Augsburg gewinnt in letzer Sekunde

Trotz alles Regensburger Gegenwehr - Anthony Morris ist nicht zu stoppen und holt die Punkte.In einem spannenden Spiel um den Einzug ins Finale der Bayerischen Meisterschaft gewannen die Augsburg Raptors bei den Regensburg Phoenix knapp mit 28:27. Somit stehen die Augsburger das erste Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Finale um den Aufstieg in die 3. Liga. Gegner sind dort am 29. September die Munich Cowboys II.

Regensburg galt als klarer Favorit in dieser Partie. Mit 20:0 Punkten standen die Gastgeber als ungeschlagener Meister der Bayernliga Nord fest. Dazu noch ausgestattet mit der statistisch besten Defense in der gesamten Bayernliga und dem Heimrecht. So sprach doch einiges für die Gastgeber.

In einem hart umgekämpften Spiel stand es lange Zeit 20:20. Erst knapp eine Minute vor Spielende konnte Phoenix mit 26:20 in Führung gehen und diese mit einem erfolgreichen PAT auf 27:20 ausbauen. Dies sollte doch eigentlich für den Favoriten reichen - dachte man zumindest. Doch weit gefehlt. Augsburg schlug umgehend zurück. Mit nur noch 43 Sekunden Restzeit war es Karsten Gabriel, der mit einem langen Pass-Touchdown die Raptors wieder bis auf einen Punkt heranbrachte.

"Alles oder nichts", entschied Head Coach Clinton Morris daraufhin und ließ die Raubsaurer eine Two-Point Conversion spielen. QB Shay Netter und RB Anthony Morris verwandelten den folgenden Optionsspielzug tatsächlich erfolgreich und brachten die Augsburg Raptors mit 28:27 in Führung. Mit rund 40 Sekunden Restspielzeit lag es nun an der Augsburger Defense die Gastgeber daran zu hindern, die Führung noch einmal zu drehen. Michael Dawkins erlöste Augsburg 13 Sekunden vor Schluss als er einen Regensburger Pass an der eigenen 1-Yard-Linie abfing und damit den Sieg sicherte.

Wittig - 18.09.2018

Trotz alles Regensburger Gegenwehr - Anthony Morris ist nicht zu stoppen und holt die Punkte.

Trotz alles Regensburger Gegenwehr - Anthony Morris ist nicht zu stoppen und holt die Punkte. (© Mike Hofmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Regensburg Phoenix vs Augsburg Raptors (Mike Hofmann)mehr News 4. Ligamehr News Augsburg Raptorswww.augsburg-raptors.demehr News Regensburg Phoenixwww.regensburg-phoenix.comSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Augsburg RaptorsOpponents Map Augsburg RaptorsSpielplan/Tabellen Regensburg PhoenixOpponents Map Regensburg Phoenixfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Augsburg Raptors
München Rangers
München Rangers
München Rangers
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Allgäu Comets
Allgäu Comets
Kirchdorf Wildcats
Kirchdorf Wildcats
Rosenheim Rebels

Stuttgart Scorpions - Munich Cowboys

48 % sind überzeugt von den Munich Cowboys

Hamburg Huskies - Solingen Paladins

48 % gehen mit den Solingen Paladins

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

48 % sind überzeugt von den Bremerhaven Seahawks

Kaiserslautern Pikes - Trier Stampers

48 % sind überzeugt von den Trier Stampers

Rosenheim Rebels
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Bayern
Baden-Württemberg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Stuttgart Scorpions

7

Frankfurt Universe

8

Potsdam Royals

9

Marburg Mercenaries

10

Cologne Crocodiles

Hildesheim Invaders

Stuttgart Scorpions

Ravensburg Razorbacks

Elmshorn Fighting Pirates

Assindia Cardinals

Offenburg Miners

Potsdam Royals

Dresden Monarchs

Leonberg Alligators

Ravensburg Razorbacks II

zum Ranking vom 16.06.2019
Niedersachsen
Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE