Oberliga Nord Finale am 7. Oktober in Göttingen

Die Göttingen Generals stehen am kommenden Sonntag im Finale der Oberliga Nord den Wolfsburg Blue Wings gegenüber. Dieses ist schon das dritte Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Saison 2018. Bisher gingen die beiden vergangenen Partien an die Generäle. Das Heimspiel wurde mit 48:20 und das Auswärtsspiel in Wolfsburg mit 44:31 gewonnen. "Wir fiebern diesem Spiel entgegen. Wolfsburg ist immer ein guter Gegner. Wir haben zwar die Spiele der regulären Saison gewonnen, aber gehen leider etwas geschwächt in die Partie", so Lukas Helfrich, Präsident der Generals. Auf eben diesen müssen die Göttinger auf Grund eines Außenbandrisses im Sprunggelenk voraussichtlich verzichten. Auch Running Back Adrian van der Horst fällt nach einem Kreuzbandriss aus. So starten die Generals also ohne starting Fullback. "Wir greifen jetzt auf erfahrene Jungs zurück, die schon in der Jugend Erfahrung als Running Back sammeln konnten. So ist auch schon im letzten Spiel Marc Krzykovski auf dieser Position eingesetzt worden", erklärte Head Coach Matthias Schmücker. Weiter haben die Göttinger auch Probleme in der Defense. So gibt es Probleme auf der Position des Defensive Ends. Erfreulich ist jedoch, dass starting Center der Generals, Nicolas Thiel, im Finale dabei sein kann. "Es ist immer von Vorteil, wenn die Starter auf ihrer Stammposition spielen. Dann müssen wir nichts umherschieben und ersetzen. Jeder Ausfall zieht einen Rattenschwanz hinter sich her," schloss Schmücker. Trotz diverser Ausfälle sind die Göttingen Generals heiß auf das Spiel und gehen als klare Favoriten in die Partie. Der Kickoff ist um 15 Uhr vorgesehen.

Schlüter - 03.10.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Göttingen Generalswww.generals.demehr News Wolfsburg Blue Wingswww.bluewings.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Göttingen GeneralsOpponents Map Göttingen GeneralsSpielplan/Tabellen Wolfsburg Blue WingsOpponents Map Wolfsburg Blue Wingsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Wolfsburg Blue Wings

Spiele Wolfsburg Blue Wings

28.04.

Oldenburg Knights - Wolfsburg Blue Wings

35

:

7

05.05.

Ritterhude Badgers - Wolfsburg Blue Wings

20

:

29

18.05.

Wolfsburg Blue Wings - Hamburg Blue Devils

30

:

24

26.05.

Bremerhaven Seahawks - Wolfsburg Bl. W.

33

:

17

15.06.

Wolfsburg Blue Wings - Bremerhaven Seah.

28

:

37

23.06.

FFC Braunschweig II - Wolfsburg Blue Wings

7

:

25

29.06.

Wolfsburg Blue Wings - Oldenburg Knights

17

:

47

06.07.

Wolfsburg Blue Wings - FFC Braunschweig II

36

:

30

03.08.

Wolfsburg Blue Wings - Ritterhude Badgers

15:00 Uhr

17.08.

Wolfsburg Blue Wings - Hamburg Pioneers

15:00 Uhr

24.08.

Hamburg Blue Devils - Wolfsburg Blue Wings

15:00 Uhr

31.08.

Hamburg Pioneers - Wolfsburg Blue Wings

18:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Wolfsburg Blue Wings
Hamburg Blue Devils

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Marburg Mercenaries

7

Frankfurt Universe

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Nürnberg Rams

Straubing Spiders

Hamburg Blue Devils II

Leipzig Lions

Feldkirchen Lions

Bocholt Rhinos

Magdeburg Virgin Guards

Herne Black Barons

Duisburg Vikings

Siegen Sentinels

zum Ranking vom 14.07.2019
Hamburg Blue Devils
Hamburg Blue Devils
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
3. Liga Ost
3. Liga Ost
3. Liga Südwest
3. Liga Südwest

Wiesbaden Phantoms - Saarland Hurricanes

50.8 % tippen auf Sieg der Wiesbaden Phantoms

Berlin Rebels II - Berlin Thunderbirds

75.1 % halten's mit den Berlin Rebels II

Stuttgart Silver Arrows - Karlsruhe Engineers

53.5 % tippen auf Sieg der Stuttgart Silver Arrows

Nürnberg Rams - Würzburg Panthers

60 % setzen auf die Nürnberg Rams

3. Liga Süd
3. Liga Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE