattle Seahawks

9

New England Patriots

10

Dallas Cowboys

Los Angeles Rams

Houston Texans

Kansas City Chiefs

Tennessee Titans

Washington Redskins

Chicago Bears

Cleveland Browns

Pittsburgh Steelers

Indianapolis Colts

Seattle Seahawks

zum Ranking vom 07.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE