Bayernfinale in Passau

Die U19-Flag-Jugend der Passau PiratesAm vergangenen Sonntag hat es für den U19-Nachwuchs der Passau Pirates nicht ganz zum Gruppensieg gereicht. In einem heiß umkämpften Match mussten sich die Flaggies den Straubing Spiders mit 29:39 geschlagen geben. Der spätere Gruppensieger setzte sich auch im zweiten Spiel gegen die Kümmersbruck Red Devils erwartungsgemäß klar durch. Gegen die mit einer Rumpfmannschaft angetretenen Oberpfälzer machten die Jungspinnen ebenfalls wieder 39 Punkte. Im letzten Spiel benötigten die Passauer nun ebenfalls einen Sieg gegen die Teufel um sicher den Einzug in das Finalturnier zu schaffen. Dies stellte sich für das Team um die Coaches Max Kalhofer, Thomas Beismann und Peter Gradinger aber nicht schwierig dar. Mit 34:0 schickten auch die jungen Freibeuter die Kümmersbrucker punktlos wieder nach Hause.

Überraschend wird nun auch das Finalturnier am kommenden Sonntag auf der Schulsportanlage Oberhaus ausgetragen. Ab 10 Uhr vormittags treffen sich nun die acht besten Bayerischen Flagmannschaften in dieser Altersklasse um ihren Meister zu küren. Drei der Teams konnten sich in der Vorrunde in den jeweiligen Gruppen klar durchsetzen. So gehen sowohl die Erlangen Sharks, die Nürnberg Rams und auch die Fursty Razorbacks jeweils ungeschlagen in die Viertelfinalspiele.

Nur die Straubing Spiders und die Bad Tölz Capricorns mussten bei ihren Gruppensiegen auch eine Niederlage gegen die Passau Pirates beziehungsweise die Burghausen Crusaders hinnehmen. Diese beiden standen damit als die beiden besten Gruppenzweiten bereits fest. Als letztes Team qualifizierte sich die Spielgemeinschaft aus Franken Knights und Ansbach Grizzlies trotz zweier Niederlagen gegen Erlangen für das Finalturnier.

Diese Begegnung ist dann auch eine der Auftaktbegegnungen, in die die Sharks dadurch als klarer Favorit gehen. Auf zwei Feldern, die beide von der Oberhaustribüne gut einsehbar sind, wird an diesem Sonntag jeweils parallel gespielt. Dazu reisen auch insgesamt zehn Schiedsrichter in die Dreiflüssestadt.

Einer von ihnen stand am vergangenen Samstag noch als Hauptschiedsrichter beim German Bowl in Berlin auf dem Platz. Wer also Thomas Plendl erneut in Aktion sehen will, der ist am Sonntag in Passau richtig. Auch Stadionsprecher Markus Steiner wird seinen sonst bequemen Platz an der Seitenlinie gegen den Hauptschiedsrichterposten eintauschen.

Der Pirates-Nachwuchs bekommt es im Viertelfinale um 11 Uhr erneut mit den Fursty Razorbacks zu tun. Bereits im Vorjahr schafften die Flaggies den Sprung ins Finalturnier und mussten sich nach einer Niederlage gegen die Wildschweine dann mit den Platzierungsspielen zufrieden geben. In diesem Jahr, mit der Unterstützung der Pirates Ultras im Rücken, wollen die Pirates den Spieß umdrehen und endlich auch in ein Halbfinale im U19 Flag einziehen.

Statistik 14.10.:
Passau Pirates vs Straubing Spiders
29:39
Straubing Spiders vs Kümmersbruck Red Devils
39:0
Kümmersbruck Red Devils vs Passau Pirates
0:34

Spielplan Sonntag 21.10.
Schulsportanlage Passau Oberhaus
10 Uhr
Erlangen Sharks vs SG Knights/Grizzlies
Nürnberg Rams vs Burghausen Crusaders
11 Uhr
Fursty Razorbacks vs Passau Pirates
Straubing Spiders vs Bad Tölz Capricorns
12:30 Uhr
Playdowns Halbfinalspiele
13:30 Uhr
Halbfinalspiele
15 Uhr
Platzierungsspiele
16 Uhr
Finale/ Spiel um Platz 3

Der Eintritt ist frei!

Wittig - 17.10.2018

Die U19-Flag-Jugend der Passau Pirates

Die U19-Flag-Jugend der Passau Pirates (© PP/Steiner)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Junior Flagwww.flagfootball.demehr News Passau Pirateswww.passau-pirates.netSpielplan/Tabellen Junior FlagLeague Map Junior Flagfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Junior Flag
GFL
GFL
3. Liga
Deutschland
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE