Vikings sacken den Sieg ein

Trug Fumble in die Endzone Danielle HunterAuch wenn Matt Patricia es mit Sicherheit nicht hören will: Die Bill-Belichick-Schule des Gameplans war gegen die Minnesota Vikings deutlich zu erkennen. Lektion 1: Nimm die beste Waffe der gegnerischen Offense aus dem Spiel. Und so sah sich Adam Thielen, der in dieser Saison bislang immer Pässe für über 100 Yards Raumgewinn fangen konnte, konsequent gedoppelt und mit Extra-Bewachern im Raum versehen. Schwierig wird es dann allerdings, wenn der Gegner auf einmal eine weitere Waffe in petto hat. So geschehen bei Minnesota, wo Running Back Dalvin Cook ein überzeugendes Comeback ablieferte und das Laufspiel der Nordmänner deutlich belebte.

Gleichzeitig fehlte Detroits Spielmacher Matthew Stafford in Golden Tate seine bisher wichtigste Anspielstation, da dieser am 30. Oktober im Austausch gegen einen Drittrunden-Pick in der Draft 2019 zu den Philadelphia Eagles gewechselt ist. Verbunden mit dem Druck, den die Vikings allein mit ihrer Defensive Line das ein ums andere Mal aufbauen konnten, entwickelte sich kein guter Abend für die Nummer 9 aus Motor City. Zwar konnte er seine Offense immer wieder über das Feld bewegen, doch beide Ausflüge in die Red Zone in der ersten Halbzeit endeten mit Field Goals statt Touchdowns.

Diesen sechs Punkten standen zu Beginn des letzten Quarters stolze acht Sacks für Stafford gegenüber. Bereits zu diesem Zeitpunkt so viele wie noch nie zuvor in seiner Karriere – und noch nicht das Ende der Fahnenstange. Und trotzdem sollte sich noch einmal eine spannende Sequenz entwickeln, bei der das Spiel auf der Kippe stand. Beim Stand von 17:6 missglückte ein Pitch von Vikings Quarterback Kirk Cousins auf Dalvin Cook und der Fumble wurde von Detroits A’Shawn Robinson gesichert. Im folgenden Drive gelang den Lions dann ein Punt Fake für einen neuen ersten Versuch, doch der Druck auf Stafford blieb konstant. Und so traf Detroits Spielmacher mal wieder von zwei Vikings verfolgt eine seltsame Entscheidung: Auf dem Weg zu einem immerhin kleinen Raumgewinn improvisierte Stafford einen Option Spielzug und warf den Ball auf Running Back Kerryon Johnson zurück. Fumble. Im Gegensatz zu Robinson konnte Minnesotas Danielle Hunter den Ball aufnehmen und trug ihn direkt in die Endzone.

Die Chance mit einem Touchdown und einer Two-Point-Conversion auf ein Field Goal zu verkürzen, war also dahin. Stattdessen war das Spiel faktisch entschieden und Stafford durfte sich im nächsten Drive noch die Sacks Nummer 9 und 10 abholen. Und ein weiteres Field Goal, abermals aus der Red Zone erzielt. Der anschließende Onside Kick scheiterte und damit durften sich die Vikings über einen 24:9-Sieg sowie einen neuen Vereinsrekord in Sachen Sacks freuen.

Garn - 04.11.2018

Trug Fumble in die Endzone Danielle Hunter

Trug Fumble in die Endzone Danielle Hunter (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Minnesota Vikings - Detroit Lions (Getty Images)mehr News Detroit Lionswww.detroitlions.commehr News Minnesota Vikingswww.vikings.comSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit LionsSpielplan/Tabellen Minnesota VikingsOpponents Map Minnesota Vikingsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Detroit Lions

Spiele Detroit Lions

11.09.

Detroit Lions - New York Jets

17

:

48

16.09.

San Francisco 49ers - Detroit Lions

30

:

27

24.09.

Detroit Lions - New England Patriots

26

:

10

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

21

:

32

28.10.

Detroit Lions - Seattle Seahawks

14

:

28

04.11.

Minnesota Vikings - Detroit Lions

24

:

9

11.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

34

:

22

18.11.

Detroit Lions - Carolina Panthers

19:00 Uhr

22.11.

Detroit Lions - Chicago Bears

18:30 Uhr

02.12.

Detroit Lions - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

09.12.

Arizona Cardinals - Detroit Lions

22:25 Uhr

16.12.

Buffalo Bills - Detroit Lions

19:00 Uhr

23.12.

Detroit Lions - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Detroit Lions
Green Bay Packers
Nick Chubb sammelte über 200 Yards

NFL Woche 10

Gleich einige
Überraschungen!

Detroit Lions - Carolina Panthers

49.1 % tippen auf Sieg der Carolina Panthers

Arizona Cardinals - Oakland Raiders

53.8 % halten's mit den Arizona Cardinals

Washington Redskins - Houston Texans

59.5 % sind überzeugt von den Washington Redskins

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

58.4 % sehen als Sieger die Atlanta Falcons

Green Bay Packers
NFC West
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE