Gelingt nach drei Anläufen nun die Überraschung?

Dresdens Head Coach Ulrich Däuber kehrt für das Halbfinale an seine alte Wirkungsstätte zurück. In Hall begann er seine Trainierlaufbahn.Am kommenden Sonnabend treffen die Dresden Monarchs im Optima Sportpark auf die Schwäbisch Hall Unicorns (Kickoff: 17 Uhr). Im insgesamt vierten Halbfinal-Anlauf wollen die Königlichen dann ihren ersten Sieg gegen die Haller feiern. Es wäre den Männern von Cheftrainer Ulrich Däuber zu wünschen. Noch nie konnten die Dresdner diese hohe Playoff-Hürde im Halbfinale überspringen. Zu abgezockt, zu cool präsentierten sich die ebenso Lauf- wie Passstarken Haller bislang. Auch in dieser Saison sind die Einhörner noch immer ungeschlagen. Weder eine der Südmannschaften, noch Köln (37:14) im Viertelfinale der Playoffs hatten auch nur den Hauch einer Chance. Dresden hingegen musste in dieser Spielzeit bereits zwei Niederlagen hinnehmen und ist damit Außenseiter in der Partie.

Die laut GFL-Tabelle in der regulären Saison stärksten Mannschaften stehen auch im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Mit Braunschweig (Erster GFL Nord), Schwäbisch Hall (Erster GFL Süd), Frankfurt (Zweiter GFL Süd) und Dresden (Zweiter GFL Nord) setzten sich die Favoriten in ihren Viertelfinalspielen durch. Nun kommt es im Halbfinale zu den Aufeinandertreffen "Braunschweig vs. Frankfurt" und "Schwäbisch Hall vs. Dresden". Ein Traum für alle Footballfans. Jedes der beiden Duelle verspricht ohne Frage besten Football. Jedes der beiden Duelle hat aber auch seinen klaren Favoriten. Mit Schwäbisch Hall und Braunschweig drohen erneut die beiden Finalisten des Vorjahres in den German Bowl zu ziehen. Damals gewann Schwäbisch Hall knapp mit 14:13 Punkten. Nur Frankfurt und Dresden haben noch die Möglichkeit, das erneute Aufeinandertreffen beider Mannschaften zu verhindern.

Speziell vor Dresden liegt aber eine schwere Prüfung. Zuhause sind die Haller eine Macht. Laufstark und gerade erst verstärkt durch einen amerikanischen Running Back, dazu mit besten Passspiel ausgestattet, ziehen die Unicorns von Sieg zu Sieg. Mit dem deutschen Quarterback Marco Ehrenfried, dessen starke Offensive Line vor sich und seinen beiden Top-Receivern Tyler Rutenback und Nate Robitaille an der Seite, wartet ein dickes Brett auf Dresdens Defensive. Doch auch die Offensive der Monarchs muss einmal mehr gegen die beste Verteidigungsreihe der GFL bestehen. "Wir haben uns auf das kommende Spiel konzentriert vorbereitet. Die Jungs kennen den Game Plan. Zuletzt konnten wir in Braunschweig mit unserer Außenseiterrolle gut umgehen und werden alles auf dem Feld lassen, um den einen Punkt mehr zu erreichen", zeigt sich Dresdens Cheftrainer Ulrich Däuber zuversichtlich.

Der Lohn eines Überraschungssieges wäre der Einzug in den German Bowl am 13. Oktober in Berlin. Es heißt demnach Daumen drücken für die Dresden Monarchs. Jede Hilfe ist am kommenden Sonnabend in Schwäbisch Hall willkommen!


Brock - 28.09.2018

Dresdens Head Coach Ulrich Däuber kehrt für das Halbfinale an seine alte Wirkungsstätte zurück. In Hall begann er seine Trainierlaufbahn.

Dresdens Head Coach Ulrich Däuber kehrt für das Halbfinale an seine alte Wirkungsstätte zurück. In Hall begann er seine Trainierlaufbahn. (© Brock)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Dresden Monarchswww.dresden-monarchs.demehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Dresden MonarchsOpponents Map Dresden MonarchsSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall UnicornsOpponents Map Schwäbisch Hall Unicornsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Dresden Monarchs
Dresden Monarchs
Leipzig Hawks
Leipzig Hawks

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Stuttgart Scorpions

7

Potsdam Royals

8

Hildesheim Invaders

9

Marburg Mercenaries

10

Kiel Baltic Hurricanes

Braunschweig NY Lions

Ingolstadt Dukes

Rüsselsheim Crusaders

Berlin Knights

Burghausen Crusaders

Frankfurt Universe

Straubing Spiders

Allgäu Comets

Hamburg Blue Devils

Gelsenkirchen Devils

zum Ranking vom 19.05.2019
Leipzig Hawks
Radebeul Suburbian Foxes
Radebeul Suburbian Foxes
Radebeul Suburbian Foxes
Chemnitz Crusaders
Chemnitz Crusaders

Kiel Baltic Hurricanes - Düsseldorf Panther

70.8 % favorisieren die Kiel Baltic Hurricanes

Ingolstadt Dukes - Frankfurt Universe

75.8 % tippen auf Sieg der Frankfurt Universe

Solingen Paladins - Rostock Griffins

50 % setzen auf die Solingen Paladins

Gießen Golden Dragons - Darmstadt Diamonds

51.7 % gehen mit den Darmstadt Diamonds

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE