Neuer Head Coach in Essen

V.l.n.r.: Yves Thissen, Wilfried Ziegler und DJ AndersonCardinals Head Coach Yves Thissen übergibt nach 4 Jahren an der Spitze der Men in Blue das Zepter nun an seinen Nachfolger Sherman "DJ" Anderson. Durch berufliche Veränderungen bei Yves Thissen stand dieser Schritt schon länger fest und ermöglichte den Cardinals einen reibungslosen und nahtlosen Übergang zu dem Wunschkandidaten. "Ich selbst kenne DJ seit fast 20 Jahren und hatte immer wieder einmal versucht, ihn nach Essen zu lotsen", erläutert Cardinals Präsident Wilfried Ziegler. "Dass es nun geklappt hat und zudem auch so perfekt in unsere Planungen passt, ist großartig!"

Der gebürtige US-Amerikaner Anderson ist seit 1987 in Deutschland aktiv. Zunächst als Spieler, später als Trainer, zählt er zu den festen Trainergrößen im deutschen Football. Als Positionscoach, Koordinator der Offense und der Defense und als Head Coach führten ihn seine Stationen in all den Jahren u. a. von den Cologne Falcons und Langenfeld Longhorns bis zuletzt zu dem GFL 2 Team der Düsseldorf Panther. "Mit seinem reichen Erfahrungsschatz auf fast allen Positionen und Coaching bis in die GFL, seinem Netzwerk, vor allem aber mit seinem positiver Charakter wird er das Team neu formen. Wir sind sicher, dass Anderson die Arbeit von Yves Thissen weiter ausbaut und natürlich mit seiner Handschrift versieht."

Das ist auch das Ziel des 54-jährigen Sherman Anderson, der eigentlich immer nur unter seinem Spitznamen "DJ" bekannt ist: "Ich möchte in den kommenden Jahren das Team der Cardinals mit meiner Handschrift in die Zukunft führen. Das Wichtigste ist, dass wir ein Team werden – und zwar on und Abseits des Feldes. Wenn wir das schaffen, steht unserer Entwicklung und unserem Erfolg nichts mehr im Wege. Gemeinsam mit der bestehenden Trainercrew und der gesamten Organisation in Essen streben wir natürlich den Aufstieg in GFL 2 im kommenden Jahr an."

Im Hauptberuf ist der Familienvater IT-Projektleiter bei einer großen deutschen Krankenversicherung und Football ist für ihn mehr eine Berufung, als ein Hobby und diese Einstellung will er auch auf seine Spieler übertragen.

Yves Thissen wird den Cardinals im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten trotzdem erhalten bleiben und Projekte außerhalb der ersten Mannschaft aufbauen und begleiten. Hier gibt es einige Ansätze und Ideen, doch zunächst steht die Übergabe des Zepters im Vordergrund. Aktuell führt Anderson die ersten Gespräche mit der bestehenden Trainercrew und den Schlüsselspielern.



Tillmann - 01.10.2018

V.l.n.r.: Yves Thissen, Wilfried Ziegler und DJ Anderson

V.l.n.r.: Yves Thissen, Wilfried Ziegler und DJ Anderson (© Cardinals / R. Schucho)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Assindia Cardinalswww.assindia-cardinals.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Assindia CardinalsOpponents Map Assindia Cardinalsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Assindia Cardinals
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Bayern
Bayern
Bayern
Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Mülheim Shamrocks

Wernigerode Mountain T.

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Fulda Saints

Krefeld Ravens

zum Ranking vom 20.10.2018
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Brandenburg
Baden-Württemberg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE