Knights stärken O-Line

Nick Ladd (li.) und Sebastian SchoberNoch vor wenigen Jahren spielten die Franken Knights in der höchsten deutschen Spielklasse. Doch dann ging es steil bergab. Nicht nur, dass man die GFL verlassen musste, auch in der GFL 2 und später in der Regionalliga konnte man den Abwärtstrend nicht stoppen. Nun ist man in der vierthöchsten deutschen Spielklasse angekommen und spielte in der Bayernliga eine ordentliche Saison. Sechs Siege und vier Niederlagen standen 2018 letztlich zu Buche und damit erstmals seit längerem eine positive Bilanz.

Damit sind die Rothenburger wieder deutlich attraktiver geworden. Folgerichtig konnte man bereits erfolgreich am Kader 2019 arbeiten. So kommt mit Nick Ladd der amerikanische Offensive Guard der letzten Saison auch im nächsten Jahr wieder zu den Knights. Der Mann aus Fort Worth (Texas) startete seine Football Karriere an der Alvarado High School als Defensive End und Tight End, wechselte jedoch später in die Offensive Line. Später an der Howard Payne University wurde in 24 Spielen als Starting Offensive Tackle auf das Spielfeld geschickt und in die All Conference und All American Auswahl gewählt.

Mit Sebastian Schober kehrt auch noch ein weiterer O-Liner 2019 zu den Knights zurück. Dieser spielte schon von 1999 bis 2001 in der Jugend der Franken, bevor er nach Granbury, Texas umsiedelte und dort erfolgreich High School Football spielte. Für seine Studienzeit bei der Iowa State University erhielt er später ein Vollstipendium über die reguläre Studienzeit von 5 Jahren. Mit den Cyclones holte er zwei Siege in Bowl-Spielen.

Nach der letzten College Saison 2006 kam er im Mai 2007 zurück nach Deutschland und auch wieder zu den Knights. Hier spielte er bis ihn 2010 ein Wadenbeinbruch ereilte. Nach der Verletzung kam er 2012 zurück und erlitt beim Spiel einen Schultersehnen-Anriss. Nun ist Schober wieder topfit und möchte auch im Football noch einmal angreifen, nachdem er schon seit 2014 wieder erfolgreich beim Tennis und Fußball antritt.

Wittig - 29.11.2018

Nick Ladd (li.) und Sebastian Schober

Nick Ladd (li.) und Sebastian Schober (© Franken Knights)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Franken Knightswww.franken-knights.comSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Franken KnightsOpponents Map Franken Knightsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Franken Knights

Spiele und Tabelle Franken Knights

27.04.

Erlangen Sharks - Franken Knights

8

:

28

05.05.

Franken Knights - Hof Jokers

30

:

28

12.05.

Regensburg Phoenix - Franken Knights

7

:

10

26.05.

Bamberg Bucks - Franken Knights

3

:

29

01.06.

Franken Knights - Franken Timberwolves

60

:

0

22.06.

Franken Knights - Bamberg Bucks

34

:

0

30.06.

Hof Jokers - Franken Knights

9

:

18

06.07.

Franken Knights - Regensburg Phoenix

7

:

26

14.07.

Franken Timberwolves - Franken Knights

8

:

35

20.07.

Franken Knights - Erlangen Sharks

Regensburg Phoenix

16

:

2

.889

9

8

1

0

341

:

104

Franken Knights

16

:

2

.889

9

8

1

0

251

:

89

Hof Jokers

10

:

8

.556

9

5

4

0

189

:

179

Erlangen Sharks

6

:

12

.333

9

3

6

0

212

:

243

Bamberg Bucks

4

:

14

.222

9

2

7

0

103

:

266

Franken Timberwolves

2

:

16

.111

9

1

8

0

74

:

289

Spielplan/Tabellen Franken Knights
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Baden-Württemberg
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
3. Liga
3. Liga
4. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Frankfurt Universe

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Nürnberg Rams

Straubing Spiders

Saarland Hurricanes

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Biberach Beavers

Ravensburg Razorbacks

Stuttgart Silver Arrows

Düsseldorf Panther

zum Ranking vom 20.07.2019
7. Liga
Wilddogs bleiben auf ErfolgswelleDie Defense der Wilddogs II ließ gegen Bruchsal keine Punkte zu.Gleich in zweierlei Hinsicht sind die Wilddogs auf der Erfolgswelle. Nicht nur hat die erste Mannschaft kommendes Wochenende wieder ein Heimspiel im Holzhof, es ist auch die zweite Mannschaft der Herren, die für die Euphorie bei den Wilddogs sorgt. Nach einem starken 19:0 bei den Bruchsal Rebels haben sich die Wilddogs an Tabellenplatz 1 der Kreisliga Nord gekämpft und spielen...alles lesenPirates mit perfekter SaisonPirates entern die LigaMeisterschaft verpasst
5. Liga
Aufbauliga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE